Skip to main content

Cremer Oleo: Investition in die Zukunft

Pressemitteilung   •   Okt 05, 2012 09:10 CEST

Nach Abschluss einer dreijährigen Konzeptions- und Bauphase, feierte die Prignitzer Chemie am 25. September 2012 die offizielle Inbetriebnahme der neuen Esteranlage. Mit dieser Einweihung ist der vorläufige Höhepunkt einer konsequenten Entwicklung erreicht, die vor mehr als 20 Jahren mit der Gründung der Prignitzer Chemie begann. Nach der Erweiterung der Fettsäuredestillation durch den Spaltturm wurde in zwei Stufen 2006 und 2010 eine weltweit einzigartige Produktion von hochwertigen MCT-Ölen in hocheffizienten Monoanlagen aufgebaut. Mit einer Investition von 25 Mio. Euro ergänzt die Prignitzer Chemie ihre Esterproduktion, durch gleich drei neue Produktionslinien. Das Herzstück der neuen Esteranlage ist die mehrstufige Kurzwegdestillation zur Herstellung hochreiner Monoglyceride für den Einsatz in pharmazeutischen Produkten, Kosmetik und Nahrungsmitteln. In der Herstellung sowie im Bereich Forschung und Entwicklung werden hierdurch viele neue Arbeitsplätze entstehen.

Die offizielle Inbetriebnahme erfolgte in Begleitung des Ministers für Wirtschaft und Europaangelegenheiten des Landes Brandenburg Ralf Christoffers und des Bürgermeisters von Wittenberge Dr. Oliver Hermann.

Die Prignitzer Chemie ist Teil des Hamburger Unternehmens CREMER OLEO, das sich mit seinen Marken „Cremer Care“, „Cremer Health“ und „Cremer Nutrition“ als verlässlicher Rohstofflieferant und Partner von Kosmetikherstellern, Pharmaunternehmen und Firmen der Nahrungsmittelindustrie auf der ganzen Welt einen Namen gemacht hat.

Die bei der Prignitzer Chemie hergestellten Ester finden vielfältige Anwendungen wie zum Beispiel in Sport- und Energy drinks, kalorienbewusster Ernährung, als pflegende Komponente in der Kosmetikindustrie und als Bestandteil einer Vielzahl von Arzneimitteln. Andere wichtige Produktgruppen dienen als Emulgatoren zur Herstellung und Stabilisierung von Cremes und Lotions oder helfen bei der Formulierung pharmazeutischer Produkte.

Mit ihrer neuen Esteranlage wird die Prignitzer Chemie dazu beitragen, den Erfolg der CREMER OLEO weiter auszubauen. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf einer Spezialisierung der Produktbereiche, der Optimierung der Technologien in den Werken Witten, Rodleben und Wittenberge sowie der Gewinnung von attraktiven Nischenpositionen, die den hohen qualitativen Anforderungen der rein pflanzlichen Rohstoffe von CREMER OLEO entsprechen.

Geschäftsführer Patrick Knüppel bringt es auf den Punkt: „Mit der Errichtung einer der hochwertigsten Esterproduktionen sind wir ein führender Hersteller von Fettsäureestern geworden und mit Produkten sogar Weltmarktführer. Die neue Produktion ergänzt hervorragend die Palette unseres Werkes Witten und macht unsere neue Anlage zu einem zentralen Element im strategischen Konzept des Geschäftsbereiches Ester. Es entstehen neue Synergien mit regionalen Unternehmen, und das Konzept, hochwertige nachwachsende Inhaltsstoffe in Verantwortung gegenüber der Natur zu produzieren, wird noch deutlicher. Und die Prignitz wird insgesamt als Standort gestärkt.“

Information: Odile Grahl, Cremer Oleo GmbH

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar