Direkt zum Inhalt springen

Aktuelle Meldungen

Jörg Schäfer (Vollversammlungsmitglied der IHK-Koblenz), Jens Bittner, Frank Schüller und Frank Schönherr (v.l.) bei der Übergabe der Spende auf dem zukünftigen Kleinfeld

Gothaer unterstützt Flutopfer – 10.000 Euro Spende an Ahrweiler Ballspielclub

Das Unwetter Bernd hat in Ahrweiler im Juli 2021 Verwüstungen eines bis dato nicht vorstellbaren Ausmaßes angerichtet. Der Kölner Versicherer Gothaer hat für die von der Flutkatastrophe betroffenen Regionen einen Hilfsfonds ins Leben gerufen, aus dem Frank Schüller und Jens Bittner von den gleichnamigen Gothaer Generalagenturen 10.000 Euro an den Ahrweiler Ballspielclub 1920 e.V. überreicht haben.

Social Media

Fett und Zucker = ungesund? Diese Gleichung spukt in vielen Köpfen herum, doch ist so nicht ganz richtig. Warum❓🤔

Zucker ist ein wichtiger Energielieferant! Aber der süße Treibstoff ist ein zweischneidiges Schwert, da er Risiken wie Diabetes oder Herzschäden mit sich bringen kann.🍬⛔ Lässt sich das vermeiden? Ja!

Zucker ist nicht gleich Zucker. Einfachzucker, wie Glukose, findet sich beispielsweise vor allem in industriell verarbeiteten Produkten wie Süßigkeiten, Backwaren oder Milchprodukten. Sie stellen für einen kurzen Zeitraum Energie zur Verfügung – die ebbt jedoch schnell wieder ab und hinterlässt oft bohrenden Heißhunger. Aber keine Sorge: Hier und da ein Stückchen Schokolade muss deswegen nicht gestrichen werden, sondern kann in Maßen genossen werden.🍫

Zucker in seiner gesünderen Form findet sich beispielsweise in Form komplexer Kohlenhydrate in Lebensmitteln wie Haferflocken, Hülsenfrüchten oder Nüssen. Die sorgen für eine langsame Steigung des Blutzuckerspiegels und sättigen somit länger.

Und wie ist das mit Fett? Fette, wie Omega-3-Fettsäuren sind wichtig für den Stoffwechsel, sie stärken die Immunabwehr und bringen Entzündungsvorgänge zum Abklingen. Omega-3-Fettsäuren sind unter anderem in Fisch, Algen oder Nüssen und Samen enthalten.

Der Schlüssel zur gesunden Ernährung ist also? Die Balance. Setze deinen Fokus vor allem auf Gemüse, Obst, Hülsenfrüchte und Getreideprodukte. Milchprodukte, Fisch- und Fleisch können in geringen Mengen die Mahlzeiten ergänzen. Dann steht auch dem gelegentlichen Naschen nichts im Wege - da der Sommerbeginn vor der Tür steht kannst du dich beispielsweise auch über leckere, regionale Erdbeeren freuen!🍓 Gut dazu passt etwas Joghurt - am besten Soja-oder Haferjoghurt.

Und mit dem saisonalen Einkauf tust du auch gleich was Gutes für die Umwelt.💚 Wie du dich noch gesund und gleichzeitig klimaschonend ernähren kannst, erfährst du auf der Seite unserer Kooperationspartner. Schau mal vorbei: https://www.klimadocs.de/

#gothaer #kraftdergemeinschaft #klimadocs #nachhaltigkeit #ernährung #gesund #gesundhei

Fett und Zucker = ungesund? Diese Gleichung spukt in vielen Köpfen herum, doch ist so nicht ganz richtig. Warum❓🤔 Zucker ist ein wichtiger Energielieferant! Aber der süße Treibstoff ist ein zweischneidiges Schwert, da er Risiken wie Diabetes oder Herzschäden mit sich bringen kann.🍬⛔ Lässt sich das vermeiden? Ja! Zucker ist nicht gleich Zucker. Einfachzucker, wie Glukose, findet sich beispielsweise vor allem in industriell verarbeiteten Produkten wie Süßigkeiten, Backwaren oder Milchprodukten. Sie stellen für einen kurzen Zeitraum Energie zur Verfügung – die ebbt jedoch schnell wieder ab und hinterlässt oft bohrenden Heißhunger. Aber keine Sorge: Hier und da ein Stückchen Schokolade muss deswegen nicht gestrichen werden, sondern kann in Maßen genossen werden.🍫 Zucker in seiner gesünderen Form findet sich beispielsweise in Form komplexer Kohlenhydrate in Lebensmitteln wie Haferflocken, Hülsenfrüchten oder Nüssen. Die sorgen für eine langsame Steigung des Blutzuckerspiegels und sättigen somit länger. Und wie ist das mit Fett? Fette, wie Omega-3-Fettsäuren sind wichtig für den Stoffwechsel, sie stärken die Immunabwehr und bringen Entzündungsvorgänge zum Abklingen. Omega-3-Fettsäuren sind unter anderem in Fisch, Algen oder Nüssen und Samen enthalten. Der Schlüssel zur gesunden Ernährung ist also? Die Balance. Setze deinen Fokus vor allem auf Gemüse, Obst, Hülsenfrüchte und Getreideprodukte. Milchprodukte, Fisch- und Fleisch können in geringen Mengen die Mahlzeiten ergänzen. Dann steht auch dem gelegentlichen Naschen nichts im Wege - da der Sommerbeginn vor der Tür steht kannst du dich beispielsweise auch über leckere, regionale Erdbeeren freuen!🍓 Gut dazu passt etwas Joghurt - am besten Soja-oder Haferjoghurt. Und mit dem saisonalen Einkauf tust du auch gleich was Gutes für die Umwelt.💚 Wie du dich noch gesund und gleichzeitig klimaschonend ernähren kannst, erfährst du auf der Seite unserer Kooperationspartner. Schau mal vorbei: https://www.klimadocs.de/ #gothaer #kraftdergemeinschaft #klimadocs #nachhaltigkeit #ernährung #gesund #gesundhei

Pressekontakt

Martina Faßbender

Martina Faßbender

Pressekontakt Konzern Pressesprecherin, Leitung Presse und Unternehmenskommunikation +49 221 308-34531
Sabine Essing

Sabine Essing

Pressekontakt Referentin für Konzernthemen, Nachhaltigkeit und Investor Relations +49 221 308-34534
Anika Diller

Anika Diller

Pressekontakt Referentin für Kompositversicherungsthemen Gothaer Allgemeine Versicherung AG +49 221 308-34563
Ulrich Otto

Ulrich Otto

Pressekontakt Referent für Gesundheitsthemen, Renten- und Lebensversicherung Gothaer Krankenversicherung AG, Gothaer Lebensversicherung AG +49 221 308-34614

Gothaer Konzern

Der Gothaer Konzern gehört mit 4,1 Millionen Mitgliedern und Beitragseinnahmen von 4,6 Milliarden Euro zu den großen deutschen Versicherungskonzernen und ist einer der größten Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit in Deutschland. Angeboten werden alle Versicherungssparten. Dabei setzt die Gothaer auf qualitativ hochwertige persönliche Beratung der Kunden. Kunden und Vertriebspartner erhalten einen spürbaren Mehrwert. Die Kunden der Gothaer bestehen im Kern aus Privatkunden und dem unternehmerischen Mittelstand. Sowohl im Privatbereich als auch für kleine und mittelständische Unternehmen, Selbstständige und Freiberufler werden vielfältige Schutzkonzepte angeboten. Mit ihrer Positionierung „Kraft der Gemeinschaft“ stellt die Gothaer einen Vorteil ihrer Rechtsform in den Mittelpunkt ihres Handelns: Die Gothaer ist als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit nur ihren Kunden verpflichtet – nicht etwa Aktionären. Durch diese Unabhängigkeit kann der Konzern langfristig und nachhaltig im Sinne der Kunden agieren.

Gothaer Newsroom
Arnoldiplatz 1
50969 Köln
Deutschland