Skip to main content

Formvollendete Raumgestaltung: Rosenthal Store München gewinnt iF Design Award 2019

Pressemitteilung   •   Feb 04, 2019 11:30 CET

Stylish und gleichzeitig einladend: Der Rosenthal Coffee Corner im Erdgeschoss des Stores

München. Der im Oktober 2017 wiedereröffnete Rosenthal Store München wurde in der Kategorie „Interior Architecture/Shops and Showrooms“ mit dem iF Design Award 2019 ausgezeichnet. Kilian Schindler, Designer aus Karlsruhe, schuf das einzigartige Storekonzept, das sich über zwei Etagen und 300 Quadratmeter erstreckt.

Die Beschaffenheit und die Fertigung von Porzellan haben die Auswahl und Ausgestaltung des Konzepts maßgeblich beeinflusst. Hierbei spielten unterschiedliche Oberflächenstrukturen wie auch der Manufakturcharakter und die hochmoderne Serienfertigung eine große Rolle. So neh­men etwa raumhohe Rohrregale Anklänge an die in der Porzellanfertigung genutzten Regale und ästhetisieren diese. Sie unterstreichen zudem die Raumhöhe des Altbaus und gliedern die verschiedenen Bereiche. Zarte Nudetöne und warmes Holz geben Struktur und Halt.

Der Kassenbereich wurde mit traditionell handgefertigtem Kammputz in Verbindung zur Porzellanrohmasse ausgestattet. Eine Lamellenwand aus heimischer Mooreiche gibt dem Raum Tiefe und lehnt sich an die Corporate Identity von Rosenthal an. Gold- und Edelstahlelemente verleihen Glanz und spielen auf elegante Porzellandekore an. Im Erdgeschoss ergänzen ein Perlenvorhang aus Porzellan sowie eine Tellerwand das Interieur um skulpturale Elemente, die die Verbindung zwischen Kunst und Porzellan herstellen. Diese Verbindung ist Teil der Rosenthal DNA und verdeutlicht die Leidenschaft und das langjährige Know-How in der Fertigung besonders kunstvoller Objekte.

In der ersten Etage empfängt die Besucherinnen und Besucher eine große Concept Kitchen. Hier werden Produkte in der Anwendung gezeigt, Tastings und Kochworkshops laden zu besonderen Erlebnissen ein.

Mit den Marken Rosenthal, Rosenthal meets Versace, Thomas, Arzberg, Sambonet und Paderno deckt der Store nicht nur das große Markenspektrum der Arcturus Gruppe mit Blick auf Porzellan, Glas oder Edelstahl ab, sondern bietet auch Kollektionen aus dem Bereich Interieur. Von Sofas über Tische, Stühle, Leuchten bis hin zu Töpfen, Küchenhelfern und einer Auswahl an feinen Genussmitteln finden sich zahlreiche handwerklich anspruchsvolle Produkte.

Mit mehr als 6.400 Einreichungen aus 54 Ländern zählt der iF Design Award zu den begehrtesten Auszeichnungen weltweit. Er wird seit mehr als 60 Jahren von der iF International Forum Design GmbH mit Sitz in Hannover verliehen.

Heute wie zur Gründung vor 140 Jahren entwickelt Rosenthal Produkte, die durch Form, Funktion, Qualität und Handwerkskunst bestechen, die ein Stück Kulturgut made in Germany sind und durch beständige Innovationskraft und Kreativität überzeugen. Etablierte Größen der Architektur, des Designs und der Kunst wie auch die angesagtesten Newcomer und Talente entwerfen avantgardistische Kollektionen für den gedeckten Tisch, die Freude am Schenken und das gehobene Einrichten. Gefertigt werden die Kollektionen in den Werken Rosenthal am Rothbühl in Selb und Thomas am Kulm in Speichersdorf, die zu den weltweit modernsten Produktionsanlagen der Porzellanindustrie zählen und dank zukunftsträchtiger Investitionen nachhaltig und ressourcenschonend produzieren.

Die neue Rosenthal Interieur Möbelkollektion mit Esstischen, Stühlen und Sofas, die von der Ästhetik und der besonderen Qualität des Rosenthal Porzellan inspiriert ist, sowie hochwertige Accessoires wie etwa Kleiderhaken aus farbigem Porzellan und Armbanduhren bereichern die Rosenthal Welt um Designobjekte, die weit über den klassisch gedeckten Tisch hinausgehen und emotionale Akzente setzen.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.