Skip to main content

Studierende feiern die kulturelle Vielfalt

News   •   Jun 20, 2019 15:26 CEST

Bildinhalt: Stand der Studierenden aus Mexiko | Foto und Text: Susanne Baron

Von Frankreich über Mexiko bis Mauritius – Studierende aus 10 Ländern rund um den Globus sorgten beim Internationalen Nachmittag 2019 für ein Fest der Sinne.

Im Studierendenklub kamen die internationalen Studierenden am 12. Juni 2019 mit ihren einheimischen Kommilitoninnen und Kommilitonen genauso wie mit Beschäftigten der Hochschule zusammen. An Ständen zeigten sie Kunsthandwerkliches und Traditionelles aus ihren Heimatländern und boten kulinarische Leckerbissen an.

Der regelmäßig stattfindende Internationale Nachmittag spiegelt die internationale Vielfalt unserer Hochschule wider. Junge Menschen aus insgesamt über 60 Ländern studieren an der TH Wildau. Knapp 20 Prozent aller Studierenden kommen aus dem Ausland.

„Das Fest war wieder eine wunderbare Gelegenheit, um die Lebenswelten unserer internationalen Studierenden kennenzulernen. Alle waren sehr begeistert und wir freuen uns sehr über das tolle Engagement der teilnehmenden Studentinnen und Studenten.“, fasst Phaedra Beyens vom International Office den gelungenen Nachmittag zusammen.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.