Skip to main content

codia DMSforum 2019 findet in Paderborn statt

Pressemitteilung   •   Jun 13, 2019 10:22 CEST

„Wir bringen alle(s) zusammen“, so das Motto des diesjährigen codia DMSforums, das vom 10. - 11. September 2019 im größten Computermuseum der Welt, dem Heinz Nixdorf MuseumsForum in Paderborn stattfindet. Auf die Teilnehmer*innen warten in diesem Jahr wiederum zwei Tage mit spannenden und informativen Beiträgen zum Thema Digitalisierung von Verwaltungsprozessen. Der diesjährige Veranstaltungsort passt ideal, da die Stadtverwaltung Paderborn derzeit als Modellkommune auf dem Weg zur vollständigen Digitalisierung aller Lebensbereiche unter dem Motto „Digitale Heimat Paderborn“ ist.

In Fachvorträgen, Workshops, Anwenderberichten sowie einer Partnerausstellung erhalten die Teilnehmer*innen praxisnahe Informationen über alle Themen rund um die Digitale Transformation in der öffentlichen Verwaltung: Dokumentenmanagement, Vorgangsbearbeitung, eAkten u.v.m. Weitere Informationen und Anmeldung: http://bit.ly/2Qtlgyd.

Nach einem Grußwort von Dietrich Honervogt, 1. stv. Bürgermeister der Stadt Paderborn, eröffnet codia-Geschäftsführer Philipp Perplies das diesjährige Forum mit seinem Vortrag „Alle(s) zusammengebracht: Auf dem Weg zur digitalen Verwaltung“. Wie sich Kommunen in der Zukunft aufstellen müssen, erklärt der Keynote Speaker, Publizist und Autor Franz-Reinhard Habbel unter dem Titel „Alles wird anders! Mit Digitalisierung Politik gestalten“. Der erste Veranstaltungstag wartet mit einer Vielzahl weiterer Vorträge zu den Themen eRechnung, elektronische Akte und digitale Postbearbeitung auf. In einer Podiumsdiskussion erörtern Mario Dönnebrink, CEO der d.velop AG, Dr. Stephan Klein, Managing Director der Governikus GmbH & Co. KG, Michael Grubbe, IT-Leiter der Kurstadt Bad Rappenau, Thomas Kloppenburg, IT-Leiter der Stadt Paderborn und Franz-Reinhard Habbel, ob sich die Öffentliche Verwaltung als Trendsetter mit langem Atem erweist.

Am zweiten Tag können die Teilnehmenden unter parallelen Sessions zu verschiedensten Themen wählen, darunter Aktenplan, Vertragsmanagement mit §2b Prüfung, Output- und Prozessmanagement, Vorlagenverwaltung, Managed Services, mobiles Arbeiten u.v.a. Parallel zu allen Vorträgen und Workshops ist das Ausstellerforum der Partner durchgehend geöffnet. Auf der Abendveranstaltung am 10. September können sich die Besucher*innen untereinander und mit codia-Mitarbeiter*innen austauschen.

Ort der Veranstaltung: Heinz Nixdorf MuseumsForum, Fürstenallee 7, 33102 Paderborn. Teilnahmegebühr: 69 Euro inkl. MwSt.

codia ist seit 20 Jahren einer der innovativen Lösungsanbieter für das gesamte ECM-Umfeld mit Spezialisierung auf öffentliche Verwaltungen. Der größte Teil der mehr als 400 Kunden besteht dabei aus Hochschulen und Kommunalverwaltungen verschiedener Größenordnungen im gesamten Bundesgebiet. Die von der codia eingesetzten Lösungen lassen sich einfach, schnell und kosteneffizient an die jeweiligen Anforderungen anpassen oder in vorhandene Fachanwendungen integrieren, um Abläufe zu optimieren.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.