Skip to main content

idem telematics und Nagel Group: Kompromisslos zuverlässige Telematik für komplexe Anforderungen

Pressemitteilung   •   Dez 03, 2019 11:00 CET

Arthur Ebel, Supervisor Fleet im Corporate Procurement & Fleet Management der Nagel-Group, ist vom Leistungsportfolio des Telematikspezialisten idem telematics überzeugt.
  • Nagel-Group setzt idem telematics in ihrer Flotte ein
  • System hilft bei der bei der Organisation, Verwaltung, Dokumentation und dem Management der Flotte
  • Diagnoseberichte ermöglichen unkomplizierte, schnelle Reparaturen in den eigenen Werkstätten

München/Versmold, 3.12.2019 --- Über 7.000 Fahrzeuge sind für die Nagel-Group europaweit im Einsatz, um Lebensmittel wie Milchprodukte oder Obst frisch, sicher und pünktlich zu den Kunden zu bringen. „Unsere Anforderungen an Telematik sind entsprechend hoch und sehr komplex“, erklärt Arthur Ebel, Supervisor Fleet im Corporate Procurement & Fleet Management der Nagel-Group. „Idem telematics hat uns hier mit seinem Leistungsportfolio komplett überzeugt und war auch überhaupt nur einer von zwei Herstellern am Markt, der unserem Lastenheft gerecht werden konnte.“ Der Logistiker braucht in puncto Telematik unter anderem Schnittstellen zu den Kühlgerätedaten und eine kontinuierliche Aufzeichnung aller wichtigen Daten. „Und wir benötigen ein System, das kompromisslos zuverlässig ist, den Qualitätsprozess fortlaufend optimiert und uns bei der Organisation, Verwaltung, Dokumentation sowie dem Management unserer großen Flotte hilft. Wir haben uns deshalb für idem telematics als den größten Anbieter in Europa entschieden und sind vollends zufrieden.“

Lückenlose Daten, auch ohne Netz

Die Nagel-Group ist als Anbieter für Lebensmittellogistik selbst die Nummer Eins in Deutschland und einer der führenden Namen in Europa. Das Familienunternehmen mit ostwestfälischen Wurzeln setzt auf ein feinmaschiges Netzwerk von Standorten und Partnern, sehr gut ausgebildete und engagierte Mitarbeiter sowie innovative Technologien. Es bietet seinen Kunden ganzheitliche Food-Logistiklösungen. Für die sichere und gesetzeskonforme Überwachung der Supply Chain, aber auch für ressourcenschonende und wirtschaftliche Lieferungen braucht es modernste Telematiklösungen mit individuellem Zuschnitt. „Genau das bietet uns idem telematics“, erklärt Arthur Ebel. „Das Unternehmen hat eine sehr robuste Hardware entwickelt, die international funktioniert, lückenlos Daten liefert und aufzeichnet – sogar dann, wenn mal keine Netzabdeckung zur Datenübertragung gewährleistet sein sollte.“ Ebel schätzt auch die sehr gute Systemverfügbarkeit und die Möglichkeit, weitere Sensorik aufzubauen und die Aufbereitung der gewonnenen Daten zu individualisieren.

Mit der Telematik erfasst die Nagel-Group vor allem Daten aus dem EBS und zur Temperatur, überwacht die Türen, die Tankfüllstände sowie die Kühlmaschine. Die Technik spielt unter anderem für die Sicherheit eine wichtige Rolle: „Die Ware ist durch automatische Alarme vor dem Zugriff durch Dritte geschützt. Zudem werden Betriebsstunden und Verbräuche der Kühlmaschinen fortlaufend überwacht und mit Hilfe eines Algorithmus abgeglichen. „So bemerken wir schnell, wenn der Verbrauch auffallend hoch ist und können prüfen, ob Einstellungen nicht stimmen oder es Fehler beim Handling durch den Fahrer gibt.“ 

Kosten sparen und Fehler vermeiden

Auch der Klimaschutz wird unterstützt: Die Telematikdaten geben einen Überblick darüber, wie intensiv die unterschiedlichen Betriebsarten eingesetzt wurden. „So können wir überwachen, ob möglichst wenig Diesel zum Vorkühlen genutzt wird, um die Umwelt zu schonen“, so Ebel. „Dank der Daten können wir die jährlichen Betriebsstunden optimieren und den Dieselverbrauch reduzieren.“ Die Nagel-Group testet auch innovative Systeme: Ab Ende November 2019 wird ein rein elektrischer Kühlauflieger im Einsatz sein, der ebenfalls mit der Telematik von idem telematics ausgestattet wird.

Der große Fuhrpark der Nagel-Group wird per Trailerpooling gemanagt: „Die Auflieger gehören nicht fest zu einer unserer Niederlassungen, sondern fahren quer durch Europa“, sagt Arthur Ebel. „Das bedeutet, dass wir alles zentral optimal überwachen und überall die gleichen Standards bieten müssen. In diesem Umfang können wir das nur mit einem Telematiklieferanten realisieren, mit dem wir langfristig zusammenarbeiten können und dessen Technik so zuverlässig ist, dass Werkstattaufenthalte und Standzeiten auf ein Minimum reduziert werden.“

In den meisten Trailern der Nagel-Group ist die Telematik von idem telematics verbaut, sowohl in den hauseigenen Fahrzeugen als auch in gemieteten Einheiten. Aber auch Trailer von Herstellern wie Krone oder Schmitz Cargobull, die mit eigenen Telematiklösungen ausgestattet sind, können in die systemoffene Telematiklösung von idem telematics integriert werden.

Partnerschaftliche Zusammenarbeit

Über ein eigenes Werkstattnetz kann die Nagel-Group nicht nur regelmäßig die Telematik prüfen, sondern auch viele Reparaturen selbst durchführen. Dabei hilft ein eigener Werkstattprozess, der in die Lösung von idem telematics integriert ist. „Über Diagnoseberichte können wir Fehler oder Schäden an den Fahrzeugen direkt finden, genau identifizieren und umso schneller selbst beheben. Wenn wir doch offene Fragen haben, ist idem telematics jederzeit für uns erreichbar.“ Die beiden Unternehmen haben eine gemeinsame Road Map und arbeiten unter anderem daran, dass die Telematik in Zukunft erkennt, wenn Daten nicht plausibel sind.

Es ist diese partnerschaftliche Zusammenarbeit mit idem telematics, die der Nagel-Group besonders gefällt: „Wir pflegen ein sehr konstruktives, offenes Verhältnis und fühlen uns als Kunde immer gehört“, so Arthur Ebel. „Die Lösungen von idem telematics ermöglichen uns viele wertvolle Vorteile.“ 

Über die idem telematics GmbH – Connecting all road transport
Als führender Telematikpartner Europas unterstützt idem telematics Speditionen, Flottenbetreiber und Verlader darin, ihr Kerngeschäft auf Grundlage von Daten kontinuierlich zu verbessern und so ihre Profitabilität, Kundenzufriedenheit und Wettbewerbsfähigkeit zu steigern: unkompliziert, unabhängig, flotten- und herstellerübergreifend sowie für jede Unternehmensgröße und jedes Geschäftsmodell anpassbar. Die Leistung: Individuelle Prozessberatung vor Ort – kombiniert mit der europaweit marktführenden All-in-One-Telematikplattform cargofleet für Truck, Trailer, Fracht und Logistik. Mit der Zusammenführung der Datenwelten von Fahrzeugen, Fahrern und Fracht bietet idem telematics ein Komplettsystem zur Erhöhung der Transparenz und Wirtschaftlichkeit im gesamten Logistikprozess. Plus: Einzigartige Kundennähe und Flexibilität bei individuellen Telematik-Anforderungen, basierend auf 20 Jahren Telematik-, Transport- und Logistik-Know-how. idem telematics ist ein Tochterunternehmen der BPW Gruppe und beschäftigt rund 75 Mitarbeiter an den Standorten München und Ulm. www.idemtelematics.com

Über die BPW Gruppe
Die BPW Gruppe erforscht, entwickelt und produziert alles, was den Transport bewegt, sichert, beleuchtet, intelligent macht und digital vernetzt. Weltweit ist die Unternehmensgruppe mit ihren Marken BPW, Ermax, HBN, HESTAL und idem telematics ein bevorzugter Systempartner der Nfz-Branche für Fahrwerke, Bremsen, Beleuchtung, Verschließ- und Aufbautentechnik, Telematik sowie weitere wichtige Komponenten für Truck, Trailer und Bus. Transportunternehmen bietet die BPW Gruppe umfassende Mobilitätsdienste. Sie reichen vom weltweiten Servicenetz über Ersatzteilversorgung bis zur intelligenten Vernetzung von Fahrzeug, Fahrer und Fracht. Die inhabergeführte Unternehmensgruppe beschäftigt aktuell 7.200 Mitarbeiter in über 50 Ländern und erzielte 2017 einen konsolidierten Umsatz von 1,48 Milliarden Euro. www.bpw.de

Über die Nagel-Group
Die auf Lebensmittellogistik spezialisierte und europaweit agierende Nagel-Group mit Sitz in Versmold beschäftigt an mehr als 130 Standorten über 12.000 Mitarbeiter. Zuletzt erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 2 Milliarden Euro. Täglich bewegt die Unternehmensgruppe Lebensmittel in allen Sendungsgrößen und Temperaturklassen. Ob Tiefkühlprodukte, Fleisch, Milchprodukte, Kaffee oder Süßwaren – Tag für Tag trägt die Nagel-Group im Auftrag von Industrie und Handel dazu bei, dass Verbraucher in ganz Europa am Point of Sale die richtige Ware zur richtigen Zeit und in der richtigen Qualität vorfinden. Damit leistet die Nagel-Group einen wesentlichen Beitrag zum Erfolg ihrer Kunden. www.nagel-group.com

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.