Direkt zum Inhalt springen
Lufthansa Cargo modernisiert Infrastruktur für Road Feeder Services am Hub Frankfurt

Pressemitteilung -

Lufthansa Cargo modernisiert Infrastruktur für Road Feeder Services am Hub Frankfurt

Vertrag für Erneuerung des RFS-Stackers im Zuge von umfassendem Infrastrukturprogramm unterzeichnet

Lufthansa Cargo hat mit der Modernisierung des Hochregallagers des Road Feeder Services einen weiteren großen Auftrag im Rahmen ihres Infrastrukturprogramms am Hub Frankfurt vergeben. Die beiden Unternehmen Vollert Anlagenbau und Körber haben vor kurzem das Vergabeverfahren für sich entschieden und werden künftig die Modernisierung der Mechanik, Steuerung und IT des Hochregallagers durchführen. Unterstützt wird Lufthansa Cargo bei dem Vorhaben planerisch durch die Firma Miebach Consulting.

„Die Modernisierung des RFS-Stackers ist ein weiterer wichtiger Bestandteil des umfangreichen Infrastrukturprogramms für das Logistikzentrum am Standort Frankfurt“, erklärt Harald Gloy, Lufthansa Cargo Vorstand Operations und Personal. „Unsere Kunden im Bereich Road Feeder Services profitieren künftig von kürzeren Umschlagszeiten und einer effizienteren Abfertigung von Transporten per LKW. Mithilfe eines modernen IT-Umfelds stellen wir die Anpassungsfähigkeit des Hochregallagers in Bezug auf kommende technologische Entwicklungen sicher.“

„Wir freuen uns sehr, dass wir bei diesem wichtigen und anspruchsvollen Infrastrukturprojekt der Lufthansa Cargo mitwirken werden“, sagt Hans-Jörg Vollert, CEO von Vollert Anlagenbau, und ergänzt: „Wir bringen unsere gesamte Erfahrung von fast 100 Jahren bei Intralogistikkonzepten im Schwerlastbereich mit ein.“

Dirk Hejnal, CEO Körber-Geschäftsfeld Supply Chain, betont: „Körbers weitreichende Expertise in der Supply Chain Technologie, in diesem Fall in den Bereichen Retrofit, Automatisierung und Software, erlaubt es uns, Lufthansa Cargo für dieses Projekt eine maßgeschneiderte Lösung zu liefern. Damit kann sie den hohen Ansprüchen von heute und morgen gerecht werden und einen besseren Kundenservice liefern.“

Lufthansa Cargo wird das Logistikzentrum an ihrem Heimatdrehkreuz Frankfurt im Zuge ihres Infrastrukturprogramms „LCCevolution“ modular weiterentwickeln und erneuern. Parallel erfolgen derzeit neben dem Neubau des Kunstlagers mehrere vorbereitende Maßnahmen für den Neubau des zentralen Hochregallagers im Lufthansa Cargo Center. Die Umbaumaßnahmen in den Bereichen Mechanik, Steuerung und IT-Systeme des rund 20 Jahren alten RFS-Hochregallagers starten im zweiten Quartal 2022. Zwei Regalbediengeräte werden durch neue Technologie ersetzt. Die Moving Truck Docks, die für die Be- und Entladung der LKWs mit ULDs notwendig sind, werden ebenfalls modernisiert. Der Abschluss der Umbauarbeiten des RFS-Stackers ist für Anfang Sommer 2023 avisiert. Die komplette Modernisierung des Lufthansa Cargo Centers soll 2029 abgeschlossen sein.

Themen

Tags


Über Vollert Anlagenbau GmbH

Als Spezialist für schwere Lasten und Großteile entwickelt die Vollert Anlagenbau GmbH schlüsselfertige Intralogistikkonzepte für die Aluminium- und Metallindustrie. Als Generalunternehmer und Full-Service-Anbieter umfasst das Leistungsprogramm modernste Materialfluss-, Lager- und Verpackungstechnik sowohl als Stand-alone-Lösung oder integriert in ein größeres Logistikumfeld. Ob vollautomatische Mega-Hochregalanlagen für Aluminium-Coils, intelligente Materialflusssysteme für die führenden Aluminiumstrangpresshersteller, die weltweit leistungsfähigsten Regalbediengeräte für die Lagerung von Blechplatinen, Automatikkransysteme für 50 Tonnen und mehr oder die modernsten Oberflächenbeschichtungsanlagen – überall steckt Vollert drin. Anlagen- und Maschinenlösungen von Vollert sind in über 80 Ländern weltweit im Einsatz, in Asien und Südamerika verstärken zudem eigene Tochtergesellschaften die Vertriebsaktivitäten. An seinem Unternehmenssitz in Weinsberg beschäftigt Vollert mehr als 250 Mitarbeiter. www.vollert.de


Über das Körber-Geschäftsfeld Supply Chain

Entlang der Supply Chain wachsen die Herausforderungen täglich. Körber bietet auf einzigartige Weise eine breite Palette bewährter End-to-End-Technologien für die Logistik – für jede Unternehmensgröße, Geschäfts- oder Wachstumsstrategie. Das Leistungsangebot umfasst Software, Automatisierungslösungen, Voice, Robotik sowie Transportsysteme – und vereint unter einem Dach das Know-how für die umfassende Systemintegration. Als globaler Partner begegnen wir den Herausforderungen von heute wie auch den sich stetig wandelnden Anforderungen in der Logistik. „Conquer supply chain complexity“ – mit Körber. Das Geschäftsfeld Supply Chain ist Teil des internationalen Technologiekonzerns Körber. Mehr unter www.koerber-supplychain.com


Lufthansa Cargo AG

Mit einem Umsatz von 2,8 Milliarden Euro und einer Transportleistung von 6,5 Milliarden Frachttonnenkilometern im Jahr 2020 ist Lufthansa Cargo eines der weltweit führenden Unternehmen im Transport von Luftfracht. Das Unternehmen beschäftigt derzeit rund 4.400 Mitarbeiter weltweit. Der Schwerpunkt von Lufthansa Cargo liegt im Airport-to-Airport-Geschäft. Das Streckennetz umfasst rund 300 Zielorte in über 100 Ländern, wobei sowohl Frachtflugzeuge als auch Frachtkapazitäten von Passagiermaschinen von Lufthansa, Austrian Airlines, Brussels Airlines, Eurowings Discover und SunExpress sowie LKW genutzt werden. Der Großteil des Cargo-Geschäftes wird über den Flughafen Frankfurt umgeschlagen. Lufthansa Cargo richtet ihr Corporate Responsibility Engagement an den Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen (UN) aus. Lufthansa Cargo hat sich darauf verpflichtet, fünf ausgewählte Nachhaltigkeitsziele im unternehmerischen Handeln zu verankern und bis zum Jahr 2030 einen substanziellen Beitrag zur Zielerreichung zu leisten. Lufthansa Cargo ist ein hundertprozentiges Tochterunternehmen der Deutschen Lufthansa AG und der Spezialist für das Logistikgeschäft der Lufthansa Group.

Pressekontakte

Jacqueline Casini

Jacqueline Casini

Pressekontakt Head of Corporate Communications, Marketing & Corporate Responsibility +49 69 696-95447
Andreas Pauker

Andreas Pauker

Pressekontakt Head of Communications +49 69 696-95537

Zugehöriger Content

Willkommen bei Lufthansa Cargo AG!

Eine der größten Frachtfluggesellschaften im internationalen Luftverkehr. Vermarktung der eigenen Frachterflotte und der Frachtkapazität auf den Passagiermaschinen der Deutschen Lufthansa, Austrian Airlines, Brussels Airlines, Eurowings sowie der SunExpress.

Lufthansa Cargo AG
Frankfurt Airport, Gate 21 Building 322
60546 Frankfurt am Main
Deutschland
Unsere Newsrooms