Skip to main content

Castello® sorgt mit abwechslungsreicher Osterpromotion für zusätzliche Kaufanreize

Pressemitteilung   •   Feb 18, 2016 11:48 CET

Die Osterzeit gehört im Lebensmitteleinzelhandel zu den umsatzstärksten Tagen im ganzen Jahr, denn neben klassischen Ostersüßigkeiten ist auch die Nachfrage nach exklusiven, hochwertigen Produkten in dieser Zeit besonders hoch. Viele Verbraucher feiern das Fest im Familien- und Freundeskreis mit einem gemütlichen Brunch, bei dem natürlich auch auf besonderen Käsegenuss nicht verzichtet wird. Um die Rotation an der Käsetheke zusätzlich anzukurbeln, gibt es von Castello® zum diesjährigen Osterfest gleich mehrere verkaufsfördernde Maßnahmen für den Zeitraum von Mitte Februar bis Anfang April.

Probieren und überzeugen

Das hochwertige Castello® Probierdisplay zieht die Aufmerksamkeit der Verbraucher an der Käsetheke auf sich und lädt diese zum Probieren ein. Die vier Porzellanschalen können individuell mit den verschiedenen Castello® Spezialitäten bestückt werden und ermöglich so, die Vielfalt der Castello® Range dem Verbraucher näher zu bringen. Einmal vom exklusiven Geschmack der Castello® Käsesorten überzeugt, steht einer vielfältigen Käseauswahl auf der Ostertafel nichts mehr im Weg.

Entdecken und zugreifen
Aufmerksamkeitsstarke Werbemittel in Form von dekorativen Castello® Osterstickern für die Theke sollen für zusätzliche Impulskäufe sorgen. Zeitgleich bietet Castello® den Verbrauchern durch eine attraktiv gestaltete Rezeptbroschüre außergewöhnliche Genussideen für die Osterzeit.

Präsentieren und genießen
Einen weiteren Kaufanreiz stellen die hochwertigen Produktzugaben dar: Beim Kauf von mindestens 300g Castello® Käsespezialitäten erhalten Verbraucher als Ostergeschenk eine hochwertige Holzservierplatte, mit der die Castello® Käsespezialitäten nicht nur an Ostern zu einem echten Hingucker auf dem Esstisch werden. Eine weitere Besonderheit sind die edlen 300g Portionsbecher zum Befüllen mit Castello® Frischkäse, die nicht nur besonders praktisch sind, sondern auch zum Genießen einladen.

Osterliche Kaufanreize auch im Kühlregal
Käsespezialitäten von Castello® finden Verbraucher aber selbstverständlich nicht nur an der Käsetheke, sondern auch im SB-Bereich. Auch hier werden die Castello® Produkte durch aufmerksamkeitsstarke Kommuniktaionsmittel während der Osterzeit in den Fokus gestellt: Regalschienen sorgen für zusätzliche Aufmerksamkeit und weisen auf die Vielfalt des Castello® Sortiments hin. Durch den Einsatz von Castello® Coolern können Zweitplatzierungen in einem thematisch passenden Umfeld erzielt werden und die inspirierenden Rezeptbroschüren finden Verbraucher an den im Castello® Design gestalteten Lama-Säulen.

Zahlen und Fakten zu Castello®

  • Käse aus dem Hause Castello® ist das Ergebnis der hohen Kunst traditionellen Käsehandwerks.
  • Castello® Käse wurde erstmals 1893 in Dänemark hergestellt.
  • Heute wird Castello® Käse in Dänemark, Schweden und Deutschland produziert und in 80 Ländern verkauft.
  • Von den Dekorierten Frischkäseringen über aromatisch-würzige Sorten wie Castello® Höhlenkäse oder Alter Mommark bis zu kräftigen Blauschimmelkäsen wie Castello® Blue und Castello® Danablu finden Käseliebhaber im Castello® Sortiment eine vielfältige Auswahl unterschiedlichster Käsesorten mit ganz individuellen Geschmacksrichtungen, die keine Wünsche offen lässt.

Weitere Informationen über Castello-Käse finden Sie auf www.castellocheese.com.

Arla Foods in Deutschland

Arla Foods ist ein globales Molkereiunternehmen sowie eine Genossenschaft, im Besitz von rund 12.650 Milchbauern aus Schweden, Dänemark, Deutschland, Großbritannien, Belgien, Luxemburg und den Niederlanden. Arla-Produkte werden unter bekannten Markennamen wie Arla®, Lurpak® und Castello® in mehr als 100 Ländern der Erde vertrieben. Arla verfügt über Produktionsstätten in zwölf Ländern und Vertriebsniederlassungen in 35 Ländern. Arla ist außerdem der weltweit größte Hersteller von Molkereiprodukten in Bioqualität. Deutschland gehört zu den sechs Kernmärkten des Unternehmens. Arla Foods ist nach dem Zusammenschluss mit der Milch-Union Hocheifel eG 2012 das drittgrößte Molkereiunternehmen in Deutschland.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar