Xajntuv4xup7o7djzdvn

Spezialist für real-time Big Data Suche und Analyse Sinequa schließt Geschäftsjahr 2015 mit Rekordergebnis ab

News   •   Feb 17, 2016 17:46 CET

Sinequa, Spezialist für real-time Big Data Suche und Analyse, schließt das Geschäftsjahr per 31.12.2015 mit dem stärksten Umsatz seiner Geschichte ab. Der Auftragseingang wuchs um 65 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Anfang 2015 gegründet, hat die US-Niederlassung von Sinequa bereits mehr als 50 Prozent des Gesamtumsatzes generiert; die Einnahmen aus Lizenzgebühren konnten verdoppelt werden.

Jbmr9rjm1agnehe6p7rj

TDWI Konferenz 2017: TimetoAct stellt Business Intelligence Lösung bei Romaco Pharmatechnik vor

Pressemitteilungen   •   Nov 10, 2017 16:16 CET

Produktives BI-Projekt: Romaco Pharmatechnik nutzt zentrales Datawarehouse als Grundlage eines einheitlichen Reporting- und Planungsstandards

Qdx5uzq8hrgzt0olhsjf

Kognitive Suche bei Finanzdienstleistern – Sinequa auf dem AI Financial Summit 2017

Pressemitteilungen   •   Nov 06, 2017 16:34 CET

Mit der Sinequa-Plattform für kognitive Suche und Analyse können Banken, Finanzinstitute und Versicherungsgesellschaften aus Daten aller Art wichtige Erkenntnisse über ihre Kunden gewinnen. Auf dem AI Finance Summit am 8. November in Zürich stellt Sinequa sein Konzept vor.

Oqss7g2ku3xpiwtwyfhe

Sinequa auf dem Bio Data World Congress in Cambridge

Pressemitteilungen   •   Okt 27, 2017 16:24 CEST

Big Data in der Pharmabranche: Auf dem BioData World Congress 2017 vom 2. bis 3. November in Cambridge/UK diskutieren Akademiker, Industrie und Gesundheitswesen darüber, wie die Effizienz der Bioinformatik und Biodaten zum Nutzen der Patienten weltweit verbessert werden können. Sinequa ist auf der Veranstaltung mit einem Vortrag zum Thema „Kognitive Suche und Analyse“ vertreten.

Kuddhxegm8xoox1lkyox

Omnes Capital investiert in deutsche und französische Deep Technology Start-Ups

Pressemitteilungen   •   Okt 25, 2017 13:58 CEST

Mit Omnes adressiert einer der führenden Private Equity- und Infrastruktur-Investoren in Europa den Sektor Deep Technology-Start-ups, insbesondere bei Serie-A und -B-Finanzierungen. Am 15. November stellt Omnes sein Konzept der Deep-Tech-Finanzierung an einem Venture Evening in München vor. Erstes Closing des „Omnes Deep Tech“ Fonds in Q1 2018 bei 80 Mio. Euro. Zielfondsgrösse ist 150 Mio. Euro.

Exckmvezzyawavzxhcim

Neue Version der PDM/PLM-Lösung PRO.FILE 8.7 schafft smarte Ordnung

Pressemitteilungen   •   Okt 23, 2017 11:54 CEST

„Ordnung schaffen“ lautet das Leitmotiv des neuen Releases 8.7 von PRO.FILE, der Lösung für Product- and Document Lifecycle Management von PROCAD. Die Verbesserungen in PRO.FILE 8.7 helfen Unternehmen dabei, Vorgänge besser zu verwalten, Objekte leicht zu kategorisieren und dadurch mehr Ordnung ins System zu bekommen.

Media no image

Neuheiten 2018 im Personalmanagement auf dem SAP HCM Fachforum der FIS

Pressemitteilungen   •   Okt 17, 2017 09:51 CEST

EU-Datenschutzgrundverordnung, Digitale Lohnschnittstelle, neue Datenschnittstellen bei der Sozialversicherung – auf Personaler kommen zum Jahreswechsel 2017/2018 wieder zahlreiche Änderungen zu. Die FIS GmbH gibt auf ihrem HCM-Fachforum einen Überblick über alle wichtigen Neuheiten im Personalmanagement. Die traditionell stark nachgefragte Informationsveranstaltung findet in diesem Jahr am 13. Dezember am Firmensitz der FIS in Grafenrheinfeld statt.

Im Bereich der Lohnsteuer müssen sich Personaler ab dem 1. Januar 2018 mit der Digitalen Lohnschnittstelle beschäftigen. Neuerungen warten auch bei der Nettolohnoptimierung, der Beschäftigung freier Mitarbeiter und der Dienstwagenbesteuerung. Bei der Sozialversicherung gibt es künftig u. a. ein vereinfachtes Berechnungsverfahren zur Ermittlung der Beitragsschuld. Außerdem müssen sich Personaler mit rvBEA vertraut machen: Ab dem 1. Januar 2018 haben Arbeitgeber die Möglichkeit, Anforderungen einer Gesonderten Meldung elektronisch anzunehmen. Dies ist das erste Verfahren im Rahmen des Projektes rvBEA (Bescheinigungen Elektronisch Anfordern). rvBEA beschreibt einen neuen XML-basierten Kommunikationsstandard zur DSRV. Über allen Themen thront die EU-Datenschutzgrundverordnung, die beträchtliche Auswirkungen für die Personalarbeit haben wird.

SAP HCM-Anwender erfahren beim HCM-Fachforum im Detail, wie sich die gesetzlichen Neuerungen im SAP-System niederschlagen bzw. darin umgesetzt werden können.

Veranstaltungsort: FIS GmbH, Am Sand 1, 97506 Grafenrheinfeld
Teilnahmegebühr: 320 € p. P. zzgl. gesetzl. MwSt.

Weitere Informationen und Anmeldung bis zum 17. November 2017 unter https://www.fis-gmbh.de. Aufgrund der traditionell großen Nachfrage werden Anmeldungen von mehr als zwei Teilnehmern desselben Unternehmens nachrangig berücksichtigt.

Die FIS Informationssysteme und Consulting GmbH ist ein unabhängiges Unternehmen mit über 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, das seinen Schwerpunkt in SAP-Projekten hat. In der Tochtergesellschaft FIS-ASP GmbH betreiben und administrieren fast 100 Spezialisten die SAP-Systeme von Kunden in FIS-ASP-Rechenzentren, die nach den modernsten Standards ausgestattet sind. Gemeinsam mit dem Tochterunternehmen Medienwerft deckt FIS das gesamte SAP-Themenspektrum Customer Engagement & Commerce ab. Die FIS ist als SAP-Systemhaus mit Gold-Status der Partner für die Planung der Systeme, deren Infrastruktur und Implementierung der Systeme bis hin zum Support nach dem Go-Live. Die FIS GmbH arbeitet auf allen von der SAP freigegebenen Hardware-Plattformen und pflegt langjährige, gute Partnerbeziehungen zur SAP AG, Walldorf und Wincor Nixdorf, Paderborn. Die FIS GmbH ist selbstverständlich ISO 9001-zertifiziert.

EU-Datenschutzgrundverordnung, Digitale Lohnschnittstelle, neue Datenschnittstellen bei der Sozialversicherung – auf Personaler kommen zum Jahreswechsel 2017/2018 wieder zahlreiche Änderungen zu. Die FIS GmbH gibt auf ihrem HCM-Fachforum am 13. Dezember in Grafenrheinfeld einen Überblick über alle wichtigen Neuheiten im Personalmanagement.

Erfahren Sie mehr
Oqss7g2ku3xpiwtwyfhe

BoxWorks 2017: Sinequa präsentiert Plattform für Kognitive Suche und Analyse

Pressemitteilungen   •   Okt 05, 2017 15:28 CEST

Mit der Sinequa-Plattform suchen und analysieren Box-Anwender Inhalte aus Box Content Repositories und gewinnen so wertvolle Einsichten. Auf der kommenden BoxWorks am 10. bis 12. Oktober 2017 in San Francisco informiert Sinequa im Rahmen seiner Partnerschaft mit Box über den gemeinsamen Einsatz von Sinequa und Box.

Yugajuxfoivekn0o0kkk

PROCAD veröffentlicht neues Release seiner Dokumentenaustausch-Plattform PROOM

Pressemitteilungen   •   Sep 28, 2017 20:34 CEST

In der aktuellen Version wurde der gesteuerte Austausch von technischen Dokumenten nochmals verbessert und ausgebaut.

Media no image

Digitalisierung im Handel: FIS zeigt Lösungen auf dem Swiss Retail Technology Day 2017

Pressemitteilungen   •   Sep 28, 2017 20:30 CEST

Der Handel steht vor einer weiteren Innovationsrunde. Kunden greifen heutzutage auf eine Vielzahl von Kanälen zurück, um sich über Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Hier müssen die Unternehmen sie abholen. Wie IT-Lösungen im Bereich Warenwirtschaft, E-Commerce und Vernetzung dazu beitragen können, zeigt der Swiss Retail Technology Day 2017 am 26. Oktober im GDI Gottlieb Duttweiler Institute, Langhaldenstrasse 21, 8803 Rüschlikon, Schweiz. Vertreten sein wird der gesamte Schweizer Handel aus allen Branchen: Food/Near Food, Fashion & Lifestyle, Elektronik, Hi-Fi, Spezialitäten, Dienstleistungen, Technischer Handel/Versandhandel usw.

FIS präsentiert sich mit ihrem breiten Lösungsportfolio und trifft mit den Themen iRetPlat, SAP Hybris und dem Warenwirtschaftssystem FIS/wws den Nerv des Handels. Collaboration, Vernetzung und digitale Prozesse sind generell die Themen, mit denen die Unternehmen über alle Branchen hinweg heute für mehr Flexibilität und vor allem auch Effizienz sorgen können. Die FIS-iLog GmbH hat hierfür die passende Lösung: Die Cloud-basierte iRetPlat für das Thema Ladung- und Transportmanagement.

Der Innovationsrunde des Handels begegnet FIS mit SAP Hybris. Nichts bewegt den Handel derzeit mehr als die Frage, wie die Kundenkommunikation über alle Kanäle hinweg in Echtzeit erfolgen kann. Der passende Zeitpunkt entscheidet über den Verkaufserfolg. FIS zeigt das SAP-Themenspektrum für den Bereich Customer Engagement and Commerce: SAP Hybris Commerce, SAP Hybris Marketing und SAP Hybris Cloud for Customer. Im Rahmen der Technologie-Spotlights präsentiert FIS beim Swiss Retail Technology Day 2017 außerdem die "Top-Szenarien für den Handel 4.0" und zeigt, wie mit moderner Plattformökonomie die IT-Architektur fit für die Digitalisierung gemacht wird.

Die FIS Informationssysteme und Consulting GmbH ist ein unabhängiges Unternehmen mit über 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, das seinen Schwerpunkt in SAP-Projekten hat. In der Tochtergesellschaft FIS-ASP GmbH betreiben und administrieren fast 100 Spezialisten die SAP-Systeme von Kunden in FIS-ASP-Rechenzentren, die nach den modernsten Standards ausgestattet sind. Gemeinsam mit dem Tochterunternehmen Medienwerft deckt FIS das gesamte SAP-Themenspektrum Customer Engagement & Commerce ab. Die FIS ist als SAP-Systemhaus mit Gold-Status der Partner für die Planung der Systeme, deren Infrastruktur und Implementierung der Systeme bis hin zum Support nach dem Go-Live. Die FIS GmbH arbeitet auf allen von der SAP freigegebenen Hardware-Plattformen und pflegt langjährige, gute Partnerbeziehungen zur SAP AG, Walldorf und Wincor Nixdorf, Paderborn. Die FIS GmbH ist selbstverständlich ISO 9001-zertifiziert.

Die Warenwirtschaftslösung FIS/wws, die Cloud-basierte iRet Platform sowie E-Commerce und CRM mit SAP Hybris sind die Themenschwerpunkte des SAP-Gold-Partners auf dem Schweizer Treffpunkt für IT im Handel.

Erfahren Sie mehr

Bilder & Videos 2 Bilder

Über agentur auftakt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Pressebüro, München, Schwerpunkte: ECM, BPM, Virtual Desktops, SaaS, SAP-Add-ons

Adresse

  • agentur auftakt
  • Bergmannstr. 26
  • 80339 München
  • Deutschland