Skip to main content

Presseinformation: Strom aus Abwärme: Bayernwerk Natur bietet mit ORC-Anlagen ab August ein neues innovatives Produkt für Biogasanlagen an

Pressemitteilung   •   Aug 04, 2015 14:35 CEST

Ab 1. August 2015 startet die Bayernwerk Natur mit einer neuen Idee für Ihre Kunden: ORC-Anlagen zur Verstromung von Abwärme. Mit der Einführung und dem Vertrieb plant und realisiert die Tochter des Energienetzbetreibers Bayernwerk künftig auch effiziente und wirtschaftliche Lösungen für Betreiber von Biogasanlagen, die schlüsselfertig im Pachtmodell angeboten werden.

Der Produkteinführung war ein umfassender kommerzieller Markttest bei E.ON vorausgegangen. „Das entwickelte Geschäftsmodell hat Potenzial. Wir freuen uns, dieses bei Bayernwerk Natur übernehmen und dadurch unser Portfolio um neue, innovative Produkte erweitern zu können. Wir sind davon überzeugt, dass uns dieses Angebot Möglichkeiten bietet, neue Kunden zu gewinnen“, sagte Dr. Alexander Fenzl, Geschäftsführer von Bayernwerk Natur. Bereits während des Markttests wurden deutschlandweit insgesamt zehn Einheiten verkauft, die heute bereits als Referenz dienen.

Bayernwerk Natur setzt bei den ORC-Anlagen auf ein optimiertes Design und die Verwendung von Standardkomponenten. Eine technische Besonderheit ist, dass die Anlagen selbstständig auch in Teillast laufen und sich dynamisch an den Abwärmestrom anpassen. Die Anlagen erfordern nur einen geringen Wartungsaufwand. Die Kunden haben zudem die Möglichkeit, die Restwärme aus der ORC-Anlage zu nutzen, etwa für die Heizung oder Trocknungsprozesse. Wirtschaftlich betrachtet lässt sich an einem Beispiel gerechnet durch die EEG-Eispeisevergütung und die Stromersparnisse über einen Zeitraum von 15 Jahren ein Ertrag von mehr als 350.000 Euro erzielen.

Neben Bayernwerk Natur übernimmt auch die Konzernschwester E.ON Energy Solutions ab 1. August 2015 die Vermarktung des Produktes für Biogasanlagen in ausgewählten Regionen in Deutschland.

Als direkter Ansprechpartner wird Bernhard Paulus die Markteinführung im Vertrieb bei Bayernwerk Natur begleiten. Er ist telefonisch unter 089/5208-4130 oder per Email an bayernwerk-natur@bayernwerk.de erreichbar.

Kurzprofil Bayernwerk Natur GmbH

Die Bayernwerk Natur GmbH ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Bayernwerk AG und auf das Errichten und Betreiben von Anlagen zur dezentralen Energieerzeugung spezialisiert. Sie betreibt über 120 dezentrale energieeffiziente und regenerative Kraftwerksanlagen wie Fernwärmeversorgungen, Biomasseheizwerke, Biogas- und Bio-Erdgasanlagen, Blockheizkraftwerke, Geothermieanlagen, Wärmepumpenanlagen sowie Pelletheizungen bis hin zu Gas- und Dampfturbinenheizkraftwerke. Das Unternehmen bietet maßgeschneiderte Lösungen und spezialisiert sich künftig auch auf Wind- und Kleinwasserkraftanlagen.

Über Bayernwerk AG:

Die Bayernwerk AG ist der größte regionale Netzbetreiber in Bayern. Mit einem Stromnetz von rund 153.000 Kilometern Länge und einem über 5.700 Kilometer langen Erdgasnetz sichert das Unternehmen die Energieversorgung in weiten Teilen des Freistaats. Zudem betreibt das Bayernwerk ein Straßenbeleuchtungsnetz mit einer Länge von 34.500 Kilometern. Das Netzgebiet des Bayernwerks erstreckt sich über Unter- und Oberfranken, die Oberpfalz sowie Nieder- und Oberbayern. In seinem Netz transportiert das Unternehmen mehr als 60 Prozent regenerative Energie. Zu den Kernaufgaben des Bayernwerks zählen neben einer sicheren Versorgung insbesondere der Ausbau und die technologische Entwicklung der Netzinfrastruktur. Zudem bietet das Bayernwerk seinen Kunden unterschiedliche Energiedienstleistungen. Das Tochterunternehmen Bayernwerk Natur kümmert sich um den Bau und den Betrieb dezentraler und regenerativer Kleinkraftwerke. Das Bayernwerk gestaltet die Energiezukunft in Bayern maßgeblich mit und leistet einen wichtigen Beitrag zu einer nachhaltigen Energieversorgung. Sitz des Unternehmens ist Regensburg. Das Bayernwerk ist eine 100-prozentige E.ON-Tochter.