Skip to main content

DOYMA-Pressemitteilung: Virtueller Messeauftritt im Herbst 2020 geplant

Pressemitteilung   •   Jul 13, 2020 08:03 CEST

Im Herbst 2020 geht DOYMA mit seinem eigenen virtuellen Messestand online

Keine IFH/Intherm, keine IFAT, keine GET Nord – ganz zu schweigen von den vielen kleinen ebenfalls abgesagten Events: Das Messejahr 2020 verläuft ganz anders als geplant. Aus diesem Grund verlagert die DOYMA GmbH & Co ihren Messeauftritt ins Web und geht in diesem Herbst mit einem virtuellen Messestand online. Damit untermauert der Brandschutz- und Dichtungsexperte aus Oyten seine Vorreiterrolle im Bereich der Digitalisierung.

Eigentlich hatte sich das DOYMA-Team für 2020 auf die Fahnen geschrieben auf vielen Veranstaltungen neue Produkte zu präsentieren, gute Gespräche zu führen und die Besucher mit auf eine informative und facettenreiche Reise durch die Produkt- und Unternehmenswelt zu nehmen. Nun wurde das Messejahr 2020 bekanntermaßen vom Coronavirus durcheinandergewirbelt. Die meisten Branchen-Events wurden verschoben oder direkt abgesagt. Doch das soll kein Hindernis sein. DOYMA lädt in diesem Herbst alle Kunden und die, die es noch werden wollen, während eines mehrtägigen Events auf den neu konzipierten digitalen Messestand.

"Wir möchten den Besuchern mit unserem virtuellen Auftritt ein reales Messe-Feeling bieten", erklärt Jana Schumacher, Leiterin Marketing & Kommunikation bei DOYMA. "Sie sollen sich bei uns willkommen fühlen und können von einer großen Menge Mehrwerten profitieren." Obwohl die Konzeptionierung des Auftritts noch läuft, sei schon so viel verraten: Neben der ausführlichen und kurzweiligen Vorstellung neuer Produkte, wird es Infotainment und Entertainment geben. "Unsere Experten aus den Bereichen Brandschutz- und Dichtungssysteme geben ihr Fachwissen weiter und natürlich können unser Messebesucher in den direkten Austausch mit den Experten im Innen- und Außendienstkollegen gehen und ihre Fragen stellen. Darüber hinaus dürfen sich alle auf die eine oder andere Überraschung freuen", erklärt Jana Schumacher augenzwinkernd. Worum es sich dabei handelt, wird allerdings noch nicht verraten.

DOYMA informiert im Firmen-Newsletter regelmäßig über den Planungsstand des virtuellen Messeauftritts. Wer keine Details verpassen möchte, kann sich hier anmelden: www.doyma.de/newsletter

Die DOYMA GmbH & Co mit Hauptsitz in Oyten konstruiert und fertigt Dichtungssysteme zur Abdichtung von Ver- und Entsorgungsleitungen, die durch Wände und Decken geführt werden sowie Brandschutzsysteme für den vorbeugenden baulichen Brandschutz.

Das Unternehmen ist seit mehr als 60 Jahren aktiv und hat sich seither kontinuierlich bei Planern, Fachhändlern und Bauherren einen hervorragenden Ruf erarbeitet. Innovative Produktentwicklungen und ein ausgeprägtes kundenorientiertes Servicedenken sind nur einige der Leistungen, die den exzellenten Ruf des Unternehmens begründen.

DOYMA beschäftigt 210 Mitarbeiter in Produktion, Entwicklung und Vertrieb im Innen- und Außendienst und ist zur Wahrung seines Qualitätsstandards seit 1995 ständig nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert. Niederlassungen und Partner befinden sich in Österreich und vielen anderen europäischen Ländern.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument Word-dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.