Skip to main content

SEPA-ready auf der Zielgeraden mit TIS

Pressemitteilung   •   Dez 19, 2013 08:40 CET

Noch immer haben nur 24 Prozent der deutschen Unternehmen ihre SEPA-Vorbereitungen abgeschlossen, so das Ergebnis einer aktuellen Umfrage der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) und der Commerzbank. Firmen, die nur unzureichend vorbereitet sind, müssen mit empfindlichen Geldstrafen bei Nichteinhaltung der neuen Gesetzgebung rechnen. Ihnen bietet die TIS jetzt Diagnose sowie Therapie: Der SEPA Last Minute Health Check gibt einen Überblick der aktuellen Migrationsreife, die SEPA „Out-of-the-Box“ - Lösung stellt das Instrumentarium für schnellen Umstieg bereit.

Bis Mitte 2013 hätten die EU-Mitgliedsstaaten die Europäische Kommission eigentlich über Ausmaß und Höhe geplanter Sanktionen bei Verstoß gegen die SEPA-Regeln informiert haben sollen. Längst nicht alle EU-Länder sind dieser Aufforderung bislang nachgekommen. So herrscht in weiten Teilen der EU Unsicherheit darüber, welche Strafen bei Nichteinhalten der SEPA-Richtlinien überhaupt drohen. Schätzungen der Europäischen Kommission zufolge wird eine einzige fehlgeschlagene SEPA-Transaktion ein Unternehmen durchschnittlich 50 € kosten. Hinzu kommen negative Auswirkungen auf Kunden-und Lieferantenbeziehungsebene und Probleme bei nicht ausgezahlten Löhnen.

Mit dem kostenlosen „SEPA Last Minute Health Check“ , einer Online-Umfrage der TIS, können sich Unternehmen jetzt schnell und unkompliziert ein konkretes Bild über den aktuellen Stand ihrer Vorbereitungen machen. Für alle Unternehmen, die den Check nicht bestanden haben, sich aber noch bis 15. Januar 2014 für die TIS-Lösungen entscheiden, gibt die TIS eine „SEPA-Readiness-Garantie“ ab. Wer noch Nachbesserungsbedarf hat, kann sich vorerst mit Workaround-Lösungen für Formatierung oder Mandatsverwaltung  behelfen, oder sich für eine kostenlose Beratung an die TIS wenden.

Als Alternative zu den Behelfslösungen hat die TIS eine SEPA „Out-of-the-Box“ - Lösung entwickelt, die ohne langwierig IT-Projekte und längere Implementierungsphasen einsetzbar ist. Als multibankfähige Plattform verbindet die SaaS-Lösung auf effektive Weise ERP-Systeme, das zentrale Treasury im Unternehmen und die bestehende Bankenlandschaft. Sie verarbeitet alle gängigen Bankanbindungsprotokolle und -kanäle (Host-to-Host, SWIFT oder EBICS) sowie
-formate und wandelt diese automatisch entsprechend der geltenden SEPA-Richtlinien um. Eine integrierte Mandatsverwaltung für das Direct Debit steuert alle globalen Mandatsprozesse zentral. Dies bedeutet höhere Visibilität und Transparenz sowie die Möglichkeit, alle Zahlungsvorgänge von einer zentralen Plattform aus zu steuern. Jörg Wiemer, geschäftsführender Gesellschafter von TIS: „Mit der unserer SEPA „Out-of-the-Box“ Cloud-Lösung können Unternehmen die SEPA-Herausforderungen mühelos bewältigen, auch noch auf der Zielgeraden!“

Die TIS wird zum Thema SEPA in Zusammenarbeit mit der Deutschen Bank in der dritten Februarwoche 2014 zwei Webinare veranstalten. Nähere Informationen hierzu und Anmeldungen unter www.tis.biz/events/tis-webinare/.

TIS (Treasury Intelligence Solutions GmbH) ist die führende Cloud-Plattform für den Zahlungsverkehr, die Steuerung von Liquidität und Bankbeziehungen von Unternehmen. TIS macht den Zahlungsverkehr von Unternehmen effizienter, sicherer und billiger. Alle mit dem Zahlungsverkehr verbundenen Prozessen – einschließlich Liquiditätssteuerung, Transaktionsstatus, Zeichnungsberechtigungen und Bankgebührencontrolling – sind in einer multibankfähigen, revisionssicheren Plattform abgebildet. TIS kümmert sich um die unterschiedlichen Zahlungsformate, Kommunikationskanäle mit den Banken und die ERP Integration. Die Lösungen der TIS werden als Software as a Service (Saas) angeboten und können daher schnell ausgerollt werden, ohne die Komplexität und Kosten langwieriger IT-Projekte. TIS ist nach dem ISO Standard 27001 (Informationssicherheit) zertifiziert und offizieller SAP Partner.

Kontakt und weitere Informationen:
Treasury Intelligence Solutions
Heidi Junghans
Marketing Director
Industriestr. 39c, 69190 Walldorf
tel. +49 6227 698240
heidi.junghans@tis.biz
www.tis.biz


Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar