Skip to main content

Die Barber Angels und das große Calligraphy Cut-Seminar in Köln im Oktober 2019

Pressemitteilung   •   Okt 31, 2019 15:06 CET

Gruppenfoto Barber Angels und der Calligraphy Cut - Oktober 2019 / (c)Kreative Megapixel / Uwe Hoffmann

Seit dem letzen Wochenende gibt es unter den Barber Angels fast 70 neue Calligraphysten aus drei europäischen Ländern - persönlich geschult von Frank Brormann und neun seiner Top-Trainer.

60 Barber Angels aus drei verschiedenen Ländern (aus ganz Deutschland, der Schweiz und den Niederlanden) wurden erstmals in der Kunst des Calligraphy Cut im Black Star-Status geschult, acht weitere Barber Angels dürfen sich über den Silber-Status freuen. Die Begeisterung der empathischen Friseure ist groß.

Biberach a.d. Riß, 31. Oktober 2019/Gaby Günther - Die Barber Angels Brotherhood e.V. sind der "Club der Friseure", die nachhaltig alle 3-4 Monate soziale Einrichtungen in allen Städten Deutschlands sowie in der Schweiz, Österreich, Spanien und in den Niederlanden besuchen, um wohnungslosen und von Altersarmut betroffenen Menschen kostenlose Haar- und Bartschnitte zu schenken. Damit geben sie ihnen "ihr Gesicht" und etwas Menschenwürde zurück. Ein Verein, der im Begriff ist, eine bemerkenswerte, internationale Organisation zu werden. 

Frank Brormann ist international bekannt durch seinen Millionen-Deal in "Die Höhle der Löwen" und Supporter der ersten Stunde für die Barber Angels. Er coacht die Angels in seiner revolutionären Haarschneide-Technik als Supporter: "Dieses Seminar hat mich einfach umgehauen!  Großartig. Tolle Friseure! Als ich vor über zwei Jahren Claus Niedermaier meinen Support zugesichert habe, waren es gerade sieben Friseure, die ich kostenlos geschult habe. Es war mir nicht klar, wie groß dieser Verein einmal werden wird, aber ich stehe sehr, sehr gerne zu meinem Wort!" lacht er.

"Warum gerade die Barber Angels Brotherhood? Der Calligraphy Cut verbreitet Freude. Und die Barber Angels verbreiten Glücksgefühle. Das passt doch einfach perfekt zusammen!" erklärt der kreative Friseurunternehmer Frank Brormann.

"Als ich damals Frank Brormann in "Die Höhle der Löwen" auf VOX gesehen habe, dachte ich nur "Was für ein Spinner, der hat ja gar keine Ahnung...! Ich fühlte mich in meiner Handwerkerehre zutiefst verletzt!" amüsiert sich Friseurmeisterin Claudia Mihaly-Anastasio aus Freital bei Dresden bereits während des Seminars. "Aber nur fünf Tage nach diesem sensationellen Seminar muss ich jetzt alles komplett revidieren. Diese Schneidetechnik verändert gerade mein komplettes Berufsleben und ist eine Revolution für unser Handwerk - allein aus Zeitgründen habe ich in diesen Tagen tatsächlich nur dreimal die Schere in der Hand gehabt, fast alle meine Haarschnitte erfolgen jetzt durch den Calligraphy Cut - und meine Kunden sind durchweg begeistert!" 

Ein großes Dankeschön gilt den CC-Gold-Trainern um Frank Brormann: Giovanni Morreale, Antonella D´Angelo, Tanja Oehy und Michele Azzarone aus der Schweiz sowie Claus Niedermaier, Peter Mayer, Milena Gudalovic, Sandra Kantorczyk und Stefanie Frankrone aus Deutschland.

Das Leonardo Royal Hotel am Stadtwald in Köln ist als wichtiger Supporter zu benennen, denn dieses zweitägige Multi-Seminar wurde hier bestens versorgt, betreut und bewirtet. Ebenfalls der Supporter Bergmann - Haare und mehr für die großartigen Übungsköpfe, die speziell für Frank Brormann mit Echthaar konzipiert wurden.

Es ist ein Fakt, dass die Einsätze der Barber Angels Brotherhood e.V. in fünf europäischen Ländern besonders durch den Support ihrer Partner so erfolgreich sind. Die Supporter versorgen alle Einsätze mit Maschinen, Scheren, Stylingprodukten und Goodiebags für die Gäste mit Pflegeprodukten. 2 1/2 Jahre nach Gründung des Vereins sind fast 400 Barber Angels regelmäßig nachhaltig im Einsatz - und es sind tatsächlich erste Glücksgeschichten zu vermelden. Fast in allen Städten freuen sich wohnungslose und von Altersarmut betroffene Menschen mit den Barber Angels über ihr neues Selbstbewußtsein, erste Jobs und/oder erfolgreiche Wohnungssuche!

2017 launchte Frank Brormann seinen „Calligraph The 21“ mit großer Show auf der TOP Hair International in Düsseldorf. Sein Lebenswerk wurde 2018 durch die Verleihung des Seifriz-Preises in Stuttgart, dem unglaublichen Auftritt in „Die Höhle der Löwen“ bei VOX und kürzlich mit der Auszeichnung des „Global Educator Awards 2018“ von Intercoiffure Mondial gekrönt. Durch die Studie der FH Münster ist belegt, dass diese Schneidetechnik besonders feines Haar fülliger macht und Spliß langfristig bekämpft.

Über „Barber Angels Brotherhood e.V.“

Am 27. November 2016 gründete Claus Niedermaier,der Figaro aus Biberach an der Riß gemeinsam mit befreundeten Kollegen den Club „Barber Angels Brotherhood“, der seit dem 8. November 2017 als Verein unter der Geschäfts-Nr. VR 721180 beim Registergericht Ulm eingetragen, als gemeinnützig vom Finanzamt Biberach unter St.Nr. 54002/41620 anerkannt und zur Ausstellung von Spendenquittungen berechtigt ist. Claus Niedermaier, der „Figaro von Biberach“, arbeitete nach seiner Friseurlehre in London, Paris und Mailand. Er machte seinen Meister und praktizierte u.a. in Los Angeles bei einem der weltweit bekanntesten Friseure aus Beverly Hills. Seit 1992 betreibt er im heimischen Biberach seinen eigenen Salon „Figaro Claus“ mit 12 Mitarbeitern. Die „Barber Angels“ sind seither mit bereits über 300 Mitgliedern bundesweit in Deutschland, Österreich, der Schweiz, in Spanien/Mallorca und in den Niederlanden jede Woche im Einsatz und geben Obdachlosen und anderen Bedürftigen durch kostenlose Haar- und Bartschnitte „ihr Gesicht zurück“. Die „Barber Angels“ zahlen monatlich € 15,-, ganzjährig € 180,- Clubbeitrag. Alle Club-Kollegen erhalten ihren exklusiven Barber Angels-Namen, Zugriff zur eigenen „Barber Angels“-Bekleidung im unverwechselbaren Bikerstil und Zugang zum Schulungskonzept der Bruderschaft:

www.b-a-b.club.