Direkt zum Inhalt springen
Nouryon und Forge Nano kooperieren bei Entwicklung ultradünner Beschichtungstechnologien

Pressemitteilung -

Nouryon und Forge Nano kooperieren bei Entwicklung ultradünner Beschichtungstechnologien

Nouryon und das US-amerikanische Startup-Unternehmen Forge Nano haben vereinbart, eine Kooperation bei ultradünnen Beschichtungen für wachstumsstarke Anwendungen einschließlich Batterien und Katalysatoren zu prüfen. Die Technologie, die als Atomic Layer Deposition (ALD) bezeichnet wird, hat auch das Potenzial, völlig neue Anwendungen zu erschließen.

Die Unternehmen haben komplementäre Aktivitäten im Bereich ultradünner Beschichtungen: Forge Nano entwickelt Präzisions-Nanobeschichtungstechnologie und Nouryon liefert metallorganische Bausteine, darunter Trimethylaluminium (TMAL) und Diethylzink (DEZ).

„Diese Bausteine ermöglichen es, ultradünne Beschichtungen zu entwickeln und eine Atomschicht nach der anderen auf die Oberfläche von Materialien zu montieren, wodurch ihre physikalischen Eigenschaften verbessert werden, ohne die Gesamtfunktionalität zu beeinträchtigen", erklärt Dr. Paul Lichty, Gründer und CEO von Forge Nano. Dies öffne völlig neue Grenzen bei der Materialleistung. „Es ist nun möglich, Beschichtungsoberflächen im Sub-Nanobereich zu kontrollieren und im kommerziellen Maßstab herzustellen."

Die Vereinbarung sei ein hervorragendes Beispiel für Nouryons Fokus auf kollaborative Innovationen zur Entwicklung neuer Produkte und Technologien für attraktive Wachstumsmärkte, sagt Steve Hunt, Vice President of Business Development bei Nouryon. „Mit dieser Vereinbarung zielen wir auf mehrere Anwendungen in Katalysatoren, Batterien und anderen Bereichen ab. Durch die enge Zusammenarbeit mit Partnern wie Forge Nano können wir unser gebündeltes Know-how nutzen, um neue Lösungen für Kunden in verschiedenen Märkten einzuführen."


Über Nouryon

Wir sind ein Weltmarktführer im Bereich Spezialchemikalien. Bei der Herstellung von Produkten des täglichen Bedarfs wie Papier, Kunststoffe, Baustoffe, Lebensmittel, Pharmazeutika und Körperpflegemittel verlassen sich Industrieunternehmen weltweit auf unsere unverzichtbare Chemie. Wir haben auf der Grundlage unserer Geschichte von nahezu 400 Jahren, dem Engagement unserer 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und unserer gemeinsamen Verpflichtung zur Entwicklung des Geschäfts, der starken finanziellen Leistungsbilanz, Sicherheit, Nachhaltigkeit und Innovation ein Unternehmen der Weltklasse mit starken Partnerschaften zu unseren Kunden geschaffen. Wir sind weltweit in mehr als 80 Ländern tätig. Zu unseren führenden Marken gehören unter anderem Eka, Dissolvine, Trigonox und Berol.

Über Forge Nano

Forge Nano mit Sitz in Louisville, Colorado ist ein weltweit führender Anbieter von Oberflächentechnik und Präzisions-Nanobeschichtungstechnologie. Die von Forge Nano entwickelte Technologie und das Herstellungsverfahren machen Ångström-Beschichtungen schnell, kostengünstig und kommerziell nutzbar für ein breites Spektrum von Materialien, Anwendungen und Industrien. Die Palette der ALD-Produkte und -Dienstleistungen von Forge Nano deckt das gesamte Spektrum vom Labormaßstab bis hin zu Produktionssystemen im Pilot- und kommerziellen Maßstab ab. Für weitere Informationen besuchen Sie https://www.forgenano.com/ oder senden Sie bitte Anfragen an Sales@forgenano.com 

Pressekontakte

Jutta Hobbiebrunken

Jutta Hobbiebrunken

Pressekontakt Head of Corporate Communications DACH +49 221 78875 300