Direkt zum Inhalt springen
Versicherungsschutz: Auszubildende sollten das Beratungsgespräch suchen

Bild -

Versicherungsschutz: Auszubildende sollten das Beratungsgespräch suchen

Mit der Ausbildung beginnt ein neuer Lebensabschnitt. Um einen Fehlstart zu vermeiden, ist es wichtig, mit deren Beginn seinen Versicherungsschutz zu überprüfen und anzupassen. Von der so wichtigen Absicherung gegen Berufsunfähigkeit über die private Haftpflichtversicherung bis hin zur privaten Altersvorsorge: In Sachen Versicherungsschutz gibt es einiges zu beachten, und so sollten Auszubildende nicht auf eine sachkundige Beratung verzichten. Foto: SIGNAL IDUNA
  • Lizenz: Nutzung in Medien
    Die Inhalte können von Journalisten, Bloggern, Kolumnisten, Schöpfern der öffentlichen Meinung usw. heruntergeladen werden. Sie können in verschiedenen Medienkanälen verwendet und geteilt werden, um Ihre Pressemitteilungen, Beiträge oder Informationen weiterzugeben, darüber zu berichten und/oder zu kommentieren - vorausgesetzt, dass der Inhalt nicht verändert wird. Der Autor oder Schöpfer wird in dem Umfang und in der Weise ausgewiesen, wie es übliche Praxis ist (dies bedeutet z.B., dass Fotografen namentlich genannt werden).
  • Urheber: SIGNAL IDUNA
  • Dateiformat: .jpg
  • Dateigröße: 1535 x 1027, 1,95 MB
Download

Themen

Tags


Die SIGNAL IDUNA Gruppe geht zurück auf kleine Krankenunterstützungskassen, die Handwerker und Gewerbetreibende vor über 100 Jahren in Dortmund und Hamburg gegründet hatten. Heute hält die SIGNAL IDUNA das gesamte Spektrum an Versicherungs- und Finanzdienstleistungen für alle Zielgruppen bereit.

Der Gleichordnungskonzern betreut mehr als zwölf Millionen Kunden und Verträge und erzielt Beitragseinnahmen in Höhe von knapp sechs Milliarden Euro.

Weitere Informationen zur SIGNAL IDUNA Gruppe finden Sie auf
www.signal-iduna.de

Pressekontakte

Edzard Bennmann

Edzard Bennmann

Pressekontakt Pressesprecher und Leiter Unternehmenskommunikation 0231 135-3539
Claus Rehse

Claus Rehse

Pressekontakt Pressereferent stv. Pressesprecher Unfall- und Sachversicherungen 0231 135-4245
Jürgen Schäfer

Jürgen Schäfer

Pressekontakt Pressereferent stv. Pressesprecher private Krankenversicherungen 0231 135-2045
Ann-Kathrin Wacker

Ann-Kathrin Wacker

Pressekontakt Pressereferentin stv. Pressesprecherin private Krankenversicherungen 0231 135-2514
Thomas Wedrich

Thomas Wedrich

Pressekontakt Pressereferent stv. Pressesprecher Lebensversicherung, Finanzen 040 4124-3834

Zugehörige Stories