Skip to main content

Datenaustausch im Maschinenbau: PROCAD zeigt PROOM auf den 11. Maschinenbautagen

Pressemitteilung   •   Sep 05, 2014 09:39 CEST

Unter dem Motto „Dokumente proomen. nicht versenden.“ zeigt PROCAD, Spezialist für Lösungen im Product Lifecycle Management (PLM), auf den Maschinenbautagen Köln (7. bis 10. Oktober 2014), wie zeitgemäßer Datenaustausch im Maschinen- und Anlagenbau funktioniert.

Über die Collaboration-Plattform PROOM lassen sich große und änderungsintensive technische Dokumente in der Entwicklungszusammenarbeit mit Partnern unter Einhaltung von Compliancevorgaben in Echtzeit austauschen. PROOM wurde speziell auf die Anforderungen von Entwicklungs- und Konstruktionsabteilungen im Maschinenbau hin konzipiert.

Als sichere Alternative zu E-Mail und FTP in Entwicklungsprojekten ist PROOM bereits bei einer Reihe von Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau im Einsatz. Im Gegensatz zu anderen File Sharing-Plattformen ist die Datenaustausch-Plattform speziell auf die Projektzusammenarbeit im Maschinenbau und Anlagenbau ausgerichtet und ermöglicht eine gesteuerte und nachvollziehbare Kollaboration in Projekten. Die Kommunikation und der Austausch von Dokumenten erfolgen dabei zentral und in Echtzeit über einen Projektraum. Statt lokaler Kopien bei jedem Partner sind die Dokumente und Informationen an zentraler Stelle zu finden. Ausgefeilte Zutrittsberechtigungen sorgen für Sicherheit. Monitoringfunktionen protokollieren, wer wann was an welchen Dateien geändert hat. Ein Versionsmanagement dokumentiert außerdem die Entwicklungsschritte.

PROCAD bietet PROOM wahlweise als Software as a Service (SaaS)-Lösung oder alternativ auch als Private Cloud auf den kundeneigenen Servern an. Wer nicht nur über die Weboberfläche arbeiten will, kann seine Projekträume zusätzlich über PROOM Sync in den Windows Explorer integrieren.

Die PROCAD GmbH & Co. KG ist Spezialist für Lösungen im Product Lifecycle Management (PLM), Produktdatenmanagement (PDM) und Dokumentenmanagement (DMS). Das 1985 gegründete Unternehmen, mit Hauptsitz in Karlsruhe, beschäftigt mehr als 100 Mitarbeiter. Ziel von PROCAD ist es, gemeinsam mit ihren Kunden den alltäglichen Arbeitsablauf von Ingenieuren [Entwicklern und Projektingenieuren] maßgeblich zu erleichtern. Mehr als 900 Firmen aus den Bereichen Maschinen- und Anlagenbau, Investitionsgüter und Versorgung haben sich bereits für die Lösungen des inhabergeführten mittelständischen Softwareanbieters entschieden. Das Produktportfolio umfasst die PDM-/DMS-Lösung PRO.FILE zur Verwaltung aller Daten und Dokumente im Produktlebenszyklus, PRO.CEED zur Lenkung und Automatisierung durchgängiger PLM-Prozesse sowie die Kollaborationslösung PROOM für den sicheren Datenaustausch in Entwicklungsprojekten mit internen und externen Partnern.


Weitere Informationen
Sarah Müller
PROCAD GmbH & Co. KG
Produktmanagerin
Vincenz-Prießnitz-Str.3
D-76131 Karlsruhe
T: +49 (721) 9656-627
F: +49 (721) 9656 650
sam@procad.de
www.proom.de

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy