Direkt zum Inhalt springen
Die MS Elbphilharmonie - im DR KV-Design - wird am 1. Juni in Hamburg in Dienst gestellt.   Foto: HADAG
Die MS Elbphilharmonie - im DR KV-Design - wird am 1. Juni in Hamburg in Dienst gestellt. Foto: HADAG

News -

Hamburg: neue Fähre im DR-Look getauft

Großer Bahnhof an den Hamburger Landungsbrücken: Am 23. Mai wurde die neue Fähre der HADAG Seetouristik und Fährdienst AG auf den Namen „MS Elbphilharmonie“ getauft. Werbepartner ist der Deutscher Ring Kranken (DR KV), eine Konzerngesellschaft der SIGNAL IDUNA Gruppe.

Mit Indienststellung des neuen Fährschiffs, am 1. Juni, ist das Unternehmen auf zwei HADAG-Schiffen im Hamburger Hafen und auf der Elbe unterwegs. Neben der MS Elbphilharmonie, die schwerpunktmäßig im Hafen eingesetzt werden wird, fährt bereits die MS Harburg auf der Hauptlinie 62 im DR KV-Design.

Die Partnerschaft zwischen Deutscher Ring Kranken und HADAG besteht schon seit vielen Jahren und begründete letztlich die werbliche Nutzung der Fährschiffe.

Bei der MS Elbphilharmonie handelt es sich um den Prototypen der neuen Schiffsreihe 2020. Er bietet Platz für 400 Fahrgäste und fährt besonders abgasarm.

Themen

Kategorien

Pressekontakt

Claus Rehse

Claus Rehse

Pressekontakt Pressereferent stv. Pressesprecher Unfall- und Sachversicherungen 0231 135-4245

Partner von Handwerk und Mittelstand

1999 fusionierten die 1907 gegründeten Dortmunder SIGNAL Versicherungen mit der Hamburger IDUNA NOVA Gruppe, gegründet 1906, zur SIGNAL IDUNA Gruppe. Der Deutsche Ring Krankenversicherungsverein, Hamburg, schloss sich 2009 dem Gleichordnungskonzern an. Die Konzern-Obergesellschaften sind genossenschaftlich organisiert. Als Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit orientieren sie sich primär am Interesse ihrer Mitglieder, also der Versicherten.

Unter dem Dach der SIGNAL IDUNA finden sich auch Spezialversicherer für den öffentlichen Dienst sowie ein komplettes Angebot an modernen Finanzdienstleistungen. Dazu gehören Bausparprodukte, Immobilienfinanzierungen, Investmentanlagen und Bankdienstleistungen. Die Kernkompetenz der Gruppe liegt in der Absicherung aller Lebensrisiken der privaten Haushalte und in der maßgerechten Risikodeckung für die Betriebe der mittelständischen Wirtschaft.

Die SIGNAL IDUNA Gruppe erzielt Beitragseinnahmen von etwa 5,6 Milliarden Euro. Mit rund 62 Milliarden Euro Vermögensanlagen verfügt die Gruppe über eine beachtliche Finanzkraft. Der Gleichordnungskonzern betreut mehr als zwölf Millionen versicherte Personen und Verträge.

SIGNAL IDUNA
Joseph-Scherer-Straße 3
44139 Dortmund
Deutschland