Skip to main content

SYZYGY steigert EBIT um 31 Prozent im ersten Quartal und bestätigt die Prognose für 2019

Pressemitteilung   •   Apr 25, 2019 12:21 CEST

v.l.: Erwin Greiner (CFO), Lars Lehne (CEO), Frank Ladner (CTO)

SYZYGY steigert EBIT um 31 Prozent im ersten Quartal und bestätigt die Prognose für 2019

  • Umsatzerlöse um 2 Prozent auf EUR 15,7 Mio. gesteigert
  • Operatives Ergebnis um 31 Prozent auf EUR 1,4 Mio. angestiegen
  • Konzernergebnis um 17 Prozent angestiegen auf EUR 1,1 Mio.
  • Effekt aus Anwendung neuer Bilanzierungsregeln (IFRS 16) auf EBIT positiv mit TEUR 99 und auf Finanzergebnis negativ mit TEUR -143, netto auf Konzernergebnis negativ mit TEUR -44
  • Ausblick 2019 bestätigt: Umsatzwachstum im oberen einstelligen Prozentbereich und Steigerung des EBIT um rund 10%

Die SYZYGY Gruppe startet das neue Geschäftsjahr 2019 mit einem Umsatzwachstum von 2 Prozent im Vergleich zur Vorjahresperiode. Die Umsatzerlöse stiegen auf EUR 15,7 Mio.

Das operative Ergebnis (EBIT) konnte um 31 Prozent gesteigert werden und beträgt EUR 1,4 Mio. Die EBIT-Marge stieg gegenüber dem Vorjahr auf 9 Prozent. Das Vorsteuerergebnis liegt bei EUR 1,4 Mio, und das Konzernergebnis beträgt bei einer Steuerquote von 25Prozent EUR 1,1 Mio. Hieraus ergibt sich ein Gewinn je Aktie von EUR 0,08 (Vorjahr: EUR 0,07).

Die liquiden Mittel und Wertpapiere summierten sich zum Bilanzstichtag auf EUR 12,3 Mio., was einem Cash-Bestand von EUR 0,91 je Aktie entspricht.

Die SYZYGY Gruppe bestätigt die Jahresprogose 2019 und geht von einem Umsatzwachstum im oberen einstelligen Prozentbereich für das laufende Geschäftsjahr aus und erwartet eine Steigerung des EBIT um rund 10 Prozent.

Der vollständige Quartalsbericht zum 31. März 2019 ist ab dem 3. Mai 2019 unter http://ir.syzygy.de abrufbar.

SYZYGY ist eine der führenden digitalen Kommunikationagenturen und gehört zur WPP-Gruppe. 

SYZYGY kreiert, orchestriert und gestaltet digitale Erlebnisse und Produkte für Marken, Unternehmen und Menschen. Strategie, Produkte und Aktivierung sind die zentralen Services der Gruppe. Technologie ist das verbindende und skalierende Element. 

Die 1995 gegründete SYZYGY Gruppe beschäftigt rund 650 Mitarbeiterinnen in vier Ländern. Sie ist mit Niederlassungen in Bad Homburg, Berlin, Frankfurt, Hamburg, München, London, New York und Warschau vertreten. 

Zur Agenturgruppe gehören neben der Hauptmarke SYZYGY und der Strategieberatung diffferent, das polnische Designstudio Ars Thanea sowie die auf Customer Experience spezialisierte Beratung USEEDS°. 

Zu den Kunden gehören renommierte Marken wie AVIS, BMW, comdirect bank, Commerzbank, Daimler, Deutsche Bank, Lufthansa, Mazda, Miles & More, o2 und die Techniker Krankenkasse.