Gå direkt till innehåll
Jörgen Nilsson, Geschäftsführer von Port of Trelleborg
Jörgen Nilsson, Geschäftsführer von Port of Trelleborg

Blogginlägg -

Virtuelle B2B-Plattform bringt kleine Unternehmen auf einen großen Markt

Schon im vergangenen Jahr hat Visit Trelleborg an Videogesprächen mit deutschen Reiseveranstaltern teilgenommen und wichtige Kontakte für die Zukunft geknüpft. Bei der Nordeuropa 2022 konnten sich darüber hinaus auch lokale Unternehmen individuell vorstellen. Der Veranstalter Nordic Marketing und der Trelleborger Hafen als Sponsor haben‘s möglich gemacht.

Am 9.-10. Februar hat der diesjährige Online-Verkaufsworkshop Nordeuropa 2022 stattgefunden. Im Vorfeld hatte Visit Trelleborg seine Teilnahmekapazität erhöht, sodass auch lokale Gastgewerbeunternehmen mitwirken konnten. Während sich Trelleborgs Tourismusbüro auf die Vermarktung von Schwedens Südküste konzentrierte, hatten die einzelnen Betriebe Gelegenheit, ihre Angebote potenziellen Agenten direkt vorzustellen.

Die B2B-Veranstaltung versteht sich als ITB im Kleinformat, wobei die Treffen ausschließlich virtuell stattfinden und einen gewissen Speeddating-Charakter haben.

Das Konzept gefällt Jörgen Nilsson, dem Geschäftsführer der Trelleborger Hafengesellschaft. Für ihn ist die finanzielle Unterstützung der Plattform selbstverständlich.

„Wir haben bereits die Nordeuropa 2021 gesponsert und wollten auch dieses Jahr wieder mit dabei sein“, sagt er. „Uns liegt viel daran, neue Möglichkeiten für den Tourismus und das Gastgewerbe zu schaffen, damit die Branche endlich wieder aufblühen kann.“

Deutsche Urlauber willkommen

An der Nordeuropa 2022 nahmen Destinationen, Dienstleister und Transportunternehmen aus Schweden, Norwegen und Finnland sowie Reiseveranstalter aus Deutschland, der Schweiz, Österreich, den Niederlanden, Belgien und Luxemburg teil.

Aus Trelleborg waren vier Unterkünfte vertreten: Dannegården Hotel, Jordberga Parkhotell, Palm Tree Hotel und Smygehuk Lighthouse Hostel. Sie alle hatten schon im Vorfeld Interesse am deutschen Markt bekundet.

In den virtuellen Gesprächen lernten die verhältnismäßig kleinen Player passende Agenten und Reiseveranstalter persönlich kennen. Der direkte Kontakt kommt wiederum dem Reiseverkehr zwischen Deutschland und Schweden zugute – und damit der Tourismus- und Gastgewerbebranche im ganzen Raum Trelleborg.

„Es ist ein Privileg, Urlauber in Trelleborg begrüßen zu dürfen, die die Südküste, Skåne und den Rest von Schweden erkunden möchten“, sagt Jörgen Nilsson. „Die Reisenden und die Reedereien bringen uns ein großes Vertrauen entgegen, und wir sind stets bemüht, das Beste daraus zu machen.“

Geschätzte Zusammenarbeit

Auch Jan Badur, Geschäftsführer von Nordic Marketing, schätzt die Zusammenarbeit mit der Südschwedischen Region: „Wir sind stolz auf die Kooperation mit Reisezielen und Dienstleistern in den nordischen Ländern. Besonders schätzen wir die enge Zusammenarbeit mit Visit Trelleborg und dem Trelleborger Hafen. Mit ihrer strategischen Lage ist die Stadt das Tor zu Skandinavien.“

Kontakt:

Jörgen Nilsson, Geschäftsführer von Trelleborgs Hamn AB: +46 709369702.

Maarja Edman, Geschäftshuhrerin von AB Visit Trelleborg: +46 703208700.

Relaterade länkar

Ämnen

Regioner

Presskontakt

Maarja Edman

Maarja Edman

Presskontakt VD +46 708 - 81 71 74

Relaterat innehåll

Din guide till Skånes Sydkust!

Visit Trelleborg finns representerade i centrala Trelleborg, samt sommartid även i Smygehuk, för att ge dig de bästa tipsen när det kommer till upplevelser på Sveriges sydkust! Allt från familjära besöksmål och friluftsaktiviteter till restauranger, golfpaket, utsiktsplatser och kulturupplevelser ryms i vår repertoar. Vi lotsar dig lika glatt till Sydkustens vackraste badplatser, som till områdets vassaste take away och fyndvänligaste loppisar.