Direkt zum Inhalt springen
Familie Meißner aus Markkleeberg sammelte bei ihrer "After-Wedding-Party" Spenden für Bärenherz
Familie Meißner aus Markkleeberg sammelte bei ihrer "After-Wedding-Party" Spenden für Bärenherz

News -

"After-Wedding-Party" mit Spendenaufruf: Familie Meißner sammelt stolze 800 Euro

Familie Meißner aus Markkleeberg hatte sich anlässlich ihrer Hochzeit eine schöne Aktion einfallen lassen, wie sie sich für Bärenherz engagieren kann. Was genau sie sich überlegt hatten, erzählen sie am besten selbst. Die folgende Nachricht haben sie uns geschickt:

"Liebes Bärenherz-Team,

nach einer wundervollen Hochzeit feierten wir mit unseren Freunden eine 'bärenglückliche' After-Wedding-Party. Auf der Einladung stand geschrieben:

'Glück kann man nur festhalten, indem man es weitergibt. (Werner Mitsch) Wir sammeln an diesem Tag für das Kinderhospiz Bärenherz.“ Unsere Gäste waren gleich begeistert von der Idee. So konnten wir stolze 800 € sammeln!'

Wir sind sehr glücklich und bedanken uns herzlichst bei unseren Freunden für ihre Großzügigkeit. Es war eine tolle Feier mit vielen leuchtenden Kinderaugen.

Wir freuen uns, Bärenherz auf diesem Weg unterstützen zu können und wünschen den schwerkranken Kindern mit ihren Familien, Schwestern und Pflegern viel Liebe, Mut und Kraft!

Herzlichst

Tobias, Anika & Alina Meißner aus Markkleeberg'

Wir können uns der Freude über die tollen Rückmeldungen nur anschließen: eine wunderbare Idee! Lieben Dank an Familie Meißner und ihre Freunde - und natürlich auch von uns noch alles erdenklich Gute zur Vermählung!

Themen

Kinderhospiz Bärenherz Leipzig e.V.

Der Name „Bärenherz“ ist Titelgeber für die „Bärenherz Stiftung“, mit Sitz in Wiesbaden, für das Kinderhospiz Wiesbaden, für den Leipziger Verein „Kinderhospiz Bärenherz Leipzig e.V.“ und den Leipziger ambulanten und stationären Kinderhospizdienst. In Wiesbaden wurde im Frühjahr 2002 ein Kinderhospiz errichtet. Die Idee kam nach Leipzig und mit der Idee kamen auch wichtiger fachlicher und finanzieller Beistand.

In Leipzig begann alles Ende 2002 mit einer „Hand voller Leute“. Diese ersten ehrenamtlichen Mitstreiter aber waren fest entschlossen, hier vor Ort, die Ideale eines Kinderhospizes zu verwirklichen und weitere Menschen von diesem Vorhaben zu begeistern. Die Leipziger Initiative wurde schnell größer und auch Unternehmen aus unserer Region waren zunehmend bereit, Bärenherz zu unterstützen.

Damit wir in Leipzig besser vermitteln können, dass die gesammelten Spenden auch wirklich der Leipziger Einrichtung zugute kommen, haben wir uns im November 2003 entschlossen, den Verein „Initiative Bärenherz Leipzig e.V.“ zu gründen. Zu dieser Zeit konnten wir auch die Frau unseres ehemaligen Oberbürgermeisters, Frau Gabriele Tiefensee, als unsere Schirmherrin, gewinnen.

Der Verein ist eingetragen im Vereinsregister des Amtsgerichts Leipzig unter der Nr. VR 3898. Die Initiative Bärenherz Leipzig e.V. wurde im Dezember 2003 als gemeinnütziger Verein anerkannt. Auf der Mitgliederversammlung im April 2007 wurde eine Namensänderung beschlossen. Seither nennt sich unser Verein "Kinderhospiz Bärenherz Leipzig e.V.". Unsere Satzung steht hier zum Herunterladen bereit.

Der Kinderhospiz Bärenherz Leipzig e. V. ist Mitglied im Bundesverband Kinderhospiz e. V.

Unser Verein ist schnell gewachsen und viele ehrenamtliche Mitstreiter sind im Einsatz, um mit Leidenschaft und Engagement den Verein und das Anliegen von Bärenherz bekannt zu machen.

Kinderhospiz Bärenherz Leipzig e.V.
Kees'scher Park 3
04416 Markkleeberg
Deutschland