Direkt zum Inhalt springen
SYZYGY GROUP steigert im ersten Halbjahr 2021 Umsatzerlöse um 11 Prozent auf  EUR 30 Mio. - Anhebung der Gewinnprognose für das Gesamtjahr

Pressemitteilung -

SYZYGY GROUP steigert im ersten Halbjahr 2021 Umsatzerlöse um 11 Prozent auf EUR 30 Mio. - Anhebung der Gewinnprognose für das Gesamtjahr

  • Umsatzerlöse EUR 30 Mio. im 1. Halbjahr (+11 Prozent ggü. Vorjahresperiode)
  • Operatives Ergebnis der SYZYGY GROUP steigt auf EUR 3,1 Mio. (+100 Prozent ggü. Vorjahresperiode), EBIT-Marge von 10,3 Prozent (+4,6pp ggü. Vorjahresperiode)
  • Dynamische Umsatzentwicklung im Quartalsvergleich mit Wachstum von 25 Prozent ggü. Q2-2020
    Deutscher Kernmarkt: Umsatzerlöse legen auf EUR 23,6 Mio. zu (+6 Prozent ggü. H1-2020) bei einer EBIT-Marge von 14 Prozent
  • Dynamische Entwicklung in Großbritannien: Umsatzerlöse von EUR 4,3 Mio. (+41 Prozent ggü. H1-2020) bei einer EBIT-Marge von 18 Prozent
  • Sonstige Segmente (Polen und USA) mit starker Erholung: Umsatzerlöse von EUR 2,8 Mio. (+32 Prozent ggü. H1-2020) bei einer EBIT-Marge von 21 Prozent
  • Ausblick Gesamtjahr 2021: Umsatzwachstum von rund 10 Prozent und Anhebung des Profitabilitätsziels auf eine EBIT-Marge von rund 10 Prozent (bisher: EBIT-Marge im hohen einstelligen Bereich)


Die SYZYGY GROUP hat in den ersten 6 Monaten (Januar bis Juni) des Geschäftsjahres 2021 Umsatzerlöse von EUR 30 Mio. erzielt, was einer Steigerung von 11 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum entspricht. Im Vergleich zum zweiten Quartal 2020, das erheblich von der COVID-19 Pandemie geprägt war, weist das Umsatzwachstum im zweiten Quartal 2021 mit plus 25 Prozent eine besondere Dynamik auf.

Das Geschäft der SYZYGY GROUP im deutschen Kernmarkt wächst weiterhin sehr stabil, wobei eine starke Erholung gegenüber den zurückliegenden, von der Pandemie geprägten Quartalen des Jahres 2020 deutlich wird. Die Umsatzerlöse betragen im 1. Halbjahr EUR 23,6 Mio., was einem Umsatzwachstum von 6 Prozent entspricht, bei einer deutlich gesteigerten Profitabilität (EBIT) von 14 Prozent.
Zudem beschleunigte sich im zweiten Quartal die dynamische Entwicklung der internationalen Gesellschaften im Vergleich zum ersten Quartal 2021: In Großbritannien stieg der Umsatz um 41 Prozent auf EUR 4,3 Mio. Die sonstigen Auslandsmärkte, insbesondere getragen durch die Entwicklung der polnischen Gesellschaft, legten bei den Erlösen um 32 Prozent ebenfalls dynamisch zu.

Das operative Ergebnis (EBIT) der SYZYGY GROUP beträgt im ersten Halbjahr EUR 3,1 Mio.; die EBIT-Marge ist damit im Vergleich zur Vorjahreszeitraum von 5,7 Prozent auf 10,3 Prozent gestiegen. Alle operativen Einheiten der SYZYGY GROUP haben erfolgreich zum Gewinn beigetragen.

Das Finanzergebnis ist negativ mit EUR -0,4 Mio., so dass das Konzernergebnis nach Abzug von Steuern bei ca. EUR 2,1 Mio. liegt. Das Ergebnis je Aktie beträgt EUR 0,15.

Ausblick
Die SYZYGY AG hebt die Prognose hinsichtlich der Profitabilität auf eine EBIT-Marge von rund 10 Prozent an (vorher: EBIT-Marge im hohen einstelligen Bereich) und bestätigt die Umsatzprognose mit einem Wachstum von rund 10 Prozent. Das erwartete Umsatzwachstum wird von allen Einheiten – national wie international - getragen und der Beitrag zur Profitabilität erfolgt ebenfalls über alle Segmente hinweg.
„Die SYZYGY GROUP setzt ihre gute Entwicklung fort und baut ihre Marktposition aus. Das erfolgreiche Geschäft mit den Bestandskunden und die Neukunden-Mandate zeigen, dass unsere Digital Experience-Strategie greift. Wir sind überzeugt davon, dass das digitale Erlebnis für Unternehmen und Marken eine immer maßgeblichere Rolle spielt. Hier sehen wir mit unseren innovativen und mehrwertsteigernden Lösungen in Marketing und Vertrieb weitere Wachstumschancen“, sagt CEO Franziska von Lewinski.

Links

Themen

Tags


Die SYZYGY GROUP schafft bessere Erlebnisse durch Digitalisierung und Transformation. Sie bringt Menschen und Marken zusammen, digitalisiert Strukturen und Organisationen und entwickelt neue Produkte, Services und Geschäftsmodelle. Mit über 550 Expert:innen für Human Experiences, Consulting, Design, Technologie und Performance formt die SYZYGY GROUP eine nachhaltige digitale Kultur, um das Heute und das Morgen positiv zu verändern und Marken und Unternehmen zu entwickeln.
Die SYZYGY GROUP wurde 1995 gegründet und ist in vier Ländern mit Niederlassungen in Bad Homburg, Berlin, Frankfurt, Hamburg, München, London, New York und Warschau vertreten.
Seit 2000 ist die SYZYGY AG im Prime Standard börsennotiert. 


Zur SYZYGY GROUP gehören der Beratungs- und Umsetzungspartner für Transformation in Marketing und Vertrieb SYZYGY, der Enterprise Technologie-Spezialist SYZYGY Techsolutions, der Performance Marketing- und Media-Spezialist SYZYGY Performance, der VR-Spezialist SYZYGY Xrealities, die Strategie- und Business Design Beratung diffferent und das Design Studio Ars Thanea.
Gemeinsam betreut die SYZYGY GROUP Marken wie BMW, Commerzbank, Consorsbank, Daimler, Deliveroo, Eucerin, Frankfurter Buchmesse, Kyocera, Lufthansa, Mazda, Miles & More, MINI Deutschland, mobile.de, o2, PayPal, Porsche, Techniker Krankenkasse, Volkswagen.

Pressekontakte

Susan Wallenborn

Susan Wallenborn

Pressekontakt Public & Investor Relations 0 61 72 / 94 88 252

SYZYGY ist einer der führenden Beratungs- und Umsetzungspartner für die digitale Transformation in Marketing und Vertrieb

SYZYGY ist einer der führenden Beratungs- und Umsetzungspartner für die digitale Transformation in Marketing und Vertrieb und gehört zur WPP-Gruppe. SYZYGY kreiert, orchestriert und gestaltet digitale Erlebnisse und Produkte für Marken, Unternehmen und Menschen. Strategie, Produkte und Aktivierung sind die zentralen Services der Gruppe. Technologie ist dabei das verbindende und skalierende Element.

SYZYGY Gruppe
Horexstraße 28
61352 Bad Homburg
Germany