Pressemitteilung -

DENTSPLY Implants startet ab 2013 in Deutschland

Astra Tech Dental und DENTSPLY Friadent firmieren unter DENTSPLY Implants

Mannheim, 8. Januar 2013 – Mit dem Zusammenschluss von Astra Tech Dental und DENTSPLY Friadent können seit dem 2. Januar auch Anwender in Deutschland auf das erweiterte Produktangebot des neuen ‚Powerhouses‘ in der Implantologie, DENTSPLY Implants, zurückgreifen. Auf dem Fundament wissenschaftlicher Dokumentation basierend, ruht das Unternehmen dabei auf drei Säulen, deren Produkte die Anwender optimal bei der Entwicklung langfristiger, individueller Lösungen unterstützen sollen: Digitale offene Lösungen für die individuelle Zahnrestauration, chirurgische Konzepte einschließlich der Implantatsysteme sowie das Service-Angebot für ein professionelles Praxismarketing. Alle bekannten hochwertigen Produkte – bestehend aus den Implantatsystemen ANKYLOS®, ASTRA TECH Implant System™ und XiVE®, den FRIOS®-Augmentationsprodukten, den patientenindividuellen CAD/CAM-Abutments unter ATLANTIS™ und den CAD/CAM-gefertigten Implantat-Suprakonstruktionen unter ATLANTIS ISUS™, dem Guided-Surgery-Angebot mit ExpertEase™ und Facilitate™ sowie stepps® – bleiben bestehen und bieten dem Anwender ein hohes Maß an Gestaltungsfreiheit. Neben einer Bündelung der Expertisen erfolgt durch den Zusammenschluss auch eine Neustrukturierung des Vertriebs in Deutschland, wodurch Kunden von einem verbesserten Service profitieren werden. Die neue deutsche Vertriebsgesellschaft mit Sitz in Mannheim wird von Group Vice President Dr. Werner Groll geleitet.

DENTSPLY Implants ist zum 1. Januar 2013 nach erfolgreicher Implementierung in vielen anderen Ländern nun auch in Deutschland an den Start gegangen. Entstanden aus den zwei weltweit wachstumsstärksten Implantatunternehmen Astra Tech Dental und DENTSPLY Friadent, bietet das neue Powerhouse der Implantologie seinen Anwendern umfassende und ganzheitliche Lösungskonzepte für die Versorgung ihrer Patienten auf dem Fundament wissenschaftlicher und klinischer Dokumentation. Das Portfolio erstreckt sich von der chirurgischen und prothetischen Planung über augmentative Verfahren, die bewährten Implantatsysteme, patientenindividuelle prothetische CAD/CAM-Lösungen bis hin zu einem Service-Angebot zur Praxisentwicklung und Patientengewinnung.

Bewährte Premiumprodukte, erweiterte Behandlungsmöglichkeiten

Mit den bewährten Implantatsystemen ANKYLOS®, ASTRA TECH Implant System™ und XiVE® haben Anwender ein breites Spektrum an Lösungskonzepten – bei gewohnt hoher Produktqualität. Auch FRIOS® mit seinem Portfolio für ein stabiles Knochenfundament ist weiterhin uneingeschränkt erhältlich. Ausgeweitet werden vor allem die Möglichkeiten der innovativen digitalen Möglichkeiten, die für präzise Ergebnisse und maßgeschneiderte Behandlungsmöglichkeiten stehen: Mit dem Guided-Surgery-Angebot für die computergestütze Chirurgie und den patientenindividuellen CAD/CAM-Abutments von ATLANTIS™, den CAD/CAM-gefertigten Steg- und Brückenkonstruktionen unter ATLANTIS ISUS™ können Behandler ihre Patienten individuell, vorhersagbar und damit optimal versorgen. Darüber hinaus wird stepps®, das machbare Kundenentwicklungsprogramm rund um das Marketing und Management von Praxis oder Labor, nun für noch mehr Anwender zugänglich sein.

„Wir sind davon überzeugt, dass wir mit diesem umfassenden Portfolio nicht nur unseren heutigen Kunden deutlich mehr Möglichkeiten für die Behandlung ihrer Patienten geben, sondern dadurch DENTSPLY Implants auch für alle diejenigen attraktiv machen, die auf integrierte implantologische Lösungen und eine bessere Patientenversorgung Wert legen“, fasst Dr. Werner Groll das Angebot von DENTSPLY Implants zusammen.

Basis aller Premium-Produkte und -Lösungen bleibt auch weiterhin ein sorgfältig dokumentiertes wissenschaftliches Fundament. So werden auch zukünftig nur die Produkte und Technologien auf den Markt gebracht, die klinisch und wissenschaftlich hinreichend geprüft sind.

Neue Vertriebsstruktur für kundennahen Service

Neben dieser Bündelung der Expertisen und dem Angebot ganzheitlicher Versorgungs-konzepte findet in Deutschland eine Neustrukturierung des Vertriebs statt. Ziel ist es, damit den Kunden einen noch besseren Kundenservice anbieten zu können, der sich jederzeit um die individuellen Belange der Anwender kümmern kann. Das Unternehmen wird künftig mit einer doppelt so großen Außendienstmannschaft im Markt vertreten sein und ermöglicht so eine intensivere Betreuung der Kunden. Die deutsche Vertriebsgesellschaft DENTSPLY IH GmbH umfasst die Bereiche Implantologie („I“) mit Sitz in Mannheim und den jetzt komplett getrennten Bereich Healthcare („H“) der früheren Astra Tech mit Sitz in Elz. Unter der Leitung von Jim Mosch, Executive Vice President DENTSPLY International und Group President DENTSPLY Implants, übernimmt Dr. Werner Groll in seiner neuen Position als Group Vice President DENTSPLY Implants den Bereich Country Organization / International Sales und ist damit auch Geschäftsführer der deutschen Vertriebsgesellschaft DENTSPLY IH GmbH. Dr. Karsten Wagner, früherer Direktor Dental / Astra Tech GmbH, zeichnet zukünftig als Sales Director Germany verantwortlich. Christian Grau, früher Vertriebsleiter DENTSPLY Friadent, übernimmt die Position des Directors Business Support Germany.

Nach ersten gemeinsamen Auftritten 2012, etwa auf der EAO in Kopenhagen / Dänemark, lädt DENTSPLY Implants anlässlich der bevorstehenden Internationalen Dentalschau dazu ein, im DENTSPLY Village in Halle 11.2 am Stand K28–M39 das neue Powerhouse in der Implantologie kennenzulernen. Bis dahin können Interessierte erste Information auf der neu gelaunchten deutschen Website www.dentsplyimplants.de erhalten.

Related links

Themen

  • Zahnheilkunde

Tags

  • dentsply implants
  • groll
  • mosch
  • grau
  • wagner
  • go-live-pressekonferenz

Über DENTSPLY Implants
DENTSPLY Implants ist aus dem Zusammenschluss zweier erfolgreicher und innovativer Unternehmen der dentalen Implantologie hervorgegangen: DENTSPLY Friadent und Astra Tech Dental. DENTSPLY Implants bietet mit ANKYLOS®, dem ASTRA TECH Implant System™ und XiVE® ein umfassendes Angebot an Zahnimplantaten, FRIOS®-Augmentationsprodukte, Guided Surgery, CAD/CAM-Technologien wie patientenindividuelle ATLANTIS™-Abutments und das stepps®-Programm für die professionelle Praxisentwicklung. DENTSPLY Implants schafft Mehrwert für Zahnärzte und ermöglicht vorhersagbare und dauerhafte Lösungen für eine bessere Lebensqualität der Patienten. Weitere Informationen unter www.dentsplyimplants.de.

Über DENTSPLY International
DENTSPLY International Inc. mit Hauptsitz in den USA ist Weltmarktführer in der Dentalbranche und beschäftigt weltweit mehr als 12.000 Mitarbeiter. Mit über 100-jähriger Erfahrung und einer umfassenden Produktpalette unterstützt das Unternehmen Zahnärzte und Zahntechniker in aller Welt, ihre Patienten ein Leben lang zahnmedizinisch zu begleiten, von der Prophylaxe bis zum Zahnersatz. 2.800 Vertriebsmitarbeiter in 120 Ländern stehen in engem Kontakt mit den Kunden. Die Arbeitsgebiete beinhalten Prophylaxe, Füllungstherapie, Kieferorthopädie, Endodontie, Prothetik, Parodontologie und Implantologie. Weitere Informationen unter www.dentsply.com.

Pressekontakt Deutschland:
DENTSPLY IH GmbH
Steinzeugstraße 50
68229 Mannheim

Katja Geis
Telefon 0151 11433440
katja.geis@dentsply.com

Johannes Lerch
Telefon 0621 4302-1346
johannes.lerch@dentsply.com

Pressekontakte

Johannes Lerch

Johannes Lerch

Pressekontakt Senior Communication Manager, Dentsply Sirona Implants Deutschland 0621 4302-1346

Zugehöriger Content