Pressemitteilung -

EuroLam präsentiert RC 3 auf der Weltleitmesse BAU 2019 in München

Das Thema Sicherheit ist zweifelsohne ein wichtiger Aspekt der Bauwerksplanung sowohl im öffentlichen als auch in privaten Gebäuden.

Das thüringische Unternehmen EuroLam beeindruckt mit einer beachtlichen Auswahl an Lamellenfenstern mit einer RC 3 (Resistance Class 3) oder einer RC 2 (Resistance Class 2) Zertifizierung. Davon können sich auch die Besucher der BAU 2019 – Weltleitmesse in München, vom 14. Januar bis zum 19. Januar, überzeugen. EuroLam präsentiert dort, neben anderen Produktneuheiten, eines ihrer einbruchhemmenden Lamellenfenster – das TGL ISO 44 BT70. Dieses ist wurde in der Widerstandsklasse RC 3 geprüft und ist damit das einzige Lamellenfenster auf dem Markt mit dieser Klassifizierung.

Das TGL ISO 44 BT70 ist aber nicht das Einzige im Produktportfolio von EuroLam.

Das TGL ISO 32 BT60 erhielt die RC 2 Zertifizierung, ebenso wie das STG ISO 46 BT60. Die EuroLam Ausstelllamelle EAL, ein hochisoliertes Lamellenfenster mit eine flächenbündigen Ganzglasoptik, beeindruckt nicht nur durch seinen ästhetisch hoch ansprechenden Gesamteindruck, sondern wurde ebenfalls RC 2 geprüft und zertifiziert.

Um die Orientierung für Bauplaner und Bauherren zu erleichtern, wird die Widerstandsfähigkeit in Kategorien unterteilt (RC 1 N – RC 6). Dabei gilt: Je höher die Widerstandsklasse ist, desto höher ist auch der Einbruchsschutz. Bei der Widerstandsklasse RC 2 erschweren einbruchhemmende Elemente das Aufbrechen des Fensters. Das Element muss einem Einbruchversuch mindestens dreiMinuten lang standhalten. Dem Prüfer stehen dabei einfache Hebelwerkzeuge wie Schraubendreher, Zangen oder Keile zur Verfügung. Bei der Prüfung zur RC 3 Klassifizierungen müssen die Fenster dem Prüfer mindestens fünf Minuten Widerstand leisten. Im Vergleich zu der Klasse RC 2 darf hier zusätzliches Werkzeug, wie z.B. eine Brechstange zum Heraushebeln benutzt werden. Fenster, die in dieser Kategorie zertifiziert wurden sind, eignen sich für besonders gefährdete Bereiche. Eine Investition in einen guten Einbruchschutz lohnt sich in jedem Fall.Die Chance, dass der Einbruchversuch vorzeitig abgebrochen wird, wenn der erwartete Erfolg nicht binnen kürzester Zeit eintritt, erhöht sich um ein Vielfaches.

Einmal mehr sind die Lamellenfenster von EuroLam ein Garant für eine gelungene Symbiose zwischen Ästhetik und Sicherheit.

Informieren Sie sich über die RC 2 und RC 3 zertifizierten Produkte auf der Website von EuroLam www.eurolam.de oder telefonisch unter 0 36462 33 88 0.

Themen

  • Baugewerbe, Branchenthemen

Die EuroLam GmbH mit Sitz im Thüringischen Wiegendorf (Weimarer Land) zählt zu einem der führenden Anbieter für Lamellenfenster, natürliche Be- und Entlüftung, Klimakontrolle, Rauch- und Wärmeabzugsanlagen. Gegründet wurde das Unternehmen 1997 vom Gesellschafter Ernst Hommer und liefert aktuell unter der gemeinsamen Führung mit Geschäftsführerin Heidrun Hommer Lamellenfenster in die ganze Welt – von Amerika über Europa, Afrika und Australien bis nach Island, Japan und Neuseeland wurden Gebäude mit Lamellenfenster des Thüringischen Unternehmens gebaut. Mit der großen Produktpalette von natürlichen Rauch-Wärme Abzugsgerätem, Lamellenfenstern, Wetter- und Schallschutzlamellen sowie verschiedenem Zubehör und BLL- Systembegrünung trägt EuroLam zur sozialen und ökologischen Verantwortung bei. EuroLam beschäftigt derzeit ca. 50 Mitarbeiter und legt großen Wert auf fachspezifische und umfangreiche Ausbildung junger Fachkräfte sowie auf unternehmerisch denkende und handelnde Mitarbeiter.

Pressekontakt

Henning Röper

Pressekontakt 036462 33 88 0