Skip to main content

5 Tipps für ein bewusstes Leben

Blog-Eintrag   •   Feb 09, 2017 17:45 CET

Bewusst zu leben bedeutet den Moment zu genießen. Bewusst die Umgebung, das Essen oder die Anwesenheit von anderen Personen wahrzunehmen. Bewusst leben heißt, dass uns bewusst ist, was wir spüren, sehen und tun. Die folgenden bewusster Leben Tipps werden auch Ihren Alltag bereichern!

Den Atem beobachten

Für diese Übung sollten Sie sich 10-20 Minuten Zeit nehmen. Setzen Sie sich aufrecht hin und entspannen Sie sich. Schließen Sie die Augen und konzentrieren Sie sich auf den Atem, beobachten Sie ihn ohne die Atmung zu verändern. Wo ist der Atem am deutlichsten zu spüren? Achten Sie auf das Auf und Ab des Brustkorbs. Schon merken Sie, dass die Gedanken abschweifen, lassen Sie sie ziehen, um dann wieder zur Beobachtung des Atems zurückzukehren.

Gehmeditation

Wir gehen zur Arbeit, zum Einkaufen, zur U-Bahn, aber unsere Bewegungen sind automatisiert. Wir nehmen sie kaum bewusst wahr. Konzentrieren Sie sich das nächste Mal auf dem Weg zum Bus oder zur besten Freundin. Beobachten Sie das Tempo, wird es schneller oder langsamer? Bei dieser Gehmeditation geht es vor allem darum, sich bewusst in das Hier und Jetzt zu manövrieren und sich eine Pause zu verschaffen, die sehr entspannend wirkt.

Achtsamer Genuss

Wie Gehen ist auch Essen für viele von uns inzwischen ein automatisierter Vorgang. Ohne wirklich wertzuschätzen was auf dem Teller liegt, schlingen wir die Mahlzeiten in kürzester Zeit hinunter. Hören Sie in sich hinein: Spüren Sie Appetit oder Hunger? Wie ist Ihre Stimmung? Betrachten Sie dann Ihr Essen: Wie sieht es aus, aus was besteht es, wie riecht es? Nehmen Sie bewusst wahr, wie es sich im Mund anfühlt, wie es schmeckt. Kauen Sie langsam.

Innehalten

Kommen Sie zwischen den einzelnen Abschnitten des Tages zur Ruhe, halten Sie für einige Minuten inne. Setzen Sie sich bequem hin und beobachten Sie Ihre Atemzüge. Wie fühlen Sie sich dabei? Wo spüren Sie Ihren Körper?

Dankbarkeit

Diese Übung sollten Sie am besten kurz vor dem Schlafengehen durchführen. Gehe Sie in Gedanken den Tag durch: Was hat Sie bewegt, für welche Erlebnisse und Begegnungen verspüren Sie Dankbarkeit? Dabei sollten Sie sich mindestens für jeweils 20 Sekunden auf die Wahrnehmung der einzelnen Dinge konzentrieren. Das wirkt entspannend und wird die Achtsamkeit im Alltag erhöhen. Viele schöne Dinge werden Sie wieder viel bewusster wahrnehmen.

Smartphone Diät

Versuchen Sie mindestens einmal wöchentlich einen handyfreien Tag einzulegen, denn auch das ist ein guter Weg, um sich mehr auf das Hier und Jetzt zu konzentrieren.

Finden Sie Zeit für diese Übungen, Sie werden sehen, dass Sie Ihren nächsten Spa Urlaub im Feldhof Wellnesshotel Südtirol noch bewusster genießen werden!

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar