Skip to main content

Kolloquium „Angewandte hochtechnologische Fertigung“ am 5. März 2015

Video   •   Mär 19, 2015 16:51 CET

 
Im Mittelpunkt stand unter anderem um das „Explosivumformen“ – ein Verfahren, das bereits in den 1970er und 1980er Jahren im damaligen IFA-Werk Ludwigsfelde bei der Produktion der Nutzfahrzeugreihe W50 eingesetzt wurde. Mittels Sprengstoff wurden Stahlprofile passgenau verformt. CampusTV, das Hochschulformat des regionalen Fernsehsenders KWtv, fragte beim Erfinder Dr. Horst Steinicke nach.
Lizenz Creative Commons Zuschreibung (?)
Videolänge 4:43

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar