Skip to main content

DLG Primax

Pressemitteilung   •   Okt 26, 2010 13:32 CEST

Internationale und nachhaltige Spitzenqualität – für diese Leistungen wurde der dänische Molkereiprodukte-Hersteller Arla Foods mit dem PriMax 2010, der europäischen Spitzenauszeichnung der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft e. V. (DLG), ausgezeichnet. Damit gehört Arla Foods auch in diesem Jahr zu den weltweit besten Herstellern in der Kategorie der Käseprodukte (Gelbe Linie).

Bereits zum zehnten Mal in Folge erhält Arla Foods in 2010 den PriMax der DLG in der Kategorie „International – Gelbes Sortiment“ – und setzt sich damit gegen mehr als 264 Unternehmen aus 13 Ländern durch. Mit dem PriMax würdigt die DLG jährlich die herausragenden Leistungen der Besten unter den Herstellern der Weißen und Gelben Linie. Die Auszeichnung von Arla Foods für internationale und nachhaltige Spitzenqualität zeigt, dass das dänische Molkerei-Unternehmen zu den Besten der Branche gehört: „Nachhaltige Qualität ist heute ein zentraler Erfolgsfaktor, der in Ihrem Unternehmen beispielhaft gelebt wird. Ihr hoher Qualitätsanspruch ist das Fundament für das Vertrauen der Verbraucher in die Güte Ihrer Produkte“, würdigt der DLG-Präsident Carl-Albrecht Bartmer die Leistungen von Arla Foods bei der Preisverleihung in Darmstadt.

Nachhaltigkeit und Qualität auf höchstem Niveau
Die erneute Spitzenauszeichnung mit dem PriMax 2010 zeigt, dass Qualität und Nachhaltigkeit bei Arla Foods seit Jahren Beständigkeit auf höchstem Niveau haben. Dies zeigt sich auch in der Unternehmensstrategie „Der Natur ein Stück näher“, in deren Rahmen sich Arla Foods das Ziel gesetzt hat, jedem Verbraucher natürliche Lebensmittel zugänglich zu machen. Dabei verfolgt Arla das Prinzip der Nachhaltigkeit konsequent – von der Kuh bis zum Konsumenten. Schließlich setzt Arla auch durch die Verwendung natürlicher Zutaten und die Reduktion des Einsatzes von Zusatzstoffen die Unternehmensphilosophie konsequent um. Auch die Lebensmittelsicherheit steht im Mittelpunkt der Produktion: Arla stellt sicher, dass von der Anlieferung der Rohstoffe bis zum Endprodukt konsequente und umfassende Qualitätskontrollen durchgeführt werden. Im gesamten Produktionsprozess gelten höchste Qualitätsstandards.