Direkt zum Inhalt springen
Der Workshop möchte dich bei der Suche nach deinem eigenen Weg unterstützen.
Der Workshop möchte dich bei der Suche nach deinem eigenen Weg unterstützen.

Workshop: Wer bin ich und was kann ich? Den eigenen Weg finden und gehen

Termin 19. Oktober 2019 10:00 – 17:00

Ort Büro der Deutschen Bildung, Frankfurt am Main

Zum Thema: Die heutige Studien- und Berufswahl konfrontiert junge Akademiker mit einer fast unüberschaubaren Anzahl an Möglichkeiten. Hinzu kommen weitere Faktoren wie die Wahl zwischen Konzern und Mittelstand, Industrie und Handel, freier Wirtschaft und öffentlichem Dienst, Anstellung oder Selbständigkeit. Mit dem immer größer werdenden Angebot steigt auch die Verunsicherung –Was kann ich? Was will ich? Und was passt überhaupt zu mir?

Der Workshop möchte dich bei der Suche nach deinem eigenen Weg unterstützen. Anhand von aktiven Übungen und Anwendungsbeispielen lernst du wie du eigene Wünsche und Hoffnungen erkennst, Stärken und Schwächen herausarbeitest und deinen persönlichen USP definierst. Denn nur wer weiß, wo er steht und wo er hin möchte, hat die Möglichkeit, seine persönlichen Ziele zu erreichen.

+++ZUR ANMELDUNG+++

Referentin: Dr. Sabine Hahn – Business Coach und Karriereberaterin

Wann: Samstag, 19. Oktober, 10 - 17 Uhr

Wo: Büro der Deutschen Bildung, Weißfrauenstraße 12-16, 60311 Frankfurt am Main

Anreise: Bei anfallenden Kosten für Anreise unterstützen wir dich mit bis zu 75 Euro: Egal, ob du mit der Bahn (Sparpreis, 2. Klasse, ohne Sitzplatzreservierung), dem Fernbus, einer Mitfahrgelegenheit oder dem eigenen Auto (0,15 Euro pro Kilometer) anreist.

Verpflegung: Mittagessen und Getränke werden während der Seminare kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Teilnahmebescheinigung: Du erhältst nach dem Workshop eine Teilnahmebescheinigung.

Themen

Pressekontakt

Stefanie Müller

Stefanie Müller

Pressekontakt Leitung PR & Kommunikation +49 (0)69 - 920 39 45 - 18

Die Deutsche Bildung Studienfinanzierung

Ein Studium darf nicht am Geld scheitern. Mehr als 4.600 Student/innen nutzen die Deutsche Bildung Studienfinanzierung und ermöglichen sich damit sich im In- und Ausland ihr Studium.

Nachwuchsakademiker/innen können für ihre Studien- und Lebenshaltungskosten über den Studienfonds bis zu 30.000 Euro beantragen und den Betrag mit anderen Finanzierungsquellen kombinieren. Mit ihrer späteren Zahlung an den Studienfonds, tragen sie dazu bei, dass der umgekehrte Generationenvertrag funktioniert. Damit sie noch erfolgreicher durchstarten, werden sie trainiert, gecoacht und mit einer großen Community vernetzt.

www.deutsche-bildung.de

Deutsche Bildung AG
Weißfrauenstraße 12-16
60311 Frankfurt am Main
Deutschland