Skip to main content

Hutschenreuther - Ole Winther Kollektionen

News   •   Feb 10, 2017 08:04 CET

Hutschenreuther Christmas Memories.

40 Jahre Ole Winther
Poetisch, naturalistisch, liebevoll – Ole Winther kreierte seit 1978 eine Vielzahl an Geschenke-, Jahres- und Sammelthemen für die Marke Hutschenreuther.
Die 40-jährige Zusammenarbeit mit dem dänischen Ausnahmekünstler feiert die Marke mit neuen und editierten Sammlerstücken, die Fans und Freunde seines „Poetischen Porzellans“ begeistern werden.

Als neuer Entwurf ergänzt die farbenfrohe Christmas Memories Kollektion das umfangreiche Hutschenreuther Weihnachts-sortiment. Der plakative Streudekor ist ein Zusammenschnitt aus kindlich-naiven Elementen, die Ole Winther in den letzten 40 Jahren gezeichnet hat, und spiegelt die große Detailverliebtheit und –treue des Dänen wider. Eingerahmt von weihnachtlichem Rot bietet die Kollektion mit Tassen, Bechern und Tellern alles für den gemütlichen Adventskaffee. Dabei bringen Etagere, Sternschalen und Gebäckdosen süße Köstlichkeiten mit viel Charme auf den Tisch. Die passenden Servietten, aber auch Schmucksterne, eine kleine Schneekugel und ein Tischlicht sorgen für stimmungsvolle Dekorationsideen.

Selbstverständlich finden auch die limitierten Jahresartikel für Weihnachten mit Porzellanglocke, -kugel, -zapfen, -stiefel und Märchenlicht ihre Fortsetzung. Ein fünfteiliges Mini-Glocken-Set mit den Jahrgängen der Weihnachtsglocken von 2013 bis 2017 vervollständigt die Mini-Glocken Sammlereditionen auf alle 40 Motive. Das umfangreichere Minizapfen-Set vereint alle bisher erschienenen 19 Motive ergänzt um den 2017er Porzellanzapfen im Kleinformat. Highlight der Kollektion ist eine auf 9.999 Stück weltweit limitierte Weihnachtsglocke in Anlehnung an die Erstausgabe von 1978, die mit einer verschneiten Winterlandschaft und Rentier an strenge Frosttage erinnert.

Ole Winther (*1929) wurde in Dänemark geboren, studierte Lehramt und begann seine berufliche Laufbahn in den 1950er Jahren als Industrie- und Grafikdesigner in der renommierten Holmegaard-Glashütte. Nach vielen Jahren als freiberuflicher Produktgestalter entstand in den 1970er Jahren der erste Kontakt zu Hutschenreuther. Seit dieser Zeit arbeitet der Ausnahmekünstler und –designer für die Löwenmarke an Weihnachts- und Wandtellerkollektionen, Jahres- und Sammelthemen.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar