Direkt zum Inhalt springen
Bjørn Wiinblads "Zauberflöte" ist eine fantasievolle Synthese von Musik und Tischkultur.
Bjørn Wiinblads "Zauberflöte" ist eine fantasievolle Synthese von Musik und Tischkultur.

Pressemitteilung -

Bühne frei! Wir feiern die Opernfestspiele zu Hause - mit Kollektionen von Rosenthal

Gutes Design ist wie Musik. Genau wie sie fasziniert und überrascht es, lädt zur Diskussion ein, aber lässt einen nie gleichgültig. Als Medium ist Porzellan dafür ideal. Wie aus Noten kreierten Künstler aus Feldspat, Quarz und Kaolin die Rosenthal-Kollektionen und ließen sich dabei von großen Musikwerken inspirieren.

Bjørn Wiinblad zeichnet mit dem Service „Zauberflöte“ die märchenhafte Welt von Mozarts wohl berühmtester Oper in weißem Porzellan nach. In der Rosenthal Heritage Collection führt Gianni Cinti mit dem Dekor Turandot die szenische Magie von Puccinis gleichnamiger Oper aus. Das prunkvolle Dekor „I love Baroque“ von Rosenthal meets Versace ist kraftvoll wie die Musik von Johann Sebastian Bach. 

Rosenthal - Die Zauberflöte/Design: Bjørn Wiinblad

„Zauberflöte“ von Bjørn Wiinblad ist ein Operntraum in Porzellan, eine fantasievolle und einzigartige Synthese von Musik und Tischkultur. Das Service „Zauberflöte“ besitzt etwas ganz Besonderes, das man auf den ersten Blick gar nicht sieht: einen Dekor auf der Unterseite des Porzellans! Sogar in der weißen Ausführung tragen alle Serviceteile auf der Unterseite den Text des Opernlibrettos der Szene, die im jeweiligen Porzellanrelief gezeigt wird. Geschrieben in Bjørn Wiinblads ornamentaler Handschrift und in Gold dekoriert.

Rosenthal Heritage Collection – Turandot/Design: Gianni Cinti

Inspiriert von der gleichnamigen Oper Giacomo Puccinis, ist der Dekor Turandot eine Hommage an die Chinoiserien des 18. Jahrhunderts, die schon bei den Rosenthal-Entwürfen des späten 19. Jahrhunderts eine wichtige Rolle spielten. Ein verschwenderischer Reigen von Pfingstrosenblüten, Bambus und Ginkgoblättern in zarten Farben trifft auf goldene Libellen. Als Hintergrund für die poetischen Porzellangemälde dient ein weißer oder dunkelblauer Fond, der gerahmt wird von einem schmalen Goldrand.

Rosenthal meets Versace – I Love Baroque

Aus einem großen Erbe und einer beständigen Faszination für glamouröse historische Epochen kreiert das Modehaus Versace zeitlose wie zeitgemäße Kollektionen und verbindet dabei im neuen Service I Love Baroque von Rosenthal meets Versace barocke Opulenz mit den modernen Statement-Farben Schwarz, Weiß und Gold. Prächtig leuchtet das Medusenhaupt im Zentrum der Teller, während sich auf der Tellerfahne neoklassizistische Symbole abwechseln und von einem geometrisch-klaren Band eingerahmt werden.

Alle Bilder unter einem Download-Link: https://www.dropbox.com/sh/8nn...

Themen

Tags


Vom Porzellan-Pionier zum internationalen Designunternehmen
Rosenthal-Produkte bestechen durch Design, Funktion, Qualität und beständige Innovationskraft. Etablierte Designer und angesagte Newcomer entwerfen avantgardistische Kollektionen für den gedeckten Tisch und für gehobenes Interieur ebenso wie exklusive
Geschenke. Mit außergewöhnlicher Handwerkskunst stellt Rosenthal seit mehr als 140 Jahren Porzellan „Made in Germany“ her. Gleichzeitig zählen die beiden Werke in Selb und Speichersdorf zu den weltweit modernsten Produktionsanlagen der Porzellanindustrie
und fertigen Dank zukunftsträchtiger Investitionen nachhaltig und ressourcenschonend.

Pressekontakte

Iris Reichstein

Iris Reichstein

Pressekontakt Head of PR Pressearbeit, Public Relations +49 9287 72 369
Olga Masliuk

Olga Masliuk

PR Trainee 09287/72-371

Zugehöriger Content

Zugehörige Stories

Porzellankollektionen von Rosenthal

Rosenthal steht für Innovation und Design, Qualität, anspruchsvolles Handwerk und perfektes Porzellan. Seit 1879.

Rosenthal GmbH
Philip-Rosenthal-Platz 1
95100 Selb
Deutschland
Unsere Newsrooms