Direkt zum Inhalt springen
"Studentinnen und Studenten brauchen jetzt schnell und flexibel Geld zur Überbrückung", sagt Anja Hofmann, Vorstandsmitglied der Deutschen Bildung
"Studentinnen und Studenten brauchen jetzt schnell und flexibel Geld zur Überbrückung", sagt Anja Hofmann, Vorstandsmitglied der Deutschen Bildung

Pressemitteilung -

Coronakrise: Sofortfinanzierung für das Studium mit einkommensabhängiger Rückzahlung

Mit Beträgen ab 1.000 Euro können Studentinnen und Studenten finanzielle Schwierigkeiten in der Coronakrise kurzfristig überbrücken. Dabei entsteht keine fixe Schuldenlast, denn die Rückzahlung orientiert sich am späteren Einkommen. Über den Studienfonds der Deutschen Bildung können Studentinnen und Studenten ab sofort auch kleinere Beträge zur Überbrückung in der Coronakrise beantragen.Die Deutsche Bildung, ein Social Business für Studienfinanzierung, hat dazu den Mindestbetrag, der für das Studium beantragt werden kann, auf 1.000 Euro Gesamtsumme gesenkt. „Bei vielen Studentinnen und Studenten ist der Nebenjob weg gebrochen oder die Eltern können nicht mehr im gewohnten Umfang aushelfen“, sagt Anja Hofmann, Vorstandsmitglied der Deutschen Bildung. „Viele jungen Menschen scheuen sich aber, sich jetzt auf hohe Finanzierungsbeträge festzulegen, die mit einer fixen Rückzahlung verbunden sind, zumal die meisten Menschen momentan eher kurzfristig planen“, sagt Hofmann.

Bei der Sofortfinanzierung von 1.000 bis 3.000 Euro zahlen Kundinnen und Kunden 1 bis 3 Prozent ihres späteren Einkommens über maximal 36 Monate an den Studienfonds zurück, der als umgekehrter Generationenvertrag organisiert ist. „Dass die Rückzahlung an Job und Einkommen gebunden ist, gibt in der aktuellen Lage zusätzliche Sicherheit“, sagt Hofmann, denn die wirtschaftlichen Folgen der Coronakrise für baldige Berufseinsteiger seien momentan noch nicht abzusehen.

Die Sofortfinanzierung kann unbürokratisch und schnell online beantragt werden. „Wer an einer staatlich anerkannten Hochschule studiert und bisher gut im Zeitplan liegt, hat sehr gute Chancen, die Finanzierung zu bekommen“, sagt Hofmann. Die persönlichen Konditionen können derzeit in 7 bis 14 Tagen berechnet werden.

„Studenteninnen und Studenten können sich erst einmal schnell und unkompliziert über kleinere Beträge finanzieren und bleiben so flexibel, ohne gleich ihre gesamte Studienfinanzierung planen zu müssen. Damit leistet die Sofortfinanzierung einen Beitrag, Studienabbruch zu verhindern. Auch trägt das Angebot der aktuell unklaren wirtschaftlichen Entwicklung Rechnung, indem die Rückzahlung sich am späteren Einkommen orientiert, wenn dieses vorhanden ist“. Begleitend zur Sofortfinanzierung profitieren studentische Kundinnen und Kunden von inkludierten Trainings, Coaching und Beratung für ein erfolgreiches Studium und optimale berufliche Chancen.

www.deutsche-bildung.de/sofortfinanzierung

Themen

Tags

Pressekontakte

Stefanie Müller

Stefanie Müller

Pressekontakt Leitung PR & Kommunikation +49 (0)69 - 920 39 45 - 18

Zugehörige Stories

Die Deutsche Bildung Studienfinanzierung

Ein Studium darf nicht am Geld scheitern. Mehr als 4.600 Student/innen nutzen die Deutsche Bildung Studienfinanzierung und ermöglichen sich damit sich im In- und Ausland ihr Studium.

Nachwuchsakademiker/innen können für ihre Studien- und Lebenshaltungskosten über den Studienfonds bis zu 30.000 Euro beantragen und den Betrag mit anderen Finanzierungsquellen kombinieren. Mit ihrer späteren Zahlung an den Studienfonds, tragen sie dazu bei, dass der umgekehrte Generationenvertrag funktioniert. Damit sie noch erfolgreicher durchstarten, werden sie trainiert, gecoacht und mit einer großen Community vernetzt.

www.deutsche-bildung.de

Deutsche Bildung AG
Weißfrauenstraße 12-16
60311 Frankfurt am Main
Deutschland