Skip to main content

Deutscher Traumhauspreis: Town & Country Haus mit „Forever Young“ nominiert

Pressemitteilung   •   Jan 10, 2020 10:18 CET

Am 5. Mai 2020 wird der Deutsche Traumhauspreis in Düsseldorf verliehen. Town & Country Haus darf sich in diesem Jahr über eine Nominierung in der Kategorie „Einsteigerhäuser“ freuen – ins Rennen geht das Massivhaus „Forever Young“. Wir verraten Ihnen alle Infos rund um den begehrten Preis.

Seit 9 Jahren wird der Deutsche Traumhauspreis vom Immobilien-Magazin „Bellevue“ und dem Kundenmagazin „Wohnglück“ der Bausparkasse Schwäbisch Hall verliehen. Schirmherr ist erneut der Bundesverband Deutscher Fertigbau. Insgesamt 55 Hausaussteller, darunter Town & Country Haus, haben sich mit insgesamt 170 Hausentwürfen um den beliebten Preis beworben. Die Entwürfe wurden von einer fachkundigen Jury gesichtet und bewertet. In 8 Kategorien sind je 7 Häuser nominiert.

Deutscher Traumhauspreis: Kategorien und Nominierung

Die 8 Kategorien des Deutschen Traumhauspreises gliedern sich wie folgt auf: Premiumhäuser, Familienhäuser, Landhäuser, Mehrgenerationenhäuer, Einsteigerhäuser, Bungalows, Plus-Energiehäuser und – erstmals in diesem Jahr – Tiny Houses. Town & Country Haus ist in der Kategorie Einsteigerhäuser mit dem Massivhaus „Forever Young“ nominiert – ein Eigenheim für jedes Alter und jede Lebenslage.

Abstimmung startet im neuen Jahr: User küren ihr Traumhaus

Vom 1. Februar bis zum 31. März 2020 haben User und Leser die Möglichkeit, für ihr Wunschhaus abzustimmen. Als Gewinn winken wertvolle Sachpreise. Wo Sie abstimmen können? Ganz einfach online unter Wohnglück.de - der Websites des Magazins - abstimmen. Die Teilnahme ist kostenlos. Im vergangenen Jahr beteiligten sich rund 30.000 Leser und User an der Online-Abstimmung und wählten ihre Favoriten.

Massivhaus „Forever Young“: Das facettenreiche Eigenheim

Das „Forever Young“ von Town & Country Haus passt sich den persönlichen Umständen und Lebenssituationen perfekt an. Im dynamischen Massivhaus spielt sich das Leben auf einer Etage ab. Eine großzügige Diele führt in einen offenen Wohnbereich mit Essecke. Im Erdgeschoss befinden sich neben einem geräumigen Badezimmer außerdem ein Schlafzimmer und ein Kinder- oder Arbeitszimmer. Die Besonderheit des „Forever Young“ ist der ausbaufähige Dachboden, der den Bewohnern zusätzlichen Raum für Kinder-, Arbeits- oder Gästezimmer schenkt.

Bauherren des „Forever Young“ sind dank eines Hausbau-Schutzbriefes optimal abgesichert. Dieser ist im Kaufpreis enthalten und sorgt für größtmögliche Sicherheit zu jeder Zeit. So ist die Planungs- und Finanzierungssicherheit vor, während und nach dem Bau garantiert. Mehr Informationen zum „Forever Young“ erhalten Sie auf tc.de oder bei Ihrem Town & Country Hausbau-Experten vor Ort. 

Das 1997 in Behringen (Thüringen) gegründete Unternehmen Town & Country Haus ist die führende Massivhausmarke Deutschlands.

Im Jahr 2018 verkaufte Town & Country Haus mit über 300 Franchise-Partnern 4.033 Häuser und erreichte einen Systemumsatz-Auftragseingang von 806,00 Millionen Euro. Mit 2.986 gebauten Häusern 2018 und deutlich mehr als 30.000 gebauten Häusern insgesamt ist Town & Country Haus seit 2009 Deutschlands meistgebautes Markenhaus.

Rund 40 Typenhäuser bilden die Grundlage des Geschäftskonzeptes, die durch ihre Systembauweise preisgünstiges Bauen bei gleichzeitig hoher Qualität ermöglichen. Für neue Standards in der Baubranche sorgte Town & Country Haus bereits 2004 mit der Einführung des im Kaufpreis eines Hauses enthaltenen Hausbau-Schutzbriefes, der das Risiko des Bauherrn vor, während und nach dem Hausbau reduziert.

Für seine Leistungen wurde Town & Country Haus mehrfach ausgezeichnet: So erhielt das Unternehmen zuletzt 2013 den „Deutschen Franchise-Preis“. Für seine Nachhaltigkeitsbemühungen wurde Town & Country Haus zudem mit dem „Green Franchise-Award“ ausgezeichnet. 2014 wurde Town & Country Haus mit dem Preis „TOP 100“ der innovativsten Unternehmen im deutschen Mittelstand ausgezeichnet. Zudem wurde Town & Country Haus bei zahlreichen Wettbewerben nominiert und erhielt im Jahr 2017 den Hausbau-Design-Award für das Doppelhaus „Aura 136“ in der Kategorie „Moderne Häuser“ und im Jahr 2018 für den "Bungalow 131" in der Kategorie "Bungalows". Auch 2019 konnte Town & Country Haus einen Hausbau Design Award für den „Bungalow 110“ (1. Platz in der Kategorie Bungalows) gewinnen.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.