Skip to main content

Hilfe zur Selbsthilfe

Blog-Eintrag   •   Mai 08, 2015 16:45 CEST

Seit 25 Jahren beteiligt sich der Aktionskreis Ostafrika e.V. im Norden Tansanias an Projekten des Gesundheitswesens. Von Kibosho bei Moshi aus startet der Verein seine Hilfe, für Krankenhäuser mit Abteilungen der Inneren Medizin, der Chirurgie, der HNO-, Augen- und Zahnheilkunde.

Zur Verbesserung der Ausstattung der Krankenhäuser in Nordtansania sammelt der Aktionskreis Spenden. Sachspenden, wie zum Beispiel eine gewerbliche Waschmaschine, Sterilisator für OP-Textilien oder C-Bogen, werden von der Hilfsorganisation bei den Spendern abgeholt. Wer spenden möchte meldet sich beim Aktionskreis Ostafrika: AKO@laborumzug.de, Tel.: +49 089 90 99 90 80, www.aktionskreis-ostafrika.de

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar