Direkt zum Inhalt springen
Die Spedition Spengler nutzte das Scania Fahrsicherheitstraining kurzerhand als Firmenevent.
Die Spedition Spengler nutzte das Scania Fahrsicherheitstraining kurzerhand als Firmenevent.

News -

Scania Fahrsicherheitstraining als Teamevent

Die 20 Berufskraftfahrer- und fahrerinnen der Spedition Spengler aus Thüringen reisten gemeinsam zum Sachsenring an, um am Scania Fahrsicherheitstraining teilzunehmen. Bei dem 2-tägigen Event ging es aber nicht nur um Weiterbildung, sondern auch um Teambuilding.

„Dieses Jahr musste etwas Besonderes her. Eine Feier als Dankschön für den unermüdlichen Einsatz unserer Winterdienstfahrer hatten wir zu oft. Jetzt haben wir uns für ein Scania Fahrsicherheitstraining entschieden. Es fördert den Zusammenhalt der Truppe, bringt Spaß und Spannung und vermittelt obendrein noch viel Wissen, das unsere Mannschaft in brenzligen Verkehrssituationen gut brauchen kann“, erzählt Marcel Spengler, Geschäftsführer der Spedition Spengler. 

Wie es den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Spedition Spengler beim Scania Fahrsicherheitstraining gefallen hat, lesen Sie hier. 

Die Scania Driver Services bieten eine Reihe von Weiterbildungsmaßnahmen an und werden zum Teil auch als Fortbildungsmodule gemäß BKrFQG anerkannt. Die Termine für das Fahrsicherheitstraining am Sachsenring 2020 stehen fest. Weitere Details dazu entnehmen Sie bitte hier.

Themen

Tags

Pressekontakte

René Seckler

René Seckler

Pressekontakt Pressekontakt Scania Deutschland +49 151 122 932 55

Zugehöriger Content

Welcome to Scania Deutschland Österreich!

Über Scania
Scania gehört zu den weltweit führenden Anbietern von Transportlösungen. Gemeinsam mit unseren Partnern und Kunden treiben wir den Umstieg auf ein nachhaltiges Transportsystem voran. 22020 lieferten wir 66.899 Lkw, 5.186 Busse sowie 10.991 Industrie- und Marinemotoren an unsere Kunden aus. Der Umsatz betrug in Jahr 2020 mehr als 125 Milliarden SEK (mehr als 12,3 Milliarden Euro), wobei circa 20 Prozent davon auf Serviceleistungen entfielen. Scania wurde 1891 gegründet und beschäftigt heute weltweit etwa 51.000 Mitarbeiter in mehr als 100 Ländern. Forschung und Entwicklung befinden sich in Schweden sowie an den Standorten Brasilien und Indien. Die Produktion ist in Europa, Südamerika und Asien konzentriert, regionale Produktionsstätten befinden sich in Afrika, Asien und Eurasien. Scania gehört zur TRATON SE.

Scania Deutschland verzeichnete 4.818 neu zugelassene Scania Lkw im Jahr 2020 und damit einen Marktanteil von 10,5 Prozent.

Scania Österreich verzeichnete 1.086 neu zugelassene Scania Lkw im Jahr 2020 und damit einen Marktanteil von 19,9 Prozent.

Scania Deutschland Österreich
August-Horch-Str. 10
56070 Koblenz
Deutschland