Direkt zum Inhalt springen
Leadership nach dem “Eat, Pray Love” Prinzip?
Leadership nach dem “Eat, Pray Love” Prinzip?

News -

​Schnell noch anmelden: Webinar zum Thema (Selbst-)Führung

Eine gute Führung funktioniert nur mit viel Druck, hohen Zielen und ständiger Selbstoptimierung? Ariane Sofia Vera Fluxia, TEDx Speakterin, präsentiert dir das Gegenteil: die neue Sichtweise LEAD - mit Lebensfreude, Exzellenz, Achtung und Dankbarkeit zum Erfolg.

Den Spruch „Nur die Harten kommen in den Garten“ hast du wahrscheinlich auch schon gehört. Dass es nicht gesund sein kann, nie zu klagen, immer zu versuchen 120 Prozent zu geben und sich an den Gedanken zu hängen, irgendwann in entfernter Zukunft erfolgreich zu sein, dass ist noch nicht bei allen angekommen. Vielleicht gehst du auch davon aus, dass deine Kompetenzen erst richtig gefordert werden, wenn du mit dem ersten „richtigen“ Job beginnst, dabei lehrt dich das Studium schon einige Führungskompetenzen. Du musst flexibel sein, bürokratische Hürden überwinden, dich in Geduld üben. Du musst deinen Arbeitsalltag selbstständig strukturieren, solltest gut in unterschiedlichsten Teams arbeiten können und alle Deadlines immer auf dem Schirm haben. Das sind viele Stressfaktoren, die du nicht unter den Tisch fallen lassen solltest. Um trotzdem erfolgreich zu sein, ohne dich ganz dem Stress hinzugeben, brauchst du eine gute Methode wie zum Beispiel LEAD.

LEAD ist eine Alternative zu ausnahmslos leistungsorientierten Ansätzen und vermittelt in jeder Hinsicht ein nachhaltigeres Verständnis von (Selbst-) Führung. LEAD ist quasi das sichere Surfbrett für jede Welle an Hausarbeiten, Deadlines, Seminaren, Bewerbungen und darüber hinaus erweitert es deinen Horizont. Es hinterfragt bisherige Konzepte von Leadership, bei denen der Fokus auf Selbstoptimierung, Erzielung von messbaren Ergebnissen unter hohem Zeitdruck und dauerhafter Höchstleistung liegt.

Entstanden ist diese neue Sichtweise aus einer ähnlichen Erfahrung des nur allzu bekannten Bestsellers „Eat, Pray, Love“ von Elizabeth Gilbert. Es steht für Lebensfreude, Exzellenz, Achtung, und Dankbarkeit und umfasst unter anderem folgende Inhalte:

  • Emotionen & Fehlerkultur am Arbeitsplatz
  • Produktivität, Zielsetzung und Stressmanagement
  • Regeneration und „Off-Time“ in einer digitalisierten Welt
  • Interkulturelle Kompetenzen zur Bewältigung globaler Herausforderungen
  • „New Work“ und die Veränderung des Führungsverständnis
  • Nachhaltige Entscheidungsfindung

Wenn du Lust hast, dich von diesem neuen Konzept inspirieren zu lassen, dann nutze unsere Online – Registrierung und melde dich an zum Webinar am 11. April zwischen 18 und 19 Uhr im virtuellen Vortragsraum. Auf folgender Webseite kannst du unter Angabe deiner E-Mail einen neuen Benutzer erstellen und im Anschluss deinen Wunschtermin angeben. Für die Teilnahme benötigst du lediglich einen Internetzugang, einen Lautsprecher sowie den aktuellen Adobe Flash® Player. 

Themen

Tags

Pressekontakt

Stefanie Müller

Stefanie Müller

Pressekontakt Leitung PR & Kommunikation +49 (0)69 - 920 39 45 - 18

Die Deutsche Bildung Studienfinanzierung

Ein Studium darf nicht am Geld scheitern. Mehr als 4.600 Student/innen nutzen die Deutsche Bildung Studienfinanzierung und ermöglichen sich damit sich im In- und Ausland ihr Studium.

Nachwuchsakademiker/innen können für ihre Studien- und Lebenshaltungskosten über den Studienfonds bis zu 30.000 Euro beantragen und den Betrag mit anderen Finanzierungsquellen kombinieren. Mit ihrer späteren Zahlung an den Studienfonds, tragen sie dazu bei, dass der umgekehrte Generationenvertrag funktioniert. Damit sie noch erfolgreicher durchstarten, werden sie trainiert, gecoacht und mit einer großen Community vernetzt.

www.deutsche-bildung.de

Deutsche Bildung AG
Weißfrauenstraße 12-16
60311 Frankfurt am Main
Deutschland