Skip to main content

Appsfactory releast die neue „beurer CalmDown“-App als Ergänzung zum Connected Device Beurer stress releaZer

Pressemitteilung   •   Mär 11, 2019 11:16 CET

Seit wenigen Tagen steht die neue App „beurer CalmDown” als innovative Entspannungshilfe in den App Stores für iOS und Android zur Verfügung. Die mobile App wurde ergänzend zum Connected Device Beurer stress releaZer im Auftrag von Beurer realisiert. Durch gezieltes Atemtraining mit der innovativen Entspannungs-App und dem Gerät mit Vibrationsfunktion, welches Personalisierung durch Licht, Musik und binaurale Töne ermöglicht, können Nutzer Stress reduzieren und zu innerer Ruhe finden.

Stress als eine häufige Ursache für körperliche und seelische Erkrankungen

Durch Dauerstress hat sich seit Mitte der 1990er Jahre die Zahl der Krankenstandstage infolge psychischer Erkrankungen fast verdreifacht. Stress wirkt sich negativ auf die Gesundheit aus und kann zu Herzkrankheiten sowie Schlafstörungen führen. Um dem entgegenzuwirken, bietet der Beurer stress releaZer die Möglichkeit, innere Unruhe durch gezieltes Atemtraining zu reduzieren.

Innovative App für den menschlichen Körper als Einheit aus Körper, Geist und Seele

Die innovative App „beurer CalmDown“ wird via Bluetooth mit dem Smartphone verbunden und soll dem Nutzer auf Basis der Forschung von Christopher Gordon, der sich durch jahrelange Auseinandersetzung mit den Themen Stress und Schmerz auszeichnet, zu Ausgeglichenheit verhelfen. Die Methode des Atemtrainings gilt als ein wissenschaftlich nachgewiesenes Verfahren bei Ruhelosigkeit und Stress. Die Funktionsweise der App basiert auf der Herzratenvariabilität, die die Fähigkeit des menschlichen Körpers beschreibt, die Frequenz des Herzrhythmus an unterschiedliche Lebenssituationen anzupassen. Der Beurer stress releaZer gibt einen speziellen Atemrhythmus vor, durch welchen die Widerstandsfähigkeit des Körpers in Stress- und Belastungssituationen gesteigert werden kann.

Perfekt auf den Nutzer abgestimmt – für ein bestmögliches Ergebnis

Die mit dem Gerät kompatible „beurer CalmDown“-App stellt dem Nutzer drei verschiedene Atemfrequenzen zur Wahl, wobei durch einen speziellen Atemrhythmus-Test herausgefunden werden kann, welche Frequenz individuell am besten passt. Zu Beginn wird ein sechswöchiges Trainingsprogramm empfohlen, bei dem nach und nach eine Steigerung von Übungsdauer und Häufigkeit erfolgt. Durch Vibration, Wärme und einen Leuchtring, der als Stimmungslicht fungiert, wird der User bei seinem Atemtraining unterstützt. Darüber hinaus kann sich der User an sein individuelles Übungsprogramm erinnern lassen. Eine wöchentliche Bewertung des persönlichen Stresslevels sowie ein direktes Feedback nach jeder absolvierten Trainingseinheit helfen dabei, das eigene Stressempfinden zu analysieren und so besser zu verstehen.

Appsfactory wünscht den Nutzern der neuen „beurer CalmDown“-App maximale Trainingserfolge und einen stressfreien Alltag!

_____________________________

Über die Appsfactory

Appsfactory ist mit über 600 realisierten Applikationen die führende Spezialagentur Deutschlands für kundenzentrierte digitale Transformation. Zu den wichtigsten Kunden der Agentur zählen Unternehmen wie Deutsche Bahn, FAZ, Karstadt, NDR, Porsche, Samsung und Swiss Re, für die mobile Applikationen sowie anspruchsvolle Backend-Lösungen entwickelt werden. Mit einem Wachstum von 0 auf 145 Mitarbeiter in neun Jahren ist die Appsfactory eine der am schnellsten wachsenden Multimediaagenturen in den neuen Bundesländern. Anfang 2016 erfolgte die Eröffnung eines zweiten Büros in Hamburg, im August 2018 eines dritten Büros in Erfurt. Die erfolgreiche Arbeit belegen zahlreiche Awards wie der Red Dot Award, der UX Design Award und der German Brand Award. 2017 wurde die Appsfactory als eine der ersten Agenturen Deutschlands im Google Agency Program zertifiziert, seit Mai 2018 gilt die Appsfactory zudem als Alexa Featured Agency und damit als Experte für Voice Assistant Skills. Im August 2018 erfolgte die Auszeichnung als Microsoft Certified Gold Partner. 

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks <a href="https://www.mynewsdesk.com/de/about/terms-and-conditions/privacy_policy">Datenschutzerklärung</a> entsprechend verarbeitet werden.