Skip to main content

Beste Lösungen – Laufwerk C wird immer grundlos voll

Pressemitteilung   •   Mär 24, 2020 22:56 EDT

laufwerk c fuellt sich stets

Wenn wir Windows-Forum browsen, finden wir, dass viele Benutzer berichten, dass Ihr Festplattenspeichern verschwindet. Obwohl sie nicht viele Dateien auf dem Laufwerk speichern, oder eben sie einige Dateien löschen, wird Ihr Laufwerk C stets voll. Hier ist ein echtes Beispiel von answers.microsoft.com:

Frage: 1 TB Laufwerk füllt sich immer weiter – schnell
Seit den letzten Tagen füllt sich meine 1 TB Festplatte schnell – sie nahm etwas 100GB in einigen Stunden. Ich kann keine Megadatei finden (eben beim Tiefsuchen) und habe schon einige Dateien aus dem Laufwerk verschoben. Allerdings füllt sie sich immer. Bitte hilf mir!

Außerdem beschreiben einige Benutzer noch etwas Seltsames: Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf Laufwerk C klicken und seine Eigenschaften anzeigen, finden Sie, dass die Festplatte fast voll ist. Wenn sie jedoch Laufwerk C öffnen, alle Dateien und Ordner durch Druck von Strg + A auswählen und die Eigenschaften anzeigen, finden Sie, dass der Speicherplatz nur teilweise belegt wird. Dieses Problem beeinträchtigt Ihre Computerleistung und verhindert ihnen, mehr Dateien zu speichern.

Wenn Sie auch von demselben Problem gestört, wundern Sie sich bestimmt:

Warum nimmt Windows stets meinen Festplattenspeicher?

Gibt es einige Abhilfe, die ich mal versuchen kann?

In diesem Beitrag fassen wir Ihnen einige Vorschläge zusammen, damit Sie den Speicherplatz freigeben können. Lesen Sie einfach weiter.

Sie interessieren sich vielleicht dafür: Festplattenspeicher geht verloren? Versuchen Sie diese Lösungen, sie herauszufinden.

Laufwerk C voll

1. Beschädigung des Dateisystems

Wenn das Dateisystem beschädigt wird, wird der freie Speicher falsch gemeldet, was scheint, dass etwas den Datenträgerspeicher nimmt. In diesem Fall können Sie die folgenden Schritte ausführen, das beschädigte Dateisystem zu reparieren.

Schritt 1: Führen Sie Eingabeforderung als Administrator aus und bestätigen Sie die Benutzerkontosteuerung mit „Ja“.

Schritt 2: Geben Sie „chkdsk C: /f/v/x“ ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Schritt 3: Geben Sie „J“ zu planen, Chkdsk beim Neustart des Computers auszuführen. Und starten Sie Ihren Computer erneut, damit Ihr Computer gescannt wird.

CHKDSK

Überprüfen Sie, ob sich Ihr Laufwerk noch weiter füllt.

2. Virenangriff

Es ist nicht stimmt, ob Viren Speicherplatz nehmen oder nicht. Jedoch berichten viele Benutzer, dass ihre Computer noch normal werden, nachdem sie Antivirus-Software ausgeführt haben. Jedenfalls ist es kein Schaden dafür, diese Operation auszuführen. Hier empfehlen wir Ihnen, den Computer im abgesicherten Modus auszuführen und zu prüfen, ob er virenfrei ist.

Schritt 1: Betreten Sie den abgesicherten Modus. Für Windows 7-Benutzer, drücken Sie unmittelbar nach dem Einschalten des Computers in Abständen von 1 Sekunde die Taste F8. Wenn der „Erweiterte Bootoptionen“ Menü erscheint, verwenden Sie bitte die Pfeiltaste, „Abgesicherten Modus aktivieren“ oder „Abgesicherten Modus mit Netzwerktreiber aktivieren“ zu wählen, dann drücken Sie die Eingabetaste. Für Windows 8 und Windows 10-Benutzer, halten Sie die Umschalttaste gedrückt und drücken Sie gleichzeitig die Neustarttaste. Dann gehen Sie zu Problembehandlung >Erweiterte Optionen> Starteinstellung>Neu starten. Nun wählen Sie „Abgesicherten Modus aktivieren“ oder „Abgesicherten Modus mit Netzwerktreiber aktivieren“.

Schritt 2: Führen Sie einen vollständigen Scan auf dem Computer mit Ihrer Antivirensoftware aus.

Schritt 3: Klicken Sie auf Start > Ein/Aus > Neu starten, damit Sie auf Ihre normale Windows-Konfiguration zurückkehren können. Und fertig!

3. Windows Wiederherstellungspunkt

Systemwiederherstellung ist eine Windows-Funktion, die bei der Reparatur bestimmter Systemabstürze und anderer Computerprobleme helfen kann. Computerschutz wurde so konfiguriert, dass viel Speicherplatz für die Systemwiederherstellungspunkt belegt wird. Den Datenträgerspeicherplatz zur Verwendung des Wiederherstellungspunkt zu verringern, kann vielleicht das Problem „Laufwerk C füllt sich immer“ lösen.

Schritt 1: Zur Konfiguration von Computerschutz, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Dieser PC/Computer, wählen Sie Eigenschaften und klicken Sie Computerschutz von dem linken Aktionsbereich.

Computerschutz wählen

Schritt 2: Dann erhalten Sie das „Systemeigenschaften“ Fenster. Bitte drücken Sie die Schaltfläche „Konfigurieren“, die sich unter rechts befindet.

 Computerschutz

Schritt 3: Ein Dialogfeld mit verschiedenen Einstellungen zum Konfigurieren der Wiederherstellung und der Speicherplatzbelegung wird angezeigt. Auf der Registerkarte „Speicherplatzbelegung“ wird die derzeitige Belegung des Speicherplatzes angezeigt. Sie können den Schieberegler ziehen, um die maximale Belegung zu verringern, die Sie dem Systemschutz zuweisen möchten. Sie haben auch eine Option, alle Wiederherstellungspunkte zu löschen, in denen Systemeinstellungen und frühere Versionen von Dateien gespeichert werden, und dann den Computerschutz zu deaktivieren.

Speicherplatzbelegung einstellen

Schritt 4: Drücken Sie „OK“, um die Änderungen zu speichern. Bitte lenken Sie einige Aufmerksamkeit auf Ihren PC und prüfen Sie, ob sich Ihr Laufwerk C weiter füllen.

Tipp: Wenn Sie eine einfache Lösung suchen, Ihre Sicherungen besser zu verwalten, wird MiniTool ShadowMaker Kostenlos, eine professionelle Systemsicherungssoftware, stark empfohlen.

4. Ruhezustand

Einige technisch-versierte Benutzer weisen auch darauf hin, dass der Grund dafür, dass der Festplattenspeicher verschwindet, der Ruhezustand ist. Der Ruhezustand ist der Energiesparmodus in Windows, der Ihre geöffneten Dokumente und Programme auf Ihrer Festplatte speichert und dann den Computer ausschaltet. Im Ruhezustand speichert der Computer den Inhalt seines Arbeitsspeichers (RAM, eng. Random Access Memory) auf einer Festplatte oder einem anderen nicht flüchtigen Speicher. Daher können Sie den Ruhezustand deaktivieren, um Speicherplatz freizugeben.

Hinweis: Microsoft weist darauf hin, dass Sie möglicherweise Daten verlieren, wenn Sie den Ruhezustand deaktivieren. Sie sollten daher die Festplatte zuerst sichern, bevor Sie dies machen.

MiniTool Partition Wizard Kostenlos wird empfohlen. Als eine der besten kostenlosen Partitionierungssoftware für Heimanwender, besitzt sie reiche Funktionen, hohe Effizienz und gute Kompatibilität. Zur Sicherung der Festplatte ist die „Partition kopieren“ Funktion nützlich, wenn Sie nur einige Datenlaufwerke sichern müssen. Und die „Datenträger kopieren“ Funktion wurde entwickelt, den ganzen Festplatte zu klonen, einschließlich des Betriebssystems. MiniTool Partition Wizard ist völlig mit Windows 10/8/7 kompatibel. Klicken Sie auf die Schaltfläche unter, die kostenlose Software zu erhalten, und befolgen Sie die herunterliegenden Schritte, es zu starten:

Nun nehmen wir Klon der Festplatte als Beispiel:

Schritt 1: Nach der Installation führen Sie diese Partitionierungssoftware aus. Wählen Sie den Systemdatenträger als Quelldatenträger auf der Hauptschnittstelle und wählen Sie „Datenträger kopieren“ von dem Aktionsbereich.

Quelldatenträger wählen

Schritt 2: Wählen Sie eine Festplatte als Zieldatenträger. Bemerken Sie, dass nur Basisdatenträger verfügbar ist und alle Inhalte darauf bereinigt werden. Daher sollen Sie dynamischen Datenträger in Basis konvertieren, wenn Sie einen dynamischen Datenträger wählen wollen. Außerdem sollen Sie Daten auf eine andere Lage übertragen, wenn wichtige Daten darauf gespeichert werden, oder wählen Sie einfach eine andere Lage. Dann machen Sie weiter.

Zieldatenträger wählen

Schritt 3: Überprüfen Sie die Änderungen, die auf den Zieldatenträger angewendet werden. Sie können auch die Kopieroptionen nach Ihren eigenen Bedürfnissen ändern. Seien Sie sich bewusst, dass die Option „Partitionen ohne Größenänderung kopieren“ nicht verfügbar ist, wenn der Zieldatenträger kleiner als der Quelldatenträger ist; und dass die Option „Die GUID-Partitionstabelle für den Zieldatenträger verwenden“ nicht verfügbar in der kostenlosen Edition dieser Partitionierungssoftware ist. Klicken Sie auf „Weiter“, um fortzusetzen.

Kopieroptionen bestimmen

Schritt 4: MiniTool Partition Wizard wird Ihnen informieren, wie Sie von dem Zieldatenträger booten können. Haben Sie es im Kopf, wenn Sie dieses Laufwerk zum Boot Ihres PC brauchen. Jetzt klicken Sie auf „Abschließen“ und kehren Sie auf die Hauptschnittstelle zurück.

Freundliche Bemerkung von Windows

Schritt 5: Schließlich klicken Sie auf die Schaltfläche „Übernehmen“, den Sicherungsprozess zu starten. Ein Neustart ist benötig, weil es sich auf das Betriebssystem bezieht.

Änderungen übernehmen

Jetzt haben Sie schon die Festplattensicherung abgeschlossen. Es ist die richtige Zeit, den Ruhezustand zu deaktivieren. Also, wie kann der Ruhezustand deaktiviert werden? Befolgen Sie bitte die Schritte, die schon für Sie bereitgestellt werden:

Schritt 1: Klicken Sie auf das Suchfeld und geben Sie „cmd“ darin ein.

Schritt 2: Wählen Sie Eingabeaufforderung von Suchergebnis, klicken Sie darauf mit der rechten Maustaste und führen Sie es als Administrator.

Schritt 3: Wenn Sie nach Benutzerkontosteuerung gefragt werden, klicken Sie auf „Ja“, um fortzusetzen.

Schritt 4: Geben Sie in Eingabeaufforderung „powercfg.exe /hibernate off“ ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Schritt 5: Geben Sie „exit“ ein und drücken Sie die Eingabetaste, Eingabeaufforderung zu beenden.

Befehle eingeben

diesen Beitrag lesen, einige Vorschläge zu erhalten.

Systemdateien bereinigen

Tipp: Wenn Sie eine Option namens „Vorherige Windows-Installation (en)“ sehen, die ungefähr 10GB Datenträgerkapazität besitzt, können Sie diese Option auch ankreuzen, um Speicher freizugeben. Für mehr Informationen lesen Sie „Wie wird der Ordner Windows.old in Windows 10 gelöscht

7. Unbekannte Ursache

Wenn alle oben genannten Methoden nicht dabei helfen und Sie noch nicht wissen, was Ihren Festplattenspeicher nimmt, sollen Sie vielleicht eine Neuinstallation machen. Hier empfehlen wir Ihnen Ihre Festplatte zuerst sichern. Und MiniTool Partition Wizard Kostenlos ist sehr hilfreich. Bitte folgen Sie den Prozessen, die wir schon im obigen Teil erklärt haben. Und dann machen Sie die Neuinstallation.

Schritt 1: Sichern Sie die Festplatte mit der Funktion „Datenträger kopieren“ von MiniTool Partition Wizard.

Schritt2: In Windows-Setup, löschen Sie alle Partitionen auf dem Laufwerk und erlaubt Sie Windows, neue Partitionen für Sie zu erstellen. Dann führen Sie die Vorgänge für Windows-Installation durch.

Schritt 3: Beobachten Sie, ob sich Laufwerkt C immer füllt. Wenn Neuinstallation funktioniert, Sie können MiniTool Partition Wizard Kostenlos wieder installieren und die Funktion „Partition kopieren“ verwenden, alle gesicherten Datenlaufwerke nacheinander auf Ihrem Systemdatenträger zu verschieben.

Zusammenfassung

Die obigen Methoden sind nützlich, „Laufwerk C füllt sich stets“ zu lösen. Ich hoffe, dass Sie nie die Letzte brauchen. Sollten Sie Fragen oder Vorschläge zu diesem Thema haben, können Sie uns einen Kommentar hinterlassen. Oder, Sie können uns eine E-Mail an support@minitool.com senden. Wir werden alle vorsichtig lesen und beantworten.

MiniTool® Software Ltd. ist ein professionelles Software-Entwicklungsunternehmen und stellt den Kunden komplette Business-Softwarelösungen zur Verfügung. Die Bereiche fassen Datenwiederherstellung, Datenträgerverwaltung, Datensicherheit und den bei den Leuten aus aller Welt immer beliebteren YouTube-Downloader sowie Videos-Bearbeiter. Bis heute haben unsere Anwendungen weltweit schon über 40 Millionen Downloads erreicht. Unsere Innovationstechnologie und ausgebildeten Mitarbeiter machen ihre Beiträge für Ihre Datensicherheit und -integrität.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.