Direkt zum Inhalt springen
Ein Universum an Möglichkeiten, um Talente zu fördern

Blog-Eintrag -

Ein Universum an Möglichkeiten, um Talente zu fördern

Auf unserem direkt an der schönen Schlei gelegenen Bildungscampus herrschen optimale Bedingungen für unsere Schülerinnen und Schüler zum Leben und zum Lernen. Seit über 70 Jahren bieten wir ein Universum an Möglichkeiten, um Talente zu entdecken und zu entfalten. Bei uns werden die Kinder zu starken und selbstbewussten Persönlichkeiten – und das in der Grundschule, dem Internat, Ganztagsgymnasium und der IB World School. Bei uns lernt jede Einzelne und jeder Einzelne Teamfähigkeit und die Übernahme sozialer Verantwortung, alle gehen miteinander vertrauensvoll um.

Die Grundschule: Forscherwelt von Louisenlund

2015 eröffnete auf dem Hof die Forscherwelt der Grundschule. Mit ihr ist auf dem Bildungscampus ein innovativer und hoch moderner Lernort entstanden. Kleine Kinder sind begeisterte Entdecker und Forscher, dafür bietet das neue Gebäude den Mädchen und Jungen hervorragende Voraussetzungen.

Die Scheune als hoch modernes Lernzentrum

Ein einmaliger Lernort findet sich auf dem Hof Louisenlund, wo die Juniorenstufe untergebracht ist. Herzstück ist hier das 2020 eröffnete Lernzentrum in der Scheune. In dem Gebäude haben wir perfekte Bedingungen geschaffen, damit die Kinder in ihrem Tempo lernen können – begleitet von einem kompetenten pädagogischen Team. Sie geben Impulse, unterstützen und ermöglichen den Kindern, ihren Interessen und Talenten nachzugehen. Die neue Louisenlunder Pädagogik wird dort durch eine eigens dafür entwickelte Innenraumgestaltung unterstützt. Es geht um die Lust, Neues zu entdecken, Neues zu lernen – und um die Freude, Probleme zu lösen. Allein und mit Anderen. Das Vertiefen der Lerninhalte im individuellen Tempo der Schülerinnen und Schüler wird zunehmend wichtiger. In der Scheune übernehmen die Kinder und Jugendliche mehr Verantwortung für das eigene Lernen. Es ist die große Stärke Louisenlunds, dass jedes Kind auf seinem eigenen akademischen Weg mit unserer pädagogischen Zuwendung rechnen kann - mehr als in jeder anderen Schule. Aber das ist auch unser Streichelzoo mit Alpakas, Schafen, Hühnern und Kaninchen, die den Hof zu einem besonderen Erlebnis machen.

Oberstufe in Zeiten des Wandels

Das moderne pädagogische Konzept findet sich auch in dem Lern- und Forschungszentrum sowie in dem neuen Wohn- und Gemeinschaftshaus im Schlossbereich, wo die Oberstufe untergebracht ist, wieder. Die Bauarbeiten dafür sind in vollem Gange und die Gebäude sind Meilensteine in der Geschichte Louisenlunds. Architektonisch und pädagogisch steht das Lern- und Forschungszentrum für eine neue Haltung, mit der die Stiftung Louisenlund das Lernen in Zeiten des Wandels versteht.

Das Leben im Internat

Der Alltag im Internat ist anders, aber sehr vielfältig. Wer im Internat lebt, ist nicht allein. Dadurch, dass die Schülerinnen und Schüler jeden Tag miteinander verbringen, schwärmen die jungen Menschen von der Gemeinschaft in dem Spitzeninternat mit ihrem großen Zusammengehörigkeitsgefühl und den Freundschaften, die gefunden werden. Sie sind sich alle einig: Langeweile existiert nicht. Das ist in der Juniorenstufe der Fall und auch in der Oberstufe, wo allen das Gefühl von Geborgenheit und Vertrauen vermittelt wird.

Das IB als Türöffner in die Welt

Und in der Oberstufe können sich die Louisenlunderinnen und Louisenlunder dann die Frage stellen - Abitur oder englischsprachiger Schulabschluss? Wer eine internationale Karriere anstrebt und bereits zu Schulzeiten sein Englisch optimieren möchte, dem bietet die IB World School den optimalen Abschluss – das International Baccalaureate Diploma. Mit dem IB Diploma stehen Schülerinnen und Schülern die Tore zu den besten Hochschulen der Welt offen – von Cambridge über Oxford bis hin zur Yale University. Weltoffenheit und Toleranz werden in dem schleswig-holsteinischen Internat intensiv gelebt.

Förderung für plus-MINT Talente

Außerdem ist Louisenlund Norddeutschlands erstes plus-MINT Talentförderzentrum. In der Geborgenheit unserer Gemeinschaft können die Schülerinnen und Schüler hier ihre Begabung und Begeisterung für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik leben und ausbauen.

Viel Abwechslung in den Gilden

In der unterrichtsfreien Zeit trumpft die Privatschule mit einem unschlagbaren Angebot auf: Die Schülerinnen und Schüler können aus mehr als 40 Gilden aus den Bereichen Sport, Kreatives und Wirtschaft wählen. Es wird gesegelt, gekickt, getöpfert, debattiert, beim THW mitangepackt. Auch werden die Tiere der kleinen Farm gehegt und gepflegt. Gerade in den Gilden erkennen unsere Schülerinnen und Schüler ihre Stärken, bauen diese aus und übernehmen soziale Verantwortung.

Schenken Sie Ihrem Kind eine Schulzeit in Louisenlund. Kosten für Tagesschüler im Gymnasium ab 15.300 Euro pro Jahr, für Internatsschüler im Gymnasium ab 37.440 Euro; Kosten für IB World School ab 41.880 Euro und für internationale Schüler ab 42.240 Euro.

Bei Fragen und Informationsbedarf schreiben Sie an aufnahme@louisenlund.de

Themen

Tags

Pressekontakte

Daniel Hoth

Daniel Hoth

Pressekontakt Pressesprecher // Referent für Öffentlichkeitsarbeit und Marketing +49(0)4354 999 405