Skip to main content

Neue Ideen für ein stylisches Bad: Equilibrium von POMD`OR x Rosenthal

Pressemitteilung   •   Apr 16, 2018 08:00 CEST

Rosenthal Equilibrium Badkollektion.

Vorstellung auf dem Salone del Mobile, Halle 24, Stand H14-18

POMD`OR x Rosenthal Equilibrium/Design: Edward van Vliet

Die auf Designs von Accessoires und Möbeln für das Bad spezialisierte spanische Marke POMD`OR und der deutsche Porzellanhersteller Rosenthal haben eine neue elegante Bad-Kollektion entwickelt. „Equilibrium" wurde von dem niederländischen Designer Edward van Vliet gestaltet und kombiniert harmonisch natürliche Materialien wie Porzellan, Marmor, Holz und Glas.

Die Kollektion umfasst eine Accessoire-Palette aus Porzellan, die in zartem Weiß und sanftem Seladongrün gehalten ist und mit Dekoren (Gradient und Netting) oder Reliefs (gerippt und hexagonal) verziert sein kann. Kombiniert wird das Porzellan mit drei verschiedenen Metalloberflächen (Chrom, Gold, Bronze). Vergrößerungsspiegel, Seifenschalen und -spender, Becher, Abfallbehälter, WC-Bürstengarnituren und Papiertuchboxen komplettieren den Look und können in den verschiedenen Oberflächen spielerisch miteinander kombiniert werden. Zudem wird eine individuelle Badezimmerdekoration spielend leicht möglich dank einer Vielzahl an Haken, Handtuchstangen und Rollenhaltern.

Zur Kollektion gehören darüber hinaus elegante Möbel aus dunklem Eichenholz, die sich durch ihre texturierte Front hervorheben. In drei Maßen erhältlich (80 cm und 100 cm sowie einem zusätzlichen Maß von 40 cm), liegen sie auf Metallbeinen auf, die verchromt, vergoldet oder mit Bronze überzogen sind. Die 80 und 100 cm breiten Möbelstücke haben eine große Schublade, die eine zweite Lade beinhaltet. Der Platz zum Verstauen ist beim 40 cm breiten Möbel sichtbar und verfügt über eine Ablage aus Marmor. Die drei Maße können nach Wunsch kombiniert werden. Die Oberfläche der Möbelstücke kann aus Holz sein oder eine Ablage aus Carrara-Marmor haben. Passend zu diesen Möbelstücken gibt es runde Aufsatzwaschbecken aus glatter, weißer Keramik oder mit gerippter Außenfläche. Die glatten Becken haben als Dekoration eine Blume auf der Innenseite, ein stiltypisches Detail des Designers. Zur Ausführung gehört eine Schale aus Carrara-Marmor, die auf dem Möbelstück angebracht werden kann und als Basis des Beckens dient, um das Holz zu schützen.

Ein weiteres Element der Kollektion ist ein imposanter ovaler Wandspiegel mit LED-Ambientelicht (65 cm x 95 cm) und geripptem Rahmen.

Der Duschbereich verfügt über eine Walk-in-Duschwand mit Metallrahmen in drei verschiedenen Glasfarben (transparent, Bronze oder Rauch). Das perfekte Zubehör ist ein Duschkorb, der aus behandelten Metallstäben (in Gold, Bronze, Chrom) geformt ist und eine Marmorablage beinhaltet. Der Duschkorb sowie ein Handtuchring werden an Haken aus Porzellan aufgehangen. Badewanne und Waschbecken komplettieren das Ensemble.

Edward van Vliet ist für seine raumgreifenden Ideen bekannt und lässt sich für seine Entwürfe gern von der arabischen oder der japanischen Kultur inspirieren. Mit Equilibrium erschafft er eine Welt der Gefühle. Sein Markenzeichen ist dabei die Vermischung unterschiedlichster Komponenten: Muster, Schichten, Naturelemente, Kulturen, Werte und Traditionen verschmelzen mit Materialien, Farben oder Licht. Die Kombination dieser Elemente kreiert gänzlich neue Interior Projekte. Van Vliet erzählt mit seinen Kreationen Geschichten: „Für Equilibrium haben wir eine Wasserwelt erschaffen, die eng mit der Architektur verknüpft ist; das ist der Grund, warum wir mit natürlichen Materialien wie Porzellan, Stein, Holz und Glas arbeiten", erklärt der Designer.

Heute wie zur Gründung vor mehr als 135 Jahren entwickelt Rosenthal Produkte, die durch Form, Funktion, Qualität und Handwerkskunst bestechen, die ein Stück Kulturgut made in Germany sind und durch beständige Innovationskraft und Kreativität überzeugen. Etablierte Größen der Architektur, des Designs und der Kunst wie auch die angesagtesten Newcomer und Talente entwerfen avantgardistische Kollektionen für den gedeckten Tisch, die Freude am Schenken und das gehobene Einrichten. Gefertigt werden die Kollektionen in den Werken Rosenthal am Rothbühl in Selb und Thomas am Kulm in Speichersdorf, die zu den weltweit modernsten Produktionsanlagen der Porzellanindustrie zählen und dank zukunftsträchtiger Investitionen nachhaltig und ressourcenschonend produzieren.

Die neue Rosenthal Interieur Möbelkollektion mit Esstischen, Stühlen und Sofas, die von der Ästhetik und der besonderen Qualität des Rosenthal Porzellan inspiriert ist, sowie hochwertige Accessoires wie etwa Kleiderhaken aus farbigem Porzellan und Armbanduhren bereichern die Rosenthal Welt um Designobjekte, die weit über den klassisch gedeckten Tisch hinausgehen und emotionale Akzente setzen.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar