Direkt zum Inhalt springen
Mark Osterloff, Head of International der SIGNAL IDUNA Gruppe. Foto: SIGNAL IDUNA
Mark Osterloff, Head of International der SIGNAL IDUNA Gruppe. Foto: SIGNAL IDUNA

Pressemitteilung -

SIGNAL IDUNA erwirbt ERGO Leben und Nicht-Leben in Rumänien

Die SIGNAL IDUNA in Rumänien (SIGNAL IDUNA Asigurare Reasigurare S.A.) hat am 20. Mai mit der ERGO Group AG den Erwerb der beiden rumänischen Versicherungsgesellschaften ERGO Asigurări de Viaţă SA (Leben) und ERGO Asigurări SA (Nicht-Leben) vereinbart. Die Transaktion bedarf noch der Zustimmung der zuständigen Behörden in Rumänien und soll bis Ende 2021 abgeschlossen werden.

"Diese Akquisitionen ergänzen unser bestehendes Leistungsangebot in Rumänien hervorragend. Wir freuen uns, mit dem verstärkten Team unseren Wachstumserfolg in Rumänien fortzusetzen. Und diese Maßnahme beweist unser langfristiges Commitment in Osteuropa.“, sagt Mark Osterloff, Head of International der SIGNAL IDUNA Gruppe.

Die SIGNAL IDUNA Gruppe ist nach Engagements in Ungarn und Polen seit 2008 auch in Rumänien aktiv. Mit dieser Transaktion wird das Beitragsvolumen der SIGNAL IDUNA in Rumänien um 50 Prozent wachsen.

SIGNAL IDUNA ist in Rumänien Marktführerin in der privaten Krankenversicherung. Sie bietet darüber hinaus Lebens- und Unfallversicherungen an. Mit dem Zugang der ERGO Rumänien verbreitert sich das Produktportfolio um Sach- und Kreditversicherungen.

Dortmund/Hamburg, 20. Mai 2021

Pressestelle

Edzard Bennmann
Tel.: +49 231 135 35 39
mobil: +49 172 260 24 33
Fax: +49 231 135 13 35 39
E-Mail: edzard.bennmann@signal-iduna.de

Themen

Tags


Die SIGNAL IDUNA Gruppe geht zurück auf kleine Krankenunterstützungskassen, die Handwerker und Gewerbetreibende vor über 100 Jahren in Dortmund und Hamburg gegründet hatten. Heute hält die SIGNAL IDUNA das gesamte Spektrum an Versicherungs- und Finanzdienstleistungen für alle Zielgruppen bereit.

Der Gleichordnungskonzern betreut mehr als zwölf Millionen Kunden und Verträge und erzielt Beitragseinnahmen in Höhe von rund sechs Milliarden Euro.

Weitere Informationen zur SIGNAL IDUNA Gruppe finden Sie auf
www.signal-iduna.de

Pressekontakt

Edzard Bennmann

Edzard Bennmann

Pressekontakt Pressesprecher und Leiter Unternehmenskommunikation 0231 135-3539

Zugehöriger Content

Partner von Handwerk und Mittelstand

1999 fusionierten die 1907 gegründeten Dortmunder SIGNAL Versicherungen mit der Hamburger IDUNA NOVA Gruppe, gegründet 1906, zur SIGNAL IDUNA Gruppe. Der Deutsche Ring Krankenversicherungsverein, Hamburg, schloss sich 2009 dem Gleichordnungskonzern an. Die Konzern-Obergesellschaften sind genossenschaftlich organisiert. Als Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit orientieren sie sich primär am Interesse ihrer Mitglieder, also der Versicherten.

Unter dem Dach der SIGNAL IDUNA finden sich auch Spezialversicherer für den öffentlichen Dienst sowie ein komplettes Angebot an modernen Finanzdienstleistungen. Dazu gehören Bausparprodukte, Immobilienfinanzierungen, Investmentanlagen und Bankdienstleistungen. Die Kernkompetenz der Gruppe liegt in der Absicherung aller Lebensrisiken der privaten Haushalte und in der maßgerechten Risikodeckung für die Betriebe der mittelständischen Wirtschaft.

Die SIGNAL IDUNA Gruppe erzielt Beitragseinnahmen von etwa 5,6 Milliarden Euro. Mit rund 62 Milliarden Euro Vermögensanlagen verfügt die Gruppe über eine beachtliche Finanzkraft. Der Gleichordnungskonzern betreut mehr als zwölf Millionen versicherte Personen und Verträge.

SIGNAL IDUNA
Joseph-Scherer-Straße 3
44139 Dortmund
Deutschland