Skip to main content

KGS realisiert SAP-Anbindung für Archivlösung Fujitsu SecDocs

Pressemitteilung   •   Nov 08, 2013 11:20 CET

SecDocs ist eine von Fujitsu und OpenLimit entwickelte, BSI-zertifizierte Archiv-Middleware Lösung zur vertrauenswürdigen Archivierung großer Dokumentenmengen mit dauerhafter Beweiswerterhaltung. Sie kann sowohl lokal wie im SaaS- oder IaaS-Betrieb eingesetzt werden. In verschiedenen Branchen, darunter allen sicherheitsrelevanten Einrichtungen des öffentlichen Sektors, ist Beweiswerterhaltung heute eine notwendige Bedingung bei der Archivierung digitaler Dokumente. 

Bislang war SecDocs nicht für SAP zertifiziert. Deswegen hat Fujitsu in sein Produkt jetzt KGS SAPALink Interface integriert, die Middleware der KGS Software für die Anbindung beliebiger ECM-, DMS- oder Archivsysteme an die SAP-Welt. Damit ist eine beweiswerterhaltende Archivierung mit SecDocs sowohl für Dokumente möglich, die über SAP ArchiveLink archiviert werden, als auch für solche, die über die WEBDAV-Schnittstelle BC ILM 3.0 in SAP NetWeaver Information Lifecycle Management verwaltet und archiviert werden.

Dokumentenarchivierung in SAP

Durch die SAP-Zertifizierung mittels KGS-Technologie kann die Bundesagentur für Arbeit das SecDocs-System künftig nun auch für die Archivierung von SAP-Dokumenten sowohl im SAP ILM- als auch im SAP ArchiveLink-Kontext nutzen. Für die Langzeitspeicherung lässt sich SecDocs direkt mit der vorhandenen Storage-Infrastruktur verbinden.

Peter Falk, Business Development Manager, IB Business Solutions, Fujitsu: „Im öffentlichen Sektor wird Beweiswerterhaltung von Dokumenten immer wichtiger. Durch Integration der einzigartigen KGS-Technologie können wir unseren Kunden diese höchste Form der Archivierung nun auch im SAP-Kontext anbieten. Wir erfüllen damit die Anforderungen der Bundesagentur, welche SecDocs weiterhin als zentrales Archiv für die Beweissicherung einsetzen kann – und dies nun auch für Dokumente im SAP-Kontext.“


Die KGS GmbH & Co. KG Software mit Hauptsitz in Melsbach steht für höchste Kompetenz im Bereich SAP-Archivierung und -Dokumentenmanagement. Top-Unternehmen weltweit setzen auf KGS-Lösungen, wenn es um die Archivierung im SAP-Umfeld geht. Die Produkte der KGS reichen vom High-Performance SAP-Archiv über ILM und Document Capturing bis hin zur vollautomatisierten SAP Archiv-Migration. Drittsoftwareanbietern bietet KGS einheitliche, hochwertige und Release-stabile Schnittstellen und professionelle Beratungsleistungen zur technischen Integration. Seit 2005 ist die KGS SAPs weltweiter Outsourcingpartner für SAP ArchiveLink-und ILM-Schnittstellenzertifizierung; als globaler SAP Value Add Solutions Partner erstreckt sich die internationale Top-Kundenbasis über die USA, Kanada, Afrika, Australien, Deutschland, Österreich, Schweiz und darüber hinaus in fast alle europäischen Länder.

Kontakt und weitere Informationen:
KGS Software GmbH & Co. KG
Büro Frankfurt
Sarah Najafipour, Marketing Communication Manager
Hanauer Landstr. 135-137, D-60314 Frankfurt/M.
mobil: +49 69 87200 434
sarah.najafipour@kgs-software.com
www.kgs-software.com


Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy