Skip to main content

Rosenthal - Riite

News   •   Jan 20, 2017 08:12 CET

Rosenthal Glasvasen Riite.

Glasserie Riite/Design: Helmi Remes
Aus der Balance von Perfektion und Unregelmäßigkeit, Schönheit und Unebenheit hat die finnische Glaskünstlerin Helmi Remes eine neue Vasenserie aus transparentem Glas entworfen. Dabei trifft ein weicher abgerundeter Körper auf eine rau anmutende Manschette aus weißem Fadenglas. Riite ist von der alten venezianischen Merletto Glastechnik inspiriert, deren zarte Spitzenstruktur sich auf der feinen Oberfläche der Glasstreifen wiederfindet. Ein Spiel aus unterschiedlichen Längen, abgerundeten Kanten und feinsten Unregelmäßigkeiten im Glas belegt eindrucksvoll die hohe handwerkliche Kunst des Glasblasens und führt das Auge gekonnt über die lebhafte Oberfläche. So wirken die kristallinen Vasen, jede ein Unikat, wie ein kraftvolles Design-Statement für die Perfektion des Imperfekten, das auch ohne Blumen wunderbar zur Geltung kommt. Riite ist auf je 49 Stück weltweit limitiert.

Helmi Remes (*1983) arbeitet seit ihrer Ausbildung zur Glasbläserin an der Tavastia Berufsschule, die sie 2010 beendete, in Finnland als freie Glaskünstlerin. Ihre Arbeiten wurden bereits in Deutschland, Dänemark und Finnland gezeigt und zeichnen sich durch eine beständige Auseinandersetzung mit Perfektion und Imperfektion in Material, Form und Funktion aus.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar