Direkt zum Inhalt springen
Foto: Wirtschaft kann Kinder
Foto: Wirtschaft kann Kinder

News -

Kinder-Charity-Race in Leipzig: High Speed für den guten Zweck

Bildunterschrift
vorne v.l.n.r. Organisation Wirtschaft kann Kinder e.V.: Diana Kraus, Jessica Friedrich, Johanna Sprenger, Analena Mathis, Anastasia Lebedev ; hinten v.l.n.r.: Pia Heinreich, Projektleitung OSKAR Sorgentelefon, Bundesverband Kinderhospiz e.V., Tomi Czech, Prokurist Off Road Kids, Stiftung, Markus Seidel, Sprecher des Stiftungsvorstands Off Road Kids, Stiftung, Christoph Gröner, Vorstand Wirtschaft kann Kinder e.V., Ulrike Herkner, Geschäftsführerin Kinderhospiz Bärenherz Leipzig e.V., Mona Meister, Öffentlichkeitsarbeit Kinderhospiz Bärenherz Leipzig e.V. | Foto: Wirtschaft kann Kinder

05. Juli 2021

In diesem Jahr ist es dem Verein Wirtschaft kann Kinder (WKK) als Veranstalter des 8. Charity Race und im Beisein von Schirmherr Bundeskanzler a.D. Gerhard Schröder erneut gelungen, das anvisierte Ziel zu erreichen: Mit 400.000 EURO wurde der bisherige Spendenrekord aus dem letzten Jahr noch einmal deutlich überschritten. Das Kinderhospiz Bärenherz Leipzig wurde mit einer Spende in Höhe von 25.000 Euro bedacht.

Der Vereinsvorsitzende Christoph Gröner ist überaus dankbar für das überwältigende Ergebnis und lobt die hohe Spendenbereitschaft der Teilnehmer*innen: „Im Namen des Vereins Wirtschaft kann Kinder danke ich allen großzügigen Spenderinnen und Spendern, die beim traditionellen Charity Race dabei waren und ihren Teil zu dieser herausragenden Spendensumme beigetragen haben. Es ist der Auftrag des Vereins und auch mein ganz persönliches Anliegen, Kindern und jungen Erwachsenen Lebensfreude, Zuversicht und konkrete Perspektiven zu schenken, denn Armut oder soziale Herkunft sollen nicht länger entscheidend für die Zukunftschancen von Kindern sein.“

Die beeindruckende Spendensumme geht an die Off Road Kids Stiftung, den Bundesverband Kinderhospiz e.V. für deren Projekt „Frag OSKAR“, den Straßenkinder e.V. Leipzig, das Elisabethstift für deren Projekt „Mehr ABC durch WLAN“ und den Kinderhospiz Bärenherz Leipzig e.V.

Unternehmerisches Engagement für benachteiligte Kinder und Jugendliche

„Die Lösung der sozialen Probleme erreicht man nicht durch weitere Umverteilung, sondern durch Befähigung. Nicht durch das Streben nach absoluter Gleichheit, sondern durch Chancengerechtigkeit und verstärkte Bildungsanstrengungen. Durch die Förderung von Solidarität und Selbstbestimmung“, führt Gerhard Schröder in seiner Rede anlässlich des Charity Race aus. „Als ich von Christoph Gröner und Rüdiger Grube, die gemeinsam den Vorstand des Vereins Wirtschaft kann Kinder bilden, gebeten wurde, die Schirmherrschaft für dieses Charity Race zu übernehmen, habe ich gerne zugesagt. Denn das Ziel des Vereins hat mich auf Anhieb überzeugt. Wirtschaft kann Kinder ermöglicht die Teilhabe an der Gesellschaft. Und zwar für eine Gruppe unserer Gesellschaft, die es besonders nötig hat: sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche.“

Wirtschaft kann Kinder ist ein Zusammenschluss von Unternehmer*innen, die sich ihrer sozialen Verantwortung bewusst sind und es sich zum Ziel gesetzt haben, unserer Gesellschaft zu mehr Chancengerechtigkeit zu verhelfen. WKK fungiert als Dachverband, der jeden gespendeten Euro bundesweit an Stiftungen, Vereine und Einrichtungen weitergibt, die sich für die Unterstützung von Kindern und Jugendlichen, die es im Leben schwer haben, einsetzen.

Ein Anliegen von Wirtschaft kann Kinder ist außerdem, weitere Unterstützer*innen und Spender*innen für diese wichtige Sache und den guten Zweck zu gewinnen. Aktionen wie das Charity Race und namhafte Fürsprecher wie Schirmherr Bundeskanzler a.D. Gerhard Schröder spielen in diesem Zusammenhang eine wichtige Rolle.

Ulrike Herkner, Geschäftsführerin Kinderhospiz Bärenherz Leipzig e.V. bedankt sich beim Wirtschaft kann Kinder e.V. und ganz besonders bei Christoph Gröner persönlich sowie bei allen Spenderinnen und Spendern für ihr besonderes Engagement. Dies ist für uns nicht nur essenziell, um die Hilfsangebote von Bärenherz im gebotenen Umfang aufrechterhalten zu können – es ist auch ein wunderbares Zeichen der Solidarität mit den Familien im Kinderhospiz Bärenherz.


Charity Race 2021
Charity Race 2021 | Foto: Wirtschaft kann Kinder

Themen

Kinderhospiz Bärenherz Leipzig e.V.

Der Name „Bärenherz“ ist Titelgeber für die „Bärenherz Stiftung“, mit Sitz in Wiesbaden, für das Kinderhospiz Wiesbaden, für den Leipziger Verein „Kinderhospiz Bärenherz Leipzig e.V.“ und den Leipziger ambulanten und stationären Kinderhospizdienst. In Wiesbaden wurde im Frühjahr 2002 ein Kinderhospiz errichtet. Die Idee kam nach Leipzig und mit der Idee kamen auch wichtiger fachlicher und finanzieller Beistand.

In Leipzig begann alles Ende 2002 mit einer „Hand voller Leute“. Diese ersten ehrenamtlichen Mitstreiter aber waren fest entschlossen, hier vor Ort, die Ideale eines Kinderhospizes zu verwirklichen und weitere Menschen von diesem Vorhaben zu begeistern. Die Leipziger Initiative wurde schnell größer und auch Unternehmen aus unserer Region waren zunehmend bereit, Bärenherz zu unterstützen.

Damit wir in Leipzig besser vermitteln können, dass die gesammelten Spenden auch wirklich der Leipziger Einrichtung zugute kommen, haben wir uns im November 2003 entschlossen, den Verein „Initiative Bärenherz Leipzig e.V.“ zu gründen. Zu dieser Zeit konnten wir auch die Frau unseres ehemaligen Oberbürgermeisters, Frau Gabriele Tiefensee, als unsere Schirmherrin, gewinnen.

Der Verein ist eingetragen im Vereinsregister des Amtsgerichts Leipzig unter der Nr. VR 3898. Die Initiative Bärenherz Leipzig e.V. wurde im Dezember 2003 als gemeinnütziger Verein anerkannt. Auf der Mitgliederversammlung im April 2007 wurde eine Namensänderung beschlossen. Seither nennt sich unser Verein "Kinderhospiz Bärenherz Leipzig e.V.". Unsere Satzung steht hier zum Herunterladen bereit.

Der Kinderhospiz Bärenherz Leipzig e. V. ist Mitglied im Bundesverband Kinderhospiz e. V.

Unser Verein ist schnell gewachsen und viele ehrenamtliche Mitstreiter sind im Einsatz, um mit Leidenschaft und Engagement den Verein und das Anliegen von Bärenherz bekannt zu machen.

Kinderhospiz Bärenherz Leipzig e.V.
Kees'scher Park 3
04416 Markkleeberg
Deutschland