Skip to main content

Arla Foods mit neuem Leiter für das Käse- und BSM-Geschäft in Deutschland

Pressemitteilung   •   Jan 08, 2020 09:00 CET

Christian Thomsen, Senior Category Director Cheese & BSM (Butter, Spreads and Margarine) bei Arla Foods Deutschland

Düsseldorf, 08.01.2020. Christian Thomsen (47) ist seit dem 1. Januar 2020 Senior Category Director Cheese & BSM (Butter, Spreads and Margarine) bei Arla Foods Deutschland. In dieser Funktion verantwortet er das Marken und Private Label Marketing und die Kategorieentwicklung für diese Produktsegmente in Deutschland; mit starken Marken wie Arla Kærgården, Arla Buko, Castello und Finello. Er kommt von Coca-Cola und folgt in der Position auf Randi Wahlsten, die zu Arla nach Dänemark gewechselt ist. Bei Arla berichtet Christian Thomsen an Markus Mühleisen, Deutschland Chef von Arla Foods.

„Wir freuen uns sehr darüber, dass wir mit Christian Thomsen einen besonders erfahrenen Markenfachmann mit umfangreicher Führungserfahrung an Bord holen konnten. Er bringt eine hohe Expertise mit, Wachstum in sehr wettbewerbsintensiven Kategorien durch Innovation und konsequentes Kategoriedenken zu schaffen. Mit seinem Team wird er unser Käse- und BSM-Geschäft weiterentwickeln und erfolgreich ausbauen“ so Markus Mühleisen.

Die vergangenen dreizehn Jahre war der gebürtige Däne Christian Thomsen in verschiedenen Führungspositionen beim Getränkehersteller Coca-Cola tätig, zuletzt als Innovation Director Western Europe. In dieser Funktion war er für die Entwicklung der Innovation Pipeline des gesamten Portfolios zuständig. Zuvor verantwortete er als Category Director das Segment Hydration Getränke (Wasser, Wasser mit Aromen/Fruchtsaft/weiteren Zusätzen und Sportgetränke) in Westeuropa. Von 2006 bis 2017 war er in leitenden Positionen bei Coca-Cola Deutschland und Coca-Cola Dänemark in den Bereichen Business Development, Marketing, Commercial Management und Business Intelligence tätig. Vor seiner Zeit bei Coca-Cola arbeitete der studierte Betriebswirt als Research & Media Manager beim dänischen Süßwarenhersteller Toms.

„Als eines der weltweit führenden Molkereiunternehmen mit innovativen Produkten, bietet Arla Foods ein hervorragendes Umfeld, um starke Marken zu entwickeln und die gesamte Käse-und BSM-Kategorie voran zu bringen. Zudem reizt es mich bei einer Genossenschaft zu arbeiten, die den Landwirten gehört und führend im Bereich Nachhaltigkeit ist. Ich freue mich nun Teil von Arla zu sein und das Geschäft in Deutschland gemeinsam mit meinem Team und unseren Kunden weiter zu stärken“ so Christian Thomsen.

Über Arla Foods

Arla Foods ist eine europäische Molkereigenossenschaft und gehört den rund 9.900 Arla Landwirten aus Belgien, Dänemark, Deutschland, Großbritannien, Luxemburg, Schweden und den Niederlanden. Das Unternehmen mit rund 19.000 Mitarbeitern erwirtschaftete 2018 einen globalen Umsatz von 10,4 Mrd. Euro. Arla Produkte werden weltweit unter bekannten Markennamen wie Arla®, Castello®, Lurpak® und Puck® in mehr als 120 Ländern der Erde vertrieben. Das Unternehmen ist der weltweit größte Hersteller von Molkereiprodukten in Bio-Qualität. In Deutschland ist Arla Foods mit starken Marken wie Arla Buko®, Arla® Skyr und Kaergarden® vertreten. Deutschland gehört zu den sechs Kernmärkten des Unternehmens. Hierzulande ist Arla Foods das drittgrößte Molkereiunternehmen und beschäftigt rund 2.000 Mitarbeiter in verschiedenen Werken und der Deutschland-Zentrale in Düsseldorf. Weitere Informationen finden Sie unter www.arlafoods.de

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.