Skip to main content

Arla Foods präsentiert neues Tochterunternehmen in Ghana

Pressemitteilung   •   Aug 30, 2017 09:00 CEST

Arla Foods präsentiert neues Tochterunternehmen in Ghana

Die europäische Molkereigenossenschaft Arla Foods erweitert ihr Geschäft in der Region Subsahara-Afrika um einen neuen Markt. Dazu wird aktuell ein neuer Vertriebs- und Produktionsstandort in Ghana aufgebaut. Als Reaktion auf die wachsende Nachfrage nach nahrhaften Molkereiprodukten wird das neue Tochterunternehmen in Ghana noch in diesem Herbst mit dem Vertrieb der Markenprodukte von Arla beginnen.

Arla Foods Ltd., so der Name des neuen Tochterunternehmens, wird seinen Hauptsitz in Ghanas Hauptstadt Accra haben und Produkte des Dano® Sortiments verkaufen, die auch in Nigeria vertrieben werden. Dazu gehören Milchpulver, für das in der schnell wachsenden Mittelklasse in urbanen Bereichen eine starke Nachfrage besteht, sowie später auch Butter und Käse der wertschöpfenden Marken wie Arla® und Lurpak®. Dieser Schritt von Arla erfolgt im Einklang mit der Geschäftsstrategie des Unternehmens: Good Growth 2020. Ziel der Strategie ist es, außerhalb der EU neue Märkte für Arlas Produkte zu schaffen, um für die 11.200 Genossenschaftsmitglieder auf Dauer bessere Milchpreise zu erzielen. Im Rahmen der Strategie möchte Arla seinen Umsatz in Subsahara-Afrika bis 2020 verdreifachen.

„Ghana ist ein gut entwickelter Markt für Lebensmittel in Westafrika und Arla hat den Verbrauchern viel zu bieten. In der wachsenden Mittelklasse legen immer mehr Familien Wert auf sichere und bezahlbare Lebensmittel. Außerdem herrscht in Westafrika derzeit ein Milchmangel. Dadurch hat Arla die Chance, Molkereiprodukte bereitzustellen, um die Bedürfnisse der Verbraucher zu erfüllen“, erklärt Steen Hadsbjerg, Vice President für Arlas Geschäftsregion Subsahara-Afrika.

Das neue Tochterunternehmen in Ghana besteht zunächst aus einer Umverpackungsanlage unweit von Accra und der Verwaltung, von der aus die Produkte vermarktet werden. Zudem wurde eine Vertriebsvereinbarung mit der Firma Multipro Consumer Products Ltd. unterzeichnet, einem bereits bewährten Partner von Arla in Subsahara-Afrika. „Wir kommen nach Ghana, um ein langfristiges Geschäft zu etablieren und dazu benötigen wir starke lokale Partner. Daher freuen wir uns auf die Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Partner, der in dem Land bereits über ein starkes Vertriebsnetz verfügt“, so Hadsbjerg weiter. Neben dem Bau der Umverpackungsanlage hat Arla bereits damit begonnen, Mitarbeiter für den Standort zu rekrutieren. Im Herbst soll der Standort seine Pforten öffnen. Zunächst werden dort acht Mitarbeiter beschäftigt sein. Bis 2020 soll die Anzahl der Mitarbeiter allerdings signifikant steigen – abhängig von der Entwicklung des Marktes.

Arla Foods in Deutschland

Arla Foods ist eine zukunftsorientierte Molkereigenossenschaft, im Besitz von rund 11.200 Landwirten aus Schweden, Dänemark, Deutschland, Großbritannien, Belgien, Luxemburg und den Niederlanden. Arla Produkte werden unter bekannten Markennamen wie Arla®, Lurpak® und Castello® in mehr als 100 Ländern der Erde vertrieben. Arla verfügt über Produktionsstätten in zwölf Ländern und Vertriebsniederlassungen in insgesamt 30 Ländern. Arla ist außerdem der weltweit größte Hersteller von Molkereiprodukten in Bioqualität. Arla ist das drittgrößte Molkereiunternehmen in Deutschland. Weitere Informationen unter www.arlafoods.de

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy