Direkt zum Inhalt springen
Die neuen Thomas Clay Farben bringen Naturverbundenheit auf den Tisch.
Die neuen Thomas Clay Farben bringen Naturverbundenheit auf den Tisch.

Pressemitteilung -

Back to Nature: Trendige Keramik von Thomas und Arzberg

Thomas Clay - Earth, Sky und Rock

Die neue Thomas Kollektion Clay strahlt eine rustikale Sinnlichkeit aus. In drei verschiedenen Farbvarianten erhältlich, besticht Thomas Clay durch Funktionalität und die Natürlichkeit des Materials Steinzeug, das hier fast wie Ton anmutet.

Durch die Rillenstruktur und die schwarzen Sprenkel im Material bekommen die Teller und Tassen einen authentischen Charakter im Handmade-Look. Grund für die Sprenkel sind kleine Eiseneinschlüsse, die beim Brennen aufschmelzen und damit der Keramik diesen besonderen Touch geben.

Die Farbtöne Earth, Sky und Rock bringen Naturverbundenheit trendbewusst und stilsicher auf den Tisch – egal, ob Ton in Ton oder individuell kombiniert.

Thomas Nature – Sand, Water, Leaf und Coral

Ein Spaziergang an der frischen Luft oder eine Auszeit am Meer mit den Füßen im Sand: Die Natur bietet unzählige Möglichkeiten dem Alltag zu entfliehen und Kraft zu tanken. Die in vier verschiedenen Farbvarianten erhältliche, sechsteilige Kurzkollektion Thomas Nature konzentriert sich auf Funktionalität und Natürlichkeit – vereint durch das erdverbundene Material Steinzeug. 

Eine im Zentrum breitere, sich nach außen auflösende Linienstruktur verleiht den Tellern und Tassen einen authentischen Charakter im Handmade-Look. Die Farbtöne Sand, Water, Leaf und Coral greifen das natürliche Farbspektrum harmonisch auf und bringen so Naturverbundenheit trendbewusst und formschön auf den Tisch – egal ob ausgeglichen Ton in Ton oder individuell kombiniert.

Arzberg Joyn Stoneware - Iron, Spark und Ash

Wie aus Sandstein in runde Formen geschliffen - die neue Joyn Stoneware Kollektion von Arzberg ist der Inbegriff von Wärme und Natürlichkeit. Das Steinzeug mit farbiger Innenglasur feiert in den natürlichen Tönen „Iron“, „Spark“ und „Ash“ die Tapas-Kultur und das gemeinsame Essen. Ruhige, in Erdtönen gehaltene Farben, wie sanftes Cremebeige, mattes Backsteinrot und schimmerndes Anthrazitgrau, wirken entspannt und verleihen der Kollektion einen handwerklichen und unkomplizierten Charakter. Für einen besonderen Handmade-Touch sorgt die feine, angeraute Außenseite der Artikel, welche an die angenehme Haptik eines Kieselsteins erinnert.

Bei der Gestaltung von Joyn Stoneware orientierte sich der britische Designer Robin Levien am „Oven-to-Table“-Servierprinzip und hat eine multifunktionale Kollektion entwickelt, die das Miteinander-Gefühl am Esstisch fördert – speziell dafür entwickelte Levien die „Sharing Bowl“, die am Tisch herumgereicht werden soll, damit sich jeder daraus bedienen kann. Die komplett in schimmerndem Anthrazit glasierten Tapas- und Soufflé Schalen oder ofenfeste Auflaufformen in zwei verschiedenen Größen eignen sich gut zum gemeinsamen Kochen oder Backen.

Ganz unkompliziert lässt sich Joyn Stoneware auch mit der abwechslungsreichen Joyn Porzellankollektion kombinieren und kreiert durch diesen Materialmix einen harmonischen und zeitlosen Look. Joyn Stoneware entschleunigt den Alltag und schafft Raum für Genussmomente – ob alleine, mit Freunden oder im Kreis der Familie.

Alle Bilder unter einem Link zum Herunterladen: https://we.tl/t-JwY9seUZNH

Themen

Tags


Vom Porzellan-Pionier zum internationalen Designunternehmen
Rosenthal-Produkte bestechen durch Design, Funktion, Qualität und beständige Innovationskraft. Etablierte Designer und angesagte Newcomer entwerfen avantgardistische Kollektionen für den gedeckten Tisch und für gehobenes Interieur ebenso wie exklusive
Geschenke. Mit außergewöhnlicher Handwerkskunst stellt Rosenthal seit mehr als 140 Jahren Porzellan „Made in Germany“ her. Gleichzeitig zählen die beiden Werke in Selb und Speichersdorf zu den weltweit modernsten Produktionsanlagen der Porzellanindustrie
und fertigen Dank zukunftsträchtiger Investitionen nachhaltig und ressourcenschonend.

Pressekontakte

Iris Reichstein

Iris Reichstein

Pressekontakt Head of PR Pressearbeit, Public Relations +49 9287 72 369
Olga Masliuk

Olga Masliuk

PR Trainee 09287/72-371

Zugehöriger Content

Zugehörige Stories