Skip to main content

Brandenburgs Wissenschaftsstaatssekretär Martin Gorholt informierte sich am 26. März 2015 über den „Wildauer Weg der dualen Ausbildung“

Bild   •   Mär 27, 2015 10:29 CET

Martin Gorholt, Staatssekretär im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg, war am 26. März 2015 zu einem Arbeitsbesuch an der Technischen Hochschule Wildau. Den Abschluss bildete ein Rundgang durch das neue Labor für Automatisierungstechnik. Seit dem Wintersemester 2014/2015 wird der Studiengang Automatisierungstechnik auch dual studiert.
Lizenz Creative Commons Zuschreibung (?)
Fotograf / Quelle TH Wildau / Bernd Schlütter
Größe 2,93 MB
Format .jpg
Bildgrößen 2953 x 1969 Pixel

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.