Direkt zum Inhalt springen
MiniTool ShadowMaker
MiniTool ShadowMaker

Pressemitteilung -

Gelöst - Windows Defender wird in Windows 10/8/7 nicht aktiviert

Windows Defender lässt sich in Windows 10/8/7 nicht einschalten

Windows Defender (in Windows 10 1703 oder höher auch Windows Defender Security Center genannt), ein vollständig integrierter Bestandteil von Windows, ist ein Antivirenprogramm. Es kann Echtzeitschutz vor verschiedenen Bedrohungen wie Spyware, Malware und Viren für Ihren PC bieten. Sobald es potenzielle Bedrohungen scannt und findet, wird dieses Programm sie stoppen.

Viele Benutzer haben jedoch berichtet, dass ihr Windows Defender zur Virenabwehr in Windows 10/8/7 nicht eingeschaltet werden kann, wenn sie auf die Schaltfläche Jetzt neu starten klicken.

Windows Defender ist deaktiviert

Ein Windows 10-Benutzer von tomsguide sagte:

„Vor ein paar Tagen habe ich es mit Hilfe der Gruppenbearbeitungsrichtlinie komplett abgeschaltet, aber jetzt, wenn ich versuche, den Echtzeitschutz-Schieberegler aufzusetzen, fragt er nach Erlaubnis, aber dann passiert nichts...“tomsguide

Zusätzlich zu dem Fall, dass Windows Defender durch Gruppenrichtlinien deaktiviert werden könnte, sagten einige Benutzer, dass Windows Defender einen unerwarteten Fehler erhält und nicht geöffnet werden kann oder dass Windows Defender nach der Deinstallation von Avast, Bitdefender, McAfee, AVG nicht geöffnet werden kann.

Einfach ausgedrückt, wird dieses Problem möglicherweise durch die Installation der Antivirensoftware von Drittanbietern, eine beschädigte Registrierung, Softwarekonflikte und so weiter verursacht. Für Benutzer von Windows 7, Windows 8 und Windows 10 ist es recht verbreitet.

Was tun, wenn Sie Probleme haben, dass Windows Defender nicht funktioniert? Wie kann man Windows Defender in Windows 8/10/7 erfolgreich aktivieren? Immer mit der Ruhe! Holen Sie sich die vollständigen Lösungen aus dem folgenden Teil.

Weiterer Tipp: Wenn Ihr Windows Defender normal funktionieren kann, Sie ihn aber deaktivieren müssen, können Sie sich das folgende Video ansehen.

So reparieren Sie Windows Defender in Windows 10/8/7

Methode 1: Deinstallieren Sie die Antivirensoftware von Drittanbietern

Wenn Sie Software von Drittanbietern auf Ihrem Computer installiert haben, erkennt das Windows-Betriebssystem diese automatisch und schaltet sich selbst aus. Daher ist das erste, was Sie versuchen können, Ihre anderen Sicherheitsprogramme zu deaktivieren.

Wenn das nicht funktioniert, ist es am besten, sie vollständig zu entfernen. Gehen Sie dazu in der Systemsteuerung > Programme und Features in Windows 7 oder navigieren Sie zu Systemsteuerung > Programme > Deinstallieren eines Programms in Windows 10/8.

Suchen Sie dann Ihr Drittanbieterprogramm, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Deinstallieren oder Deinstallieren/Ändern, um es zu entfernen, damit das Problem Windows Defender lässt sich nicht starten gelöst wird.

Avast deinstallieren

Alternativ können Sie ein professionelles Entfernungsprogramm verwenden, um Ihre Sicherheitsanwendungen zu deinstallieren, alle Dateien (einschließlich nicht erkannter Dateien) und mit der Anwendung verknüpften Registrierungseinträge zu entfernen, was Sie auch daran hindern kann, Windows Defender auszuführen.

Starten Sie schließlich Ihren PC neu und versuchen Sie, Windows Defender erneut zu starten, um zu prüfen, ob es zum Schutz vor Viren, Spyware und anderen Bedrohungen eingeschaltet werden kann.

Methode 2: Starten Sie den Dienst Sicherheitscenter neu

Damit Windows Defender ordnungsgemäß funktioniert, müssen Sie bestimmte Dienste aktivieren. Wenn diese Dienste nicht gut ausgeführt werden, tritt das Problem, dass Windows Defender sich nicht starten lässt, unter Windows 10/8/7 auf. Befolgen Sie daher die Anweisungen zum Neustart notwendiger Dienste, und wir zeigen Ihnen hier, wie Sie den Dienst Sicherheitscenter aktivieren.

Schritt 1: Klicken Sie auf die Tasten Win und R auf Ihrer Tastatur, um das Feld Ausführen zu starten.

Schritt 2: Geben Sie services.msc in das Feld ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Schritt 3: Suchen Sie in der Oberfläche Dienste nach dem Dienst Sicherheitscenter und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, um die Option Neu starten auszuwählen.

Security Center neu starten

Nach dem Neustart dieses Dienstes können Sie überprüfen, ob das Problem Windows Defender lässt sich nicht aktivieren gelöst ist.

Methode 3: Führen Sie einen SFC-Scan aus

Wenn Windows Defender sich unter Windows 10/8/7 nicht einschalten lässt und ein unerwarteter Fehler auftritt, kann es möglicherweise etwas nicht in Ordnung mit Ihren Systemdateien sein. So können Sie einen SFC-Scan durchführen.

SFC, bekannt als System File Checker (Systemdatei-Überprüfungsprogramm), ist ein Dienstprogramm in Windows, mit dem Sie nach Fehlern in Windows-Systemdateien suchen und diese wiederherstellen können. Wie scannen Sie Ihre Systemdateien und reparieren fehlende oder beschädigte Dateien? Hier sind die Schritte.

Schritt 1: Geben Sie cmd in das Suchfeld von Windows 7/8/10 ein und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, um dieses Programm als Administrator auszuführen.

Schritt 2: Geben Sie in der Eingabeaufforderung die Kommandozeile sfc /scannow ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Dann startet dieses Dienstprogramm einen System-Scan. Dieser Prozess wird einige Zeit in Anspruch nehmen, daher warten Sie bitte geduldig, bis die Überprüfung 100% erreicht hat.

Schritt 3: Verlassen Sie später das CMD-Fenster, um zu überprüfen, ob der unerwartete Fehler von Windows Defender behoben ist.

SFC-Scan

Tipp: Manchmal funktioniert der SFC-Scan mit einer Fehlermeldung nicht. Glücklicherweise können Sie in diesem Beitrag Lösungen finden - Gelöst - SFC Scannow funktioniert nicht (Fokus auf 2 Fälle).

Um das Problem zu beheben, dass Windows Defender Antivirus nicht eingeschaltet ist, können Sie stattdessen den DISM-Scan verwenden. Um dies zu tun, folgen Sie der Anleitung:

Schritt 1: Führen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator aus.

Schritt 2: Geben Sie im Popup-Fenster DISM /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth ein und drücken Sie die Eingabetaste, um diese Befehlszeile auszuführen. Ebenso wird dieser Scan einige Zeit in Anspruch nehmen, warten Sie einfach und unterbrechen Sie ihn nicht.

DISM-Scan

Methode 4: Installieren Sie das neueste Update

Ein veraltetes Windows-Betriebssystem kann dazu führen, dass Windows Defender nicht eingeschaltet wird. Einige Benutzer berichteten, dass sie das Problem einfach durch die Installation des neuesten Windows-Updates beheben konnten - die neuesten Signatur-Updates sind notwendig, damit Windows Defender Ihren PC sicher halten kann.

Hinweis: Die Installation des Windows-Updates kann zu Datenverlust führen, daher sollten Sie Ihre wichtigen Dateien vor einem Update besser sichern, damit Sie den Computer im Falle eines Unfalls wieder auf einen früheren Zustand zurücksetzen können.

Wie können Sie die verlorenen Dateien nach Windows-Update wiederherstellen?

Sie müssen eifrig wissen, die Möglichkeit zur Wiederherstellung der verlorenen Dateien nach Windows-Update, wenn Sie finden, die benötigten Dateien danach verschwunden sind.

MEHR LESEN

Sichern von Dateien oder Windows-Betriebssystemen vor einem Update

Um wichtige Dateien zu sichern, können Sie die professionelle Sicherungssoftware für Windows 10/8/7, MiniTool ShadowMaker wählen, da sie es Ihnen ermöglicht, Dateien in ein Abbild zu sichern und Dateien oder Ordner mit anderen sicheren Orten zu synchronisieren. Holen Sie sich jetzt die Testversion von MiniTool ShadowMaker auf Ihrem Computer und installieren Sie sie dann zur Dateisicherung.

Schritt 1: Starten Sie die Testversion von MiniTool ShadowMaker, klicken Sie dann auf Testversion beibehalten und dann auf die Schaltfläche Verbinden im Abschnitt Dieser Computer.

Diesen Computer verbinden

Schritt 2: Gehen Sie auf der Seite Sichern zu Quelle > Ordner und Dateien, um wichtige Dateien auszuwählen, die Sie sichern möchten.

Ordner und Dateien

Gehen Sie dann zu Ziel, um den Ort auszuwählen, an dem Sie das Backup speichern möchten. Hier kann eine externe Festplatte, USB-Laufwerk, NAS, etc. zur Verfügung stehen.

Schritt 3: Nachdem Sie alle Einstellungen vorgenommen haben, klicken Sie auf die Schaltfläche Jetzt sichern, um den Sicherungsvorgang zu starten.

Sicherungsvorgang starten

Darüber hinaus können Sie die Vorteile der Funktion Synchronisieren voll ausschöpfen, um Ihre wichtigen Dateien zu synchronisieren. Dieses Tutorial - Wie synchronisiert man Ordner von Windows 10 mit einem externen Laufwerk? 3 Tools sind hier zeigt Ihnen detaillierte Bedienungsschritte.

Aktualisieren von Windows OS

Jetzt ist es an der Zeit, dass Sie das neueste Windows-Betriebssystem installieren. Wie kann ich ein Windows Update durchführen? Hier ist die Anleitung:

Schritt 1: Gehen Sie unter Windows 7 in die Systemsteuerung und klicken Sie auf Windows Update. Gehen Sie unter Windows 8 zu Systemsteuerung > System und Sicherheit > Windows Update. Navigieren Sie unter Windows 10 zu Einstellungen > Update & Sicherheit, um die Schnittstelle Windows Update aufzurufen.

Windows Update aufrufen

Schritt 2: Klicken Sie auf Nach Updates suchen. Wenn es verfügbare Updates gibt, installieren Sie diese und starten Sie Ihren PC neu.

Nach Abschluss des Windows-Updates ist das Problem, dass Windows Defender nicht eingeschaltet ist, möglicherweise verschwunden.

Tipp: Windows konnte nicht nach Updates suchen? Lesen Sie diesen Artikel 4 Methoden für Windows Update kann derzeit nicht nach Updates suchen, um nach Lösungen zu suchen.

Methode 5: Ändern Sie Ihre Gruppenrichtlinie

Manchmal lässt Windows Defender sich in Windows 10/8/7 nicht starten, da es durch Ihre Gruppenrichtlinie deaktiviert wird. Dies kann ein Problem sein, aber Sie können es einfach durch Ändern der Gruppenrichtlinie beheben.

Folgen Sie dazu der Schritt-für-Schritt-Anleitung:

Schritt 1: Öffnen Sie das Dialogfeld Ausführen, indem Sie auf der Tastatur auf die Tasten Win + R klicken.

Schritt 2: Geben Sie gpedit.msc ein und drücken Sie die OK-Taste.

Schritt 3: Gehen Sie in der Benutzeroberfläche des lokalen Gruppenrichtlinieneditors in den linken Bereich und navigieren Sie zu Computerkonfiguration > Administrative Vorlage > Windows-Komponenten > Windows Defender Antivirus.

Schritt 4: Klicken Sie im rechten Fensterbereich doppelt auf Windows Defender Antivirus deaktivieren.

Schritt 5: Wählen Sie im Popup-Fenster Nicht konfiguriert, klicken Sie auf die Schaltfläche Übernehmen und OK.

die Änderung übernehmen

Nachdem diese Änderungen wirksam geworden sind, sollte das Problem, dass Windows Defender aufgrund der deaktivierten Gruppenrichtlinie nicht funktioniert, behoben werden, und Sie können es zum Schutz Ihres PCs ausführen.

Methode 6: Ändern Sie die Windows-Registrierung

Wenn Sie Windows Defender in Windows 10/8/7 nicht aktivieren können, liegt das Problem möglicherweise an Ihrer Registrierung. Dann können Sie sie ändern, um dieses Problem zu beheben.

Hinweis: Wir empfehlen Ihnen sehr, die Windows-Registrierung zu sichern, bevor Sie sie ändern, um Systemunfälle zu vermeiden.

Schritt 1: Geben Sie regedit in das Textfeld des Ausführen-Fensters ein.

Schritt 2: Gehen Sie in der Oberfläche des Registrierungseditors zu

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows Defender

Schritt 3: Finden Sie den Schlüssel DisableAntiSpyware. Wenn dieser Schlüssel nicht aufgelistet ist, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf das Leerzeichen, wählen Sie Neu und den Wert DWORD (32-Bit), um ihn zu erstellen.

Schritt 4: Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und setzen Sie seine Wertdaten auf 0.

Wertdaten von dem Schüssel DisableAntiSpyware auf 0 setzen

Nachdem Sie Windows Defender mit dem Registrierungseditor geändert haben, können Sie überprüfen, ob Windows Defender Antivirus lässt sich nicht aktivieren behoben ist.

Methode 7: Führen Sie einen sauberen Bootvorgang durch

Wenn Sie das Windows-System im normalen Startbetrieb starten, kann es sein, dass viele Drittanbieteranwendungen im Hintergrund laufen. Diese Anwendungen können Softwarekonflikte verursachen und Windows stören. Daher können Sie Windows Defender in Windows 10/8/7 nicht einschalten.

Um dieses Problem zu beheben, können Sie einen sauberen Neustart durchführen. Diese Methode ist recht einfach und Sie können dies tun, indem Sie diesen Anweisungen folgen:

Schritt 1: Starten Sie das Fenster Ausführen und geben Sie msconfig in das Textfeld ein.

Schritt 2: Gehen Sie in der Benutzeroberfläche der Systemkonfiguration auf die Registerkarte Allgemein, wählen Sie Benutzerdefinierter Systemstart und deaktivieren Sie die Option Systemstartelemente laden.

Systemstartelemente laden deaktivieren

Schritt 3: Aktivieren Sie auf der Registerkarte Dienste das Kontrollkästchen Alle Microsoft-Dienste ausblenden und klicken Sie auf Alle deaktivieren.

Systemstartelemente laden deaktivieren

Schritt 4: Klicken Sie auf die Schaltfläche OK und Neu starten, um Ihren PC neu zu starten.

Hinweis: Nachdem Sie Ihre Fehlerbehebung abgeschlossen haben, gehen Sie zu Systemkonfiguration > Allgemein, um die Starteinstellung auf Normalstart zu ändern. Wählen Sie die Registerkarte Dienste, um alle Microsoft-Dienste zu aktivieren.

Nun wurden Ihnen alle Möglichkeiten gezeigt, wie Sie Windows Defender lässt sich nicht starten beheben können.

Verwenden Sie MiniTool ShadowMaker, um Ihren PC vor Viren und anderen Bedrohungen zu schützen

Um Ihren Computer vor Spyware, Ransomware, Adware, Viren und anderen Bedrohungen zu schützen, können Sie einen anderen Weg wählen, nämlich MiniTool ShadowMaker zur Sicherung Ihres Computers zu verwenden.

MiniTool ShadowMaker, eine der besten Sicherungssoftwares für Windows 10/8/7 Benutzer, ist wirklich empfehlenswert. Zusätzlich zur Sicherung Ihrer wichtigen Dateien (wie oben erwähnt) kann es Ihnen helfen, Ihr Windows-Betriebssystem, Ihre Festplatte und Ihre Partition einfach und effektiv zu sichern. Wenn Ihr System jemals einen Fehler aufweist, können Sie die Sicherung verwenden, um es auf einen normalen Zustand zurückzusetzen.

Darüber hinaus unterstützt es das Klonen von Festplatten, wodurch Sie alle Inhalte auf einer Festplatte für die Datensicherung der gesamten Festplatte auf eine andere übertragen können. Für das Klonen von Systemfestplatten kann das geklonte Laufwerk verwendet werden, um den PC im Falle eines Systemabsturzes zu starten.

Sind Sie an dieser Backup-Software interessiert? Holen Sie sich jetzt die Testversion vonMiniTool ShadowMaker (30 Tage Probezeit).

Schritt 1: Führen Sie diese kostenlose Backup-Software aus, verwenden Sie weiterhin die Testversion und wählen Sie den lokalen Backup-Modus.

Schritt 2: Nach dem Aufrufen der Seite Sichern sehen Sie, dass dieses Programm Ihr Windows-System standardmäßig sichert, da die Systempartitionen und der Zielpfad ausgewählt sind. Natürlich können Sie auf das Modul Quelle und Ziel klicken, um zu entscheiden, was Sie sichern möchten und wo Sie das Abbild speichern müssen.

Klicken Sie anschließend einfach auf die Schaltfläche Jetzt sichern, um den Vorgang auf der Seite Verwalten auszuführen.

Dateien sichern

Tipp: Um Ihren PC gut zu schützen, können Sie die Option Zeitplan vollständig nutzen, um Ihre Dateien oder das Windows-Betriebssystem automatisch zu sichern.

Darüber hinaus können Sie das gesamte Systemlaufwerk auswählen, um ein Festplattenabbild zu erstellen. Oder gehen Sie zur Seite Tools, um mit Hilfe der Funktion Datenträger klonen ein Klonen der Festplatte zur Sicherung durchzuführen.

Klicken Sie zum Weiterlesen: https://de.minitool.com/datensicherung/windows-defender-laesst-sich-nicht-einschalten.html

Fazit

Kann Windows Defender Windows 10/8/7 nicht aktiviert werden? Wie kann man Windows Defender in Windows 10/8/7 einschalten? Wir haben Ihnen Lösungen zur Behebung des Problems gezeigt, dass Windows Defender sich nicht starten lässt; probieren Sie sie einfach einzeln aus.

Um Ihren PC sicher zu halten, sollten Sie die professionelle und zuverlässige PC-Sicherungssoftware MiniTool ShadowMaker verwenden, um die wichtigen Dateien oder das Windows-System automatisch zu sichern.

Wenn Sie eine andere Lösung zur Reparatur von Windows Defender oder eine Frage zur MiniTool-Software haben, kontaktieren Sie uns bitte über support@minitool.com oder lassen Sie Ihre Idee im Kommentarteil unten stehen.

Links

Themen


MiniTool® Software Ltd. ist ein professionelles Software-Entwicklungsunternehmen. Wir bieten Kunden komplette Business-Softwarelösungen in den Bereichen von Datenwiederherstellung, Partitionsmanagement und Datensicherung/-wiederherstellung. Bis heute haben unsere Anwendungen weltweit schon über 40 Millionen Downloads erreicht. Unsere Innovationstechnologie und intelligente Mitarbeiter leisten einen Beitrag zu Ihrer Datensicherheit/-integrität.

Zugehörige Stories