Skip to main content

SWATCH BELLAMY – SPASS BEIM SHOPPEN IN DER SCHWEIZ

Pressemitteilung   •   Mai 09, 2016 14:22 CEST

Die neue SWATCH BELLAMY

Geld ist in der Schweiz eine ernste Angelegenheit. Doch jetzt geht ein Lächeln über freudig überraschte Gesichter: Swatch vereinfacht das bargeldlose Shoppen – mit der SWATCH BELLAMY. Die innovative «Bel Ami» (französisch für «guter Freund») eröffnet eine grossartige Möglichkeit, auf Einkaufstour zu gehen und dabei noch kostbare Zeit zu sparen.

Nach der Zusammenarbeitsankündigung mit Visa im November 2015, gab Swatch heute die Unterzeichnung eines Partnerschaftsvertrags mit Cornèr Bank Ltd./ Cornèrcard bekannt. Dies macht den Weg frei für den Verkauf der ersten SWATCH BELLAMY-Modelle, die in der ganzen Schweiz schon ab Mitte Juni für nur CHF 105 zu haben sind.

SWATCH BELLAMY ist die zeitsparende Alternative zum Bargeld. Sie halten die Uhr kurz an ein Terminal für kontaktloses Bezahlen und in Sekundenschnelle erfolgt die Zahlung. Das spart kostbare Zeit. Da die kontaktlose Zahlung ohne Energiezufuhr durch die Uhr erfolgt, hält die Swatch-Batterie wie üblich über Jahre. Im Gegensatz zu herkömmlichen Zahlungskarten weist zudem nichts auf die Bezahlfunktion hin, die in die Uhr integriert ist. Eine diskrete Art zu Zahlen

Die Schönheit der SWATCH BELLAMY liegt in ihrer Einfachheit: Für die Nahfeldkommunikation (Near Field Communications) mit kontaktlosen Zahlungsterminals ist jede Uhr mit einer Antenne und einem Visa kontaktloser Chip ausgestattet. Die Zahlungsbeträge werden wie bei kontaktlosen Prepaid- vom Guthaben abgebucht, das Sie zuvor auf die verbundene Bank-Zahlungsfunktion geladen haben. Selbst ein Verlust Ihrer Uhr kann Ihrem Guthaben also nichts anhaben!

Wer sich im Swatch Store für eines der drei Modelle der ersten Kollektion entscheidet, kann direkt einen Vertrag mit der Bank abschliessen, Guthaben auf die Uhr laden und sofort auf Shopping-Tour in der Schweiz und rund um den Globus gehen.

In der Schweiz hat sich Swatch mit Cornèrcard und mit Visa Europe zusammengetan, um diese coolste Art der Bezahlung auf den Markt zu bringen. Die Schweiz ist das erste Land in Europa wo SWATCH BELLAMY erhältlich ist. In China ist SWATCH BELLAMY bereits seit Beginn des Jahres auf dem Markt.

Swatch, von Nicolas G. Hayek 1983 gegründet, ist einer der führenden Schweizer Uhrenhersteller und gleichzeitig eine der weltweit berühmtesten Marken. Die ersten Swatch Uhren verblüfften ihr Publikum durch ein revolutionäres Konzept, kreatives Design und die Lust an der Provokation. Die Philosophie der Marke, die auf Farbe, Bewegung, Leichtigkeit und Transparenz basiert, ist in jedem Produkt und Projekt von Swatch deutlich zu erkennen. Auch heute noch überrascht Swatch mit Innovationen, neuen Modellen, Kollektionen und Sondereditionen. Durch das grosse Engagement, das die Marke in den Bereichen Snowboarden, Freeskiing, Surfen, Beach Volleyball, und Mountainbike Slopestyle seit langem zeigt, bewahrt sich das Unternehmen seine starke Präsenz in der Welt des Sports. Von Beginn an suchte Swatch die Verbindung mit der Kunst und mit Künstlern – Uhren von Swatch sind und bleiben eine beliebte Leinwand für Künstler der unterschiedlichsten Horizonte und Stilrichtungen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Swatch Press Officer Marché Suisse , Bettina Zehnder

T +41 32 321 23 21, E-mail: bettina.zehnder@swatch.com / www.swatch.com

Über Visa Europe

Visa Europe ist ein Unternehmen für Zahlungstechnologie im Besitz von seinen Membern, das sind Kartenherausgeber und Zahlungsabwickler aus 38 europäischen Ländern. Visa Europe ist die Drehscheibe des Zahlungsmarktes und stellt die Infrastruktur für elektronische Zahlungen für Millionen von Karteninhabern und Unternehmen in Europa zur Verfügung. Zuständig für die Kartenherausgabe, für die Verträge mit den Händlern und die Festlegung von Gebühren sind die Member. Visa Europe ist das grösste Zahlungsnetzwerk in Europa und verarbeitet mehr als 18 Milliarden Trans-aktionen im Jahr. In Europa sind mehr als 500 Millionen Visa Karten im Umlauf. Jeder sechste ausgegebene Euro wird mit Visa bezahlt. Der Umsatz mit Visa Karten liegt bei über 2 Billionen Euro im Jahr, davon werden 1,5 Billionen im stationären Handel ausgegeben. Visa Europe ist ein unabhängiges Unternehmen mit einer exklusiven, unwiderruflichen und unbefristeten Lizenz für die Marke Visa in Europa. Visa Europe arbeitet eng mit Visa Inc. zusammen, um in über 200 Ländern auf der ganzen Welt Bezahlungen mit Visa zu ermöglichen.

Für mehr Informationen besuchen Sie visaeurope.ch und folgen Sie uns auf Twitter @VisaEuropeNews.

Daniela Zdunek

PR Manager Sales and Marketing Central Europe Region Visa Europe

T +49 (0) 69 92011-161 zdunekd@visa.com

Über Cornèr Bank AG/Cornèrcard

Die Cornèr Bank, 1952 in Lugano gegründet, ist ein privates und unabhängiges Schweizer Bankinstitut. 1975 lancierte sie als erste Bank in der Schweiz die Visa Kreditkarte und gestaltete dank ständiger Innovationsleistungen die Schweizer Kreditkarten-Landschaft wesentlich mit. Seit 1998 führt die Cornèr Bank/Cornèrcard nebst der Visa auch die MasterCard Karte in ihrem Portfolio. Mit dem Erwerb der Diners Club Lizenz für die Schweiz im Jahr 2014 baut Cornèrcard seine Präsenz im Zahlungskartenmarkt weiter aus. Cornèrcard bietet eine breite Palette von Kredit- und Prepaidkarten an, die auf neusten Technologien beruhen, und darf heute auch zu den Pionieren im Internet-Bereich gezählt werden. Als eine der ersten Bankinstitute in Europa führte die Cornèr Bank die Standards des Secure E-Commerce ein und strebt nach einer kontinuierlichen Weiterentwicklung der Leistungen in den Bereichen E-Commerce und Mobile Commerce.

Daniela Gampp, Cornèr Banca SA, Cornèrcard

Tel: + 41 91 800 56 09, Daniela.Gampp@cornercard.ch/www.cornercard.ch

Angehängte Dateien

PDF-Dokument Word-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar