Skip to main content

Live Webcast von Sinequa: Mit Enterprise Search und kognitiver Analyse Anforderungen aus DSGVO erfüllen

Veranstaltung

Die Sinequa-Software analysiert Inhalte und Nutzerverhalten mittels maschinellen Lernens. Abb. Sinequa
15
FEB
Web
  -

Am Donnerstag, den 15. Februar 2018 (16 Uhr) veranstaltet Sinequa ein Webinar darüber, wie Software für kognitive Suche und Analyse / Enterprise Search Unternehmen darin unterstützen kann, die Anforderungen aus der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) zu erfüllen – mit dieser treten im Mai einige der strengsten Datenschutzvorschriften in Kraft, die die Welt je gesehen hat. Personen können demnach verlangen, über die von ihnen gespeicherten Daten informiert zu werden und deren Berichtigung, Löschung oder Beschränkung der Verwendung fordern. Deshalb benötigen Unternehmen ausgefeilte Technologien, um Daten effektiv zu verarbeiten, zu durchsuchen, zu entdecken und zu überprüfen.

Im 40minütigen Webcast gibt Rechtsberater Erçin Aslan einen Überblick, was bei der Vorbereitung auf die DSGVO beachtet werden muss und welche neuen Prozesse es zu etablieren gilt. Simon Turoswski, EMEA Solution Consulting Manager bei Sinequa, erläutert anschließend, wie die Sinequa-Plattform eingesetzt werden kann, um die neuen Vorschriften bestmöglich zu erfüllen. Wie lässt sich die Lösung zügig einführen (für schnellen ROI), um große Mengen strukturierter und unstrukturierter Inhalte zu analysieren, darin relevante Inhalte zu finden und personenbezogene Daten automatisch zu extrahieren und zu kategorisieren? Webinarsprache ist Englisch.

Anmeldung und weitere Informationen unter https://www.sinequa.com/events/oder http://bit.ly/2mNrCdV

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar