Skip to main content

Der Einfluss von Technologien auf die PR

Blog-Eintrag   •   Feb 09, 2017 08:34 CET

Eins steht fest: Der Einfluss von Technologie nimmt immer mehr zu. Und zwar rasant! Mehr als 85% der befragten PR-Schaffenden unserer letzten Studie erwarten für die nächsten fünf Jahre einen stärkeren Fokus auf Technologie und digitale PR in ihrem Unternehmen.

Was genau PR-Profis von Technologien und Tools erwarten und wie sie ihre Tätigkeit beeinflusst sehen, zeigen ihre Antworten:

  • PR-Profis bekommen mehr Kontrolle und Übersicht (85%)
  • Technologieaffine Kommunikatoren haben größere Karrierechancen als weniger erfahrene Kollegen (85%)
  • Unternehmen werden ihre Stakeholder zukünftig besser erreichen (84%)
  • PR-Praktiker können sich mehr auf personalisierte als auf massenmediale Kommunikation fokussieren (84%)

In diesen Erwartungen spiegeln sich auch schon die einzelnen Bereiche, in denen Technologien zum Einsatz kommen, wieder. Hier sehen Sie die top sechs der von PR-Managern genutzten Tools:

Die Studie zeigt, dass Kommunikatoren meist viele unterschiedliche Tools für verschiedene Ziele einsetzen - also jeweils eins für Analyse, E-Mail-Aktivitäten, Social Media, Medienmonitoring und viele weitere. Bei einer solchen Bandbreite unterschiedlicher Dienstleistungen geht viel Effektivität verloren. Ein gut optimierter und flexibler Werkzeugkasten, der sich Ihren Bedürfnissen anpasst – und nicht umgekehrt – kann ein entscheidender Wettbewerbsvorteil Ihres Unternehmens sein.

Das spiegelt sich auch in diesen Angaben wieder: 68% der Befragten, die ihre PR als erfolgreich einschätzen, sagen, dass ihr Unternehmen Technologie effektiv für PR und Kommunikation einsetzt. Auf der anderen Seite sagen 77% der Unternehmen, die ihre PR als weniger erfolgreich einschätzen, die technologischen Möglichkeiten würden nicht effektiv eingesetzt. Der Zusammenhang zwischen der cleveren Nutzung von Technologien und erfolgreicher PR ist also deutlich.

Wenn Sie nun interessiert, wie Sie ein Tool nach Ihrem Geschmack finden, sollten Sie unser E-Book „Wettbewerbsvorteil Technologien“ lesen. Hier geben wir Ihnen ein paar Tipps zu Ihrem persönlichen Technologie-Match. Außerdem verraten wir Ihnen, wie Sie Ihr Management von der Anschaffung überzeugen.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar